Neue Kommentare

Hamburger Architektur Sommer 2019

News-Port
Streit, Hader, Animositäten: Bayreuth bleibt sich treu - auch im Moment des bewegenden Abschieds von Festspielleiter Wolfgang Wagner. Das Gezänk um Logenplätze wirkt im Kontext der Trauer schlicht taktlos, fügt sich hingegen in das Bild, das die Festspiele seit Jahren bieten, nahtlos ein. Auf dem Grünen Hügel gilt es eben nicht nur der Kunst. Rund um die Villa Wahnfried tobt die Familienzerspaltung als kulturroyales Dauertheater mit offenbar auf ewig garantiertem Unterhaltungswert.

So steht Bayreuth für das Chaos als Konstante. Und straft zugleich alle Versprechen auf eine neue Ära Lügen. Wohin will der Festspielort mit seinen verkrusteten Ritualen und Reflexen aufbrechen, wenn die Versöhnung in den eigenen Reihen nicht gelingt? Der ständige Zwist sorgt für Medienecho, zehrt aber an der Glaubwürdigkeit Bayreuths. Auf Dauer zählt allein, wie sich das Festival in einer rasant verändernden Kulturlandschaft positioniert. Dabei geht es um mehr als einen schäbigen Familienzwist.

Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Mehr auf KulturPort.De

Ein Musiker findet zu sich selbst. Auch so hätte eine mögliche poetische Überschrift zu diesem Artikel lauten können. Pascal Schumacher, luxemburgischer...

Nachdem aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie sämtlichen Kirchen geschlossen hatten, dürfen die Gotteshäuser nun wieder öffnen. Gläubige haben somit die...

Die Robbe & Berking Werft lädt zu einer ungewöhnlichen Ausstellung ein. Theater-Livestream, Konzert-Livestream, Poetry-Slam-Livestream. Oliver Berking,...

Mit dieser gerade erschienenen Veröffentlichung von träumendem Gras präsentiert der dänische Bassist und Komponist Jonathan Andersen erstmals ein vielfältiges...

Noch bis tief in den Herbst hinein zeigt das Schweriner Landesmuseum in zwei großen Sälen fünfundfünfzig Bilder dänischer Künstler, die dem Land von dem Mäzen...

„Folk und mehr aus Russland“ steht in der Unterzeile dieser Doppel-CD, die einen Einblick gibt in die Volksmusik und Liedgut des flächenmäßig größten Landes der...


Home     Blog     Kolumne     Reisen     NewsPort     Live

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.