Neue Kommentare

Hamburger Architektur Sommer 2019

News-Port
Im Rahmen der Initiative Städtepartnerschaft Sansibar-Potsdam werden das Filmmuseum Potsdam und das Zanzibar International Film Festival (ZIFF) einen Kooperationsvereinbarung abschließen.
Der Direktor des Zanzibar International Film Festival (ZIFF), Hassan Mitawi, wird die Vereinbarung im Filmmuseum überreichen und über das ZIFF in seiner Heimatstadt informieren. Die gemeinsamen Aktivitäten mit dem Filmmuseum hatten mit der Präsentation des ZIFF vom 10. bis 13. September 2009 einen ersten Höhepunkt. Die Kooperationsvereinbarung hat eine langfristige Zusammenarbeit beider Partner und jährliche Präsentationen von ZIFF-Wettbewerbsfilmen im Potsdamer Filmmuseum zum Inhalt.

Herr Mitawi weilt auf Einladung des Vereins für Demokratie und Integration e.V. / RAA Brandenburg mehrere Tage in Potsdam. Er wird sich unter anderem mit VertreterInnen der Initiative zur Städtepartnerschaft treffen und mehrere Potsdamer Vereine und Einrichtungen besuchen. Sein Besuch bietet auch eine gute Gelegenheit zu einem Gedankenaustausch hinsichtlich der angestrebten Städtepartnerschaft, welche die erste Potsdamer Partnerschaft in einem so genannten Entwicklungsland wäre. Derartige Nord-Süd-Partnerschaften werden zunehmend als wichtige Aspekte und Lernfelder für sozial ausgewogene, wirtschaftlich leistungsfähige, kulturell vielfältige, religiös tolerante und ökologische Stadtentwicklungen betrachtet. Da es seit 16 Jahren zwischen Gruppen beider Städte Kontakte und gemeinsame Projekte gibt, sieht die Initiative gute Voraussetzungen für eine lebendige Bürgerpartnerschaft, für die es in Potsdam weiter zu werben gilt.

An der Initiative sind als Vereine bisher beteiligt:
- Berlin-Brandenburgische Auslandsgesellschaft;
- Vereins für Demokratie und Integration e.V. / RAA Brandenburg;
- Twende Pamoja - Freundeskreis Tansania;
- Entwicklungspolitisches Landesnetzwerk VENROB.

Weitere Informationen finden Sie unter www.sansibar-potsdam.de

Quelle: Filmmuseum Potsdam

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Mehr auf KulturPort.De

In diesem Jahr ist alles anders. Corona-bedingt erschien deshalb die neue CD, namens „Spring“ von Menzel Mutzke verspätet. Mutzke…? Mutzke…? War da nicht was? –...

Luca ist zehn Jahre alt, der Vater 34. Die Mutter ist vor einem Jahr gestorben. Lucas versucht, seinem Vater ein guter Sohn zu sein. Jeden Tag sagt er ihm, er habe...

„Wege des Lebens – The Roads Not Taken” ist ein Blick tief in das Innerste des Menschen, eine ästhetisch virtuose Exkursion durch Zeit und Raum auf den Spuren noch...

Bill Asprey, der Schöpfer des legendären Comics „Love is…“ stellte zum Internationalen Tag der Freundschaft am 29.07. neue Arbeiten aus der Comic-Serie „Friendship...

Vierundzwanzig Jahre nach seinem Tod ist ein weiteres posthumes Werk des Philosophen Hans Blumenberg erschienen, zusammen mit seiner seinerzeit ungedruckten...

Sechs Romane hat der amerikanische Autor Kent Haruf geschrieben, die alle in der fiktiven Kleinstadt Holt im US-Staat Colorado angesiedelt sind. Sein letzter Roman...


Home     Blog     Kolumne     Reisen     NewsPort     Live

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.