Neue Kommentare

rene füsli zu Thomas Gainsborough – die moderne Landschaft: vergleiche fördern bewusstsein und wahrnehmung. ...
Eva zu Kunst oder Pornographie? "Die nackte Wahrheit und anderes" Aktfotografie um 1900: Das Wort Knaben trifft auch für männliche Jugen...
Herbert Klimmesch zu Kunst oder Pornographie? "Die nackte Wahrheit und anderes" Aktfotografie um 1900: "Zudem entstanden Kinder- und Knabenakte in unsch...
Nora Seibert zu Thomas Gainsborough – die moderne Landschaft: Man muss nicht immer Dinge vergleichen, die nicht...
Stipe Gojun zu „La Vérité” Hirokazu Kore-eda und der Mythos Familie : Ach, wie gern würde ich heute ins Kino gehen. Ob...

Hamburger Architektur Sommer 2019


News-Port

Bjarne Mädel gibt Regie-Debüt mit „Sörensen hat Angst“

Drucken
Donnerstag, den 20. Februar 2020 um 11:51 Uhr
Bjarne Mädel gibt sein Regie-Debüt – und übernimmt dabei selbst die Hauptrolle: „Sörensen hat Angst“ heißt der NDR Fernsehfilm, den er vom 19. Februar bis zum 20. März im Landkreis Friesland (Varel), Wesermarsch (Butjadingen) sowie in Bremerhaven dreht. Neben Bjarne Mädel, der u. a. für seine Darstellung in der NDR Reihe „Der Tatortreiniger“ vielfach ausgezeichnet wurde, stehen Matthias Brandt (Frieder Marek), Peter Kurth (Jens Schäffler), Katrin Wichmann (Jennifer) und Anne Ratte-Polle (Hilda Hinrichs) vor der Kamera. Auch bei Cast und Crew sind langjährige Partnerschaften das Fundament des Teams: Kameramann Kristian Leschner, Szenenbildnerin Vicky von Minckwitz sowie ein Großteil der Schauspielerinnen und Schauspieler haben ebenfalls bei „Der Tatortreiniger“ mitgewirkt.
 
Das Drehbuch schrieb Sven Stricker nach seinem Roman „Sörensen hat Angst“. 2018 hatte Stricker die Geschichte für das gleichnamige Kriminalhörspiel von Dlf Kultur bearbeitet, die Figur des Kriminalkommissars Sörensen war dort seit Beginn für Bjarne Mädel in der Hauptrolle entwickelt und durch sein Schauspiel inspiriert. Die Verfilmung entsteht nun für Das Erste, gefördert mit Mitteln der nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen / Bremen mbH. Der Sendetermin ist voraussichtlich im kommenden Jahr.
 
Zum Inhalt: Mit einer Angststörung im Gepäck lässt sich Kriminalhauptkommissar Sörensen von Hamburg ins friesische Katenbüll versetzen. Er hofft, dass der kleine Ort ihm ein ruhiges, beschauliches Arbeitsleben bescheren wird. Doch Katenbüll ist grau und trostlos, es regnet ununterbrochen, die Einheimischen haben nicht gerade auf Sörensen gewartet. Und es kommt noch schlimmer. Gleich nach Sörensens Ankunft sitzt Bürgermeister Hinrichs im eigenen Pferdestall, so tot wie die ganze Umgebung. Schon die ersten Blicke hinter die Kleinstadtkulisse zeigen dem Kommissar: Hier kann man es wirklich mit der Angst zu tun bekommen.
 
Zu den weiteren Darstellerinnen und Darstellern gehören Leo Meier (Malte), Claude Heinrich (Jan Hinrichs), und Yorck Dippe (Horst Düseler). Produzent ist Jakob Claussen (Claussen+Putz Filmproduktion), Herstellungsleitung: Jens Oberwetter, Produktionsleitung: Andrea Bockelmann. Die Redaktion haben Christian Granderath und Philine Rosenberg.
 
Quelle: NDR

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Ihr Name (erscheint mit ihrem Kommentar) *
Ihre Email (Nur für unseren Bestätigungslink)
Code (Hier eintragen)   
Meinen Kommentar abschicken
 
Home > NewsPort > Bjarne Mädel gibt Regie-Debüt mit „Sören...

Mehr auf KulturPort.De

The Henry Girls: Shout, Sister Shout
 The Henry Girls: Shout, Sister Shout



Sie sind Irish, sie sind Geschwister, sie sind gut!
In dem Dreihundert-Seelen-Nest Malin (Irish: Málainn), in der Grafschaft Donegal, ganz im äußersten Norde [ ... ]



Meine kleine Schwester im Herzen, Regy Clasen. Ein persönlicher Nachruf von Purple Schulz
 Meine kleine Schwester im Herzen, Regy Clasen. Ein persönlicher Nachruf von Purple Schulz



Meine kleine Schwester im Herzen, Regy Clasen, hat am vergangenen Samstag ihre Flügel ausgebreitet und ist davongeflogen wie das Rotkehlchen vor ihrem Fenster,  [ ... ]



Anime: Psycho Pass – Sinners of the System
 Anime: Psycho Pass – Sinners of the System



Ein spannender Cyperpunk-Thriller, angesiedelt im 21ten Jahrhundert und gepaart mit actiongeladener Science-Fiction erzählt von drei verschiedenen Fällen rund  [ ... ]



Die letzten zehn Tage im Leben einer Ikone: „Ach, Virginia“. Ein Roman über Virginia Woolf
 Die letzten zehn Tage im Leben einer Ikone: „Ach, Virginia“. Ein Roman über Virginia Woolf



Virginia Woolf (1882-1941) ist eine Ikone der literarischen Moderne. Wie kaum eine andere Frau ihrer Zeit steht sie für das Ringen um Eigenständigkeit und Raum [ ... ]



BuchDruckKunst 2020 – Das Magazin
 BuchDruckKunst 2020 – Das Magazin



Menschen, Bücher, Sensationen: An diesem Wochenende, vom 27. bis 29. März 2020, sollte die renommierte BuchDruckKunst im Museum der Arbeit stattfinden. Ein Hig [ ... ]



Eoin Moore und Anika Wangard – eine Begegnung
 Eoin Moore und Anika Wangard – eine Begegnung



Eigentlich bin ich nicht besonders scharf auf Krimis. Wenn sie allerdings sehr gut sind, relativiert sich das. Wahrscheinlich befinde ich mich tief im Mainstream [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.