Neue Kommentare

Hamburger Architektur Sommer 2019

News-Port
Ein Jahrhundertwinter in Hamburg zauberte Eisschollen auf der Elbe – der Komponist Mark Moebius sah das durch die Fenster der Ballsaal-Suite des Hotels Louis C. Jacob. Auf Einladung der Philharmoniker Hamburg und des Traditionshotels verbrachte er dort drei Wochen, um ein Streichsextett zu komponieren.

»Sehr imponierten mir die Eisschollen auf der winterlichen Elbe, die alle paar Stunden ihre Richtung ändern«, sagt der 36-Jährige. »Gezeiten sind schon etwas sehr Besonderes. Durch kosmische Kräfte verursachte Wellen. Auch mein neues Stück beschäftigt sich mit diesem Thema.« Mark Moebius verband seine Eindrücke von der winterlichen Flusslandschaft mit der »String-Theorie« aus der Physik, die davon ausgeht, dass die kleinsten Teilchen einer Materie die Eigenschaften einer Saite besitzen und schwingen. Entstanden ist das Streichsextett »String Theorie«, das nun von Mitgliedern der Philharmoniker im 5. Kammerkonzert uraufgeführt wird. Mark Moebius schrieb »eine Musik, die unterschiedlichste musikalische Welten zusammenführt und 'vereinigt', ausgeführt von sechs Streichern. Wie die Eisschollen, die auf der Elbe treiben, werden in meinem Stück viele verschiedene Einzelteile zu hören sein, die unterschiedlichste musikalische Facetten haben und sich dennoch in einem einheitlichen Rahmen bewegen«, erklärt er.

Das Konzert beginnt mit einer Einführung, in der Mark Moebius sein Werk gemeinsam mit Simone Young dem Konzertpublikum vorstellt. Außerdem auf dem Programm: Korngolds Streichsextett D-Dur und Mozarts Streichquintett C-Dur.


5. Kammerkonzert in der Laeiszhalle (Kleiner Saal)
Sonntag, 25. April 2010, 11.00 Uhr

Einführung mit Simone Young und Mark Moebius um 11.00 Uhr

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Mehr auf KulturPort.De

Die beeindruckende Sammlung spätmittelalterlicher und frühneuzeitlicher Kunstwerke des Lübecker St. Annen-Museums konnte durch einen schönen „Hieronymus im...

In sechszehn Porträts beschreibt der Journalist und Chefredakteur der „Welt-Gruppe“, Ulf Poschardt, was er sich unter Mündigkeit vorstellt. Nicht wenige Begriffe...

Detektiv Conan startet in ein neues Kino-Abenteuer. Nach dem Corona-Lockdown wechseln die KAZÉ Anime Nights von der Streaming Plattform Anime-on-demand.de zurück...

Hegel, Marx, der Stagirite, Hartmann, Nicolai. Warst gewiss kein Adornite, Nein, ganz zweifelsfrei! Nahmst sie mit auf deine Reisen, Studierende, ein ganzer...

Mit „Die schönsten Jahre eines Lebens” kreiert Claude Lelouch eine hinreißende nostalgische Collage aus Gegenwart und Vergangenheit, Realität und Fiktion. Ein Film...

Die Ausstellung „Untold Stories“ im Kunstpalast Düsseldorf und im Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg ist die erste, einzige und letzte eigen-kuratierte...


Home     Blog     Kolumne     Reisen     NewsPort     Live

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.