Werbung

Neue Kommentare

Martin Zopick zu „Nocturnal Animals” – Rachethriller als bittere Selbsterkenntnis : Der zweite Film von Tom Ford und der ist gar nich...
Michaela zu „Midsommar”. Die sonnendurchfluteten Abgründe des Ari Aster: Einer der magnetisierendsten Filme, die ich seit ...
Hampus Jeppsson zu „Der Distelfink“. Kühle Eleganz als Metapher für Schmerz: Interessant. Ein sehr guter Roman, dessen Verfilm...
Elvana Indergand zu Snøhetta: Architektur – Landschaft – Interieur: Ich bin begeistert von der Biblioteca Alexandrina...

Hamburger Architektur Sommer 2019


News-Port

Arbeitsgemeinschaft der Filmfestivals in Deutschland gegründet

Drucken
Montag, den 22. Juli 2019 um 10:26 Uhr

Bei einem ersten Zusammentreffen am 4. Juli in Kassel haben sich über 60 deutsche Filmfestivals (Liste untenstehend) zusammengetan, eine Arbeitsgemeinschaft (AG) Filmfestival zu gründen. Ziel der AG ist es, sich untereinander zu vernetzen, bessere Bedingungen für Filmfestivals in Deutschland zu schaffen und gemeinsam mit den Filmschaffenden und anderen Verbänden Filmkultur zu stärken und zu fördern. Zu den Gründungsmitgliedern zählen die größten und ältesten Filmfestivals in Deutschland, Filmfestivals aus allen Regionen und Sparten.

 
Filmfestivals stehen am Beginn der Auswertungskette; sie begreifen sich als Teil der Filmwirtschaft sowie der kulturellen Praxis Kino und ihrer Vermittlung. Allein in Deutschland gibt es circa 400 Filmfestivals, weltweit mehrere Tausend. Sie stellen in Deutschland eine in Umfang und Wirkung ernstzunehmende Auswertung deutscher Filme im Kino dar und ihr Anteil an der Kinoauswertung deutscher Produktionen wird sich in den nächsten Jahren weiter erhöhen. Im Gegensatz zu den schwindenden Zuschauerzahlen im Kino verzeichnen Filmfestivals eine stetig zunehmende Nachfrage. Im Bemühen, die Kinoauswertung deutscher Filme attraktiver zu machen, kommt Filmfestivals eine zentrale Bedeutung zu.
 
In einer Stellungnahme zur Novellierung des Filmförderungsgesetztes (FFG) fordert die AG Filmfestival: "Die Novellierung des FFG muss die Frage beantworten, wie das Kino als Auswertungsort von Filmen aufgewertet werden kann und welchen Stellenwert das Kino im Spektrum der Auswertungszusammenhänge künftig noch einnehmen soll. Filmfestivals tragen überdies zur sozialen Aufwertung von Kinoräumen erheblich bei. Kinos profitieren in der Folge auch durch Kinopreise mittelbar von der Durchführung von Filmfestivals. Bei der Novellierung des Filmförderungsgesetzes aber wurde deren Stimme bislang gar nicht gehört. Filmfestivals müssen im FFG künftig stärker berücksichtigt werden, auch wenn ihre Sichtweise mit den Herstellern und Kinobetreibern viele Berührungspunkte aufweist." (Zitat Präambel Stellungnahme AG Filmfestival)

 

AG Filmfestival (Stand 22. Juli 2019):

20minmax Internationales Kurzfilmfestival Ingolstadt
achtung berlin - new berlin film award Berlin
Lesbian Non-Binary Filmfest (BLN)
Braunschweig International Filmfestival
cinefest - Internationales Festival des deutschen Film-Erbes
Deutsches Kinder Medien Festival Goldener Spatz
DOK.fest München
DOK Leipzig
DOKUARTS
Duisburger Filmwoche / doxs! dokumentarfilme für kinder und jugendliche Essener Video Rodeo
European Media Art Festival, Osnabrück
exground filmfest
Favourites Film Festival
Festival des deutschen Films Ludwigshafen am Rhein
FILMFEST DRESDEN - International Short Film Festival
FILMFEST HAMBURG
FilmFestival Cottbus
Filmfestival Max Ophüls Preis
Filmfestival Münster
FILMKUNSTFEST MV (Schwerin)
Filmplus - Festival für Filmschnitt und Montagekunst
GENRENALE - Das Forum des Deutschen Genrefilms
German International Ethnographic Film Festival
INDEPENDENT DAYS|Internationale Filmfestspiele Karlsruhe
interfilm - international short film festival Berlin
International Short Film Festival Detmold
Internationale Hofer Filmtage
Internationale Filmfestspiele Berlin
Internationale Kurzfilmtage Oberhausen
Internationale Kurzfilmwoche Regensburg
Internationales Filmfest Oldenburg
Internationales Filmfestival Mannheim-Heidelberg
Internationales Frauenfilmfestival Dortmund / Köln
Internationales Kurzfilmfestival Landau - La.Meko
Internationales Nürnberger Filmfestival der Menschenrechte
Internationales Trickfilm-Festival Stuttgart
Kasseler Dokumentarfilm- und Videofest
KFFK / Kurzfilmfestival Köln
KINO DER KUNST
Kinofest Lünen
Kölner Kinderfilmfest Cinepänz
Kurzfilm Festival Hamburg
Landshuter Kurzfilmfestival
LICHTER Filmfest Frankfurt International
LUCAS - Internationales Festival für junge Filmfans
Monstronale Neiße Filmfestival
Nippon Connection - Japanisches Filmfestival
Nordische Filmtage Lübeck
Open Air Filmfest Weiterstadt
OpenEyes Filmfest Marburg
Orscheler Filmfest
QUEER Filmfest Weiterstadt
Remake. Frankfurter Frauen Film Tage
SCHLINGEL - Internationales Filmfestival für Kinder und junges Publikum
Schülerfimfestival-NRW
SoundTrack Cologne
Soundwatch Music Film Festival Berlin
UNDERDOX dokument & experiment
up-and-coming Internationales Film Festival Hannover
Werkleitz Festival
Werkstatt der Jungen Filmszene
Woche der Kritik
ZEBRA Poetry Film Festival

Quelle: Filmfest Hamburg GmbH

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Ihr Name (erscheint mit ihrem Kommentar) *
Ihre Email (Nur für unseren Bestätigungslink)
Code (Hier eintragen)   
Meinen Kommentar abschicken
 
Home > NewsPort > Arbeitsgemeinschaft der Filmfestivals in Deut...

Mehr auf KulturPort.De

Still in the Woods: Flying Waves
 Still in the Woods: Flying Waves



Schon in einer vorangegangenen KulturPort.De-Besprechung zum ersten Album (Rootless Tree) von „Still in the Woods“ kam das bemerkenswerte Potential der Band  [ ... ]



„Halloween“-Opern-Slam im Opernloft Altona
 „Halloween“-Opern-Slam im Opernloft Altona



Ein ungewöhnlich schönes Ambiente, ganz erstaunliche Stimmen und ein Spaßfaktor, wie er in der klassischen Musik wohl einmalig ist: Der „Halloween“-Sänge [ ... ]



Gottes Wort oder Menschenwerk? Zwei Bücher über die Geschichte der Bibel
 Gottes Wort oder Menschenwerk? Zwei Bücher über die Geschichte der Bibel



Die Bibel, sagt Arno Schmidt irgendwo, sei „ein unordentliches Buch mit 50.000 Textvarianten“. Auch wenn diese Zahl groß klingt – damit hat er gewiss noch [ ... ]



Die jungen Jahre der Alten Meister – Baselitz, Richter, Polke, Kiefer
 Die jungen Jahre der Alten Meister – Baselitz, Richter, Polke, Kiefer



Es war die Zeit, in der die Malerei totgesagt war. Jeder, der sich zur Avantgarde zählte, suchte den Ausstieg aus dem Bild. Jeder? Nein. Vier junge Maler dachte [ ... ]



Christian Frentzen: First Encounter
 Christian Frentzen: First Encounter



Hat Modern Jazz noch eine Zukunft? Oder ist seine Wiederbelebung ein Griff in die Mottenkiste? Nein: Der Kölner Pianist Christian Frentzen zeigt auf seinem Deb [ ... ]



„Alles fließt“ – Oliver Mark, Sibylle Springer und Sonja Ofen in der Gallery Lazarus Hamburg
 „Alles fließt“ – Oliver Mark, Sibylle Springer und Sonja Ofen in der Gallery Lazarus Hamburg



Mia Farrow, Ben Kingsley, Anthony Hopkins – Oliver Mark hat sie alle vor der Kamera gehabt. Jetzt stellt der international renommierte Fotograf mit Sibylle Spr [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.