Neue Kommentare

Hamburger Architektur Sommer 2019

News-Port
Nach erfolgreicher Premiere im vergangenen Jahr verleihen KI.KA und VISION KINO zum zweiten Mal den Drehbuchpreis "Kindertiger". Mit dem "Kindertiger" wird das beste Drehbuch für einen Programm füllenden Kinderfilm prämiert, der bereits regulär im Kino aufgeführt wurde. Die von der Filmförderungsanstalt (FFA) initiierte Auszeichnung ist mit einem Preisgeld in Höhe von bis zu 25.000 Euro ausgestattet.

Ab sofort können Autor/innen, Produzent/innen oder Verleiher/innen deutschsprachige Kinderfilm-Drehbücher einreichen, deren Kinoauswertung im Zeitraum vom 1. Juli 2008 bis 30. Juni 2009 liegen. Nach dem Einsendeschluss am 30. Juni 2009 nominiert zunächst eine Expertenjury aus allen Einreichungen drei Drehbücher.

Entscheidung durch eine Kinderjury Die endgültige Entscheidung über das beste Drehbuch wird anschließend von denjenigen getroffen, an die sich die Drehbücher richten: von einer fünfköpfigen Kinderjury. Hierfür können sich ab sofort Kinder im Alter von neun bis 13 Jahren beim KI.KA auf www.trickboxx.de bewerben. Bestandteil der Bewerbung ist eine kurze Kritik zu dem Kurzfilmdrehbuch "Strafstoß", welches auf der Website zur Verfügung steht. Bewerbungsschluss ist der 31. Juli.

Der Kindertiger Der Kindertiger wurde im vergangenen Jahr erstmalig verliehen und erfreute sich großer Aufmerksamkeit. Nominiert waren die Drehbücher zu den Filmen "Max Minsky und ich", "Die drei Räuber" sowie "Blöde Mütze!" und damit unter anderem der Kinderbuchautor Paul Maar und die Produzentin Uschi Reich. Die endgültige Entscheidung oblag schließlich den fünf Mädchen der Kinderjury, welche einstimmig das Drehbuch zu dem Film "Blöde Mütze" von Michael Demuth und Johannes Schmid als Sieger wählten. Den Höhepunkt bildete die feierliche Preisverleihung am 3. Dezember im Kino Arsenal in Berlin, an der Kulturstaatsminister Bernd Neumann, prominente Branchenvertreter und selbstverständlich die Kinderjury teilnahmen.

Weitere Informationen zum Kindertiger, zu den Einreichungskriterien und den Bewerbungsmodalitäten für die Kinderjury gibt es bei www.trickboxx.de und unter www.visionkino.de.

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Mehr auf KulturPort.De

In sechszehn Porträts beschreibt der Journalist und Chefredakteur der „Welt-Gruppe“, Ulf Poschardt, was er sich unter Mündigkeit vorstellt. Nicht wenige Begriffe...

Detektiv Conan startet in ein neues Kino-Abenteuer. Nach dem Corona-Lockdown wechseln die KAZÉ Anime Nights von der Streaming Plattform Anime-on-demand.de zurück...

Hegel, Marx, der Stagirite, Hartmann, Nicolai. Warst gewiss kein Adornite, Nein, ganz zweifelsfrei! Nahmst sie mit auf deine Reisen, Studierende, ein ganzer...

Mit „Die schönsten Jahre eines Lebens” kreiert Claude Lelouch eine hinreißende nostalgische Collage aus Gegenwart und Vergangenheit, Realität und Fiktion. Ein Film...

Die Ausstellung „Untold Stories“ im Kunstpalast Düsseldorf und im Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg ist die erste, einzige und letzte eigen-kuratierte...

Ein wenig Werbung für das Lübecker Grass-Haus, und für das Schickimicki-Strandbad – ist es das? – Timmendorfer Strand ein niedrigschwelliges Kulturangebot: In der...


Home     Blog     Kolumne     Reisen     NewsPort     Live

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.