Neue Kommentare

Hamburger Architektur Sommer 2019

News-Port
Aufgrund der aktuellen Entwicklungen in Bezug auf die Corona-Krise kann das 15. Polnische Filmfestival filmPOLSKA nicht wie geplant Ende April 2020 stattfinden. Wir bedauern dies sehr und bitten unser treues Publikum um Verständnis. Doch mit guten Filmen ist es oft ähnlich wie mit gutem Wein: Sie reifen, gewinnen an kontextueller Bedeutung und verlieren nichts von ihrer künstlerischen Qualität. Auch das Fest des polnischen Kinos zieht sich zurück in die Quarantäne. Wir verschieben das Filmfestival auf unbekannte Zeit und feiern gleichzeitig unser 15. Jubiläum (vorerst) im Internet.

 

Von 2005 bis 2019 haben wir mehr als 1.500 Filme gezeigt. In 22 Kinos fanden 1.290 Filmvorführungen statt. 324 Filmschaffende stellten ihre Arbeiten vor. Neue Filme, zahlreiche Retrospektiven, Regie-, Kamera- und Journalist*innen-Workshops, Konzerte, Ausstellungen und Sonderveranstaltungen… Die Zeit der Quarantäne wollen wir nutzen, um gemeinsam mit Ihnen den Blick auf die Geschichte des Festivals zu richten, einigen Gästen von damals wieder zu begegnen, und sie zu fragen, wie sich bei ihnen das Leben und die Arbeit in Zeiten der Pandemie gestalten.

 

Wir starten mit der Animationskünstlerin Izabela Plucińska. Sie ist nicht nur Stammgast von filmPOLSKA, sondern gehört seit Jahren auch zum Organisationsteam. Ihre Filme haben das Publikum immer wieder amüsiert und gleichzeitig ins Staunen versetzt. 
filmPOLSKA ist für Izabela „eine besondere Zeit, in der wir uns hier in Berlin begegnen können und miteinander ins Gespräch kommen. [...] Wir können vor allem gemeinsam spannende, anspruchsvolle und auch amüsante Filme sehen“, so Plucińska weiter.

 

Quelle: Polnisches Institut Berlin

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Mehr auf KulturPort.De

Nachdem aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie sämtlichen Kirchen geschlossen hatten, dürfen die Gotteshäuser nun wieder öffnen. Gläubige haben somit die...

Die Robbe & Berking Werft lädt zu einer ungewöhnlichen Ausstellung ein. Theater-Livestream, Konzert-Livestream, Poetry-Slam-Livestream. Oliver Berking,...

Mit dieser gerade erschienenen Veröffentlichung von träumendem Gras präsentiert der dänische Bassist und Komponist Jonathan Andersen erstmals ein vielfältiges...

Noch bis tief in den Herbst hinein zeigt das Schweriner Landesmuseum in zwei großen Sälen fünfundfünfzig Bilder dänischer Künstler, die dem Land von dem Mäzen...

„Folk und mehr aus Russland“ steht in der Unterzeile dieser Doppel-CD, die einen Einblick gibt in die Volksmusik und Liedgut des flächenmäßig größten Landes der...

Da, meines Wissens, aus Anlass des Todes Klaus Christian Köhnkes am 24. Mai 2013 in der Kulturredaktion des Flensburger Tageblatts sich niemand dazu verstanden...


Home     Blog     Kolumne     Reisen     NewsPort     Live

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.