Werbung

Neue Kommentare

Martin Zopick zu „Nocturnal Animals” – Rachethriller als bittere Selbsterkenntnis : Der zweite Film von Tom Ford und der ist gar nich...
Michaela zu „Midsommar”. Die sonnendurchfluteten Abgründe des Ari Aster: Einer der magnetisierendsten Filme, die ich seit ...
Hampus Jeppsson zu „Der Distelfink“. Kühle Eleganz als Metapher für Schmerz: Interessant. Ein sehr guter Roman, dessen Verfilm...
Elvana Indergand zu Snøhetta: Architektur – Landschaft – Interieur: Ich bin begeistert von der Biblioteca Alexandrina...

Hamburger Architektur Sommer 2019


News-Port

FFA vergibt 3,9 Mio. Euro Projektfilm-Förderung

Drucken
Mittwoch, den 31. März 2010 um 10:35 Uhr
Die Vergabekommission der FFA hat in ihrer 189. Sitzung unter dem Vorsitz von Angela Lipp-Fläxl am 23. und 24. März 2010 in Berlin für 14 Projekte insgesamt 3,9 Mio. Euro Produktionsförderung vergeben. Insgesamt lagen der Kommission 33 Anträge inkl. Widersprüche vor. Darüber hinaus sprach die Vergabekommission eine Förderung in Höhe von 20.000 € für den Filmtheaterkongress KINO 2010 in Baden-Baden, beantragt durch die Forum Film Mediengesellschaft mbH, Berlin, aus und vergab in der Drehbuchfortentwicklung für ein Projekt 25.000 Euro. Die nächsten Antragstermine für die Produktionsförderung sind der 31. März 2010 und der 31. Mai 2010.

Projektförderung:

7 ZWERGE – DER 7BTE ZWERG
Hersteller: Zipfelmützenfilm GmbH & Co. KG, Hamburg
Regie: Boris Aljinovic, Michael Coldewey
Autoren: Armin Prediger, Marteinn Thorisson, Bernd Eilert
Förderung: € 550.000

HECTORS REISE
Hersteller: Egoli Tossell Film AG, Berlin
Regie: Katja von Garnier
Autorin: Maria von Heland
Förderung: € 500.000

BERLIN MITTE (DIE NULLNUMMER)
Hersteller: Diana Film GmbH, München
Regie: Helmut Dietl
Autoren: Helmut Dietl, Benjamin von Stuckrad-Barre
Förderung: € 500.000

ORANGE - MEIN LEBEN IN ORANGE
Hersteller: Roxy-Film GmbH, München
Regie: Marcus H. Rosenmüller
Autorin: Ursula Gruber
Förderung: € 300.000

RESTURLAUB
Hersteller: Deutsche Columbia Pictures Filmproduktion GmbH, Berlin
Regie: Gregor Schnitzler
Autor: Tommy Jaud
Förderung: € 300.000

VIER TAGE IM MAI
Hersteller: X-Filme Creative Pool GmbH, Berlin
Regie: Achim von Borries
Autor: Achim von Borries
Förderung: € 300.000

DER KLEINE RABE SOCKE
Hersteller: Akkord Film Produktion GmbH, Berlin / Studio 88 Werbe- und Trickfilm GmbH, Baden-Baden
Regie: Ute von Münchow-Pohl
Autor: Katja Grübel
Förderung: € 300.000

COOL WATER
Hersteller: Brave New Work Filmproductions GmbH, Hamburg
Regie: Emir Kusturica
Autor: Gabriel Bornstein
Förderung: € 250.000

BAIKONUR
Hersteller: Veit Helmer Filmproduktion
Regie: Veit Helmer
Autor: Sergej Ashkenazy
Förderung: € 250.000

BIS ZUM MOND UND EINMAL UM DIE GANZE WELT
Hersteller: Rommel Film e.K., Berlin
Regie: Stéphane Robelin
Autor: Stéphane Robelin
Förderung: € 180.000

DIE LICHTUNG
Hersteller: Lichtblick Media GmbH, Berlin
Regie: Catharina Deus
Autorinnen: Caroline Jung, Charlotte Wetzel
Förderung: € 150.000

UNSCHULDIGER SAMSTAG
Hersteller: Bavaria Pictures GmbH, Geiselgasteig
Regie: Alexander Mindadze
Autoren: Alexander Mindadze
Förderung: € 150.000

MORE THAN HONEY
Hersteller: zero one film GmbH, Berlin
Regie: Markus Imhoof
Autoren: Markus Imhoof
Förderung: € 150.000

THE SOUND OF HEIMAT
Hersteller: Tradewind Pictures GmbH, Köln / Fruitmarket Kultur & Medien GmbH, Köln
Regie: Arne Birkenstock, Jan Tengeler
Autoren: Arne Birkenstock, Jan Tengeler
Förderung: € 70.000



Drehbuchfortentwicklung:

KUNDSCHAFTER
Autor: Robert Thalheim
Produzent: Kundschafter Filmproduktion GbR, Berlin
Förderung: € 25.000

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Ihr Name (erscheint mit ihrem Kommentar) *
Ihre Email (Nur für unseren Bestätigungslink)
Code (Hier eintragen)   
Meinen Kommentar abschicken
 
Home > NewsPort > FFA vergibt 3,9 Mio. Euro Projektfilm-Förder...

Mehr auf KulturPort.De

„The Irishman”. Martin Scorsese und die Demaskierung des Gangsterfilms
 „The Irishman”. Martin Scorsese und die Demaskierung des Gangsterfilms



Vorbei der fiebrige Glamour und die trügerische Romantisierung von „Good Fellas”, Verbrechen ist in „The Irishman” ein eher eintönig sorgenvolles Metie [ ... ]



Still in the Woods: Flying Waves
 Still in the Woods: Flying Waves



Schon in einer vorangegangenen KulturPort.De-Besprechung zum ersten Album (Rootless Tree) von „Still in the Woods“ kam das bemerkenswerte Potential der Band  [ ... ]



„Halloween“-Opern-Slam im Opernloft Altona
 „Halloween“-Opern-Slam im Opernloft Altona



Ein ungewöhnlich schönes Ambiente, ganz erstaunliche Stimmen und ein Spaßfaktor, wie er in der klassischen Musik wohl einmalig ist: Der „Halloween“-Sänge [ ... ]



Gottes Wort oder Menschenwerk? Zwei Bücher über die Geschichte der Bibel
 Gottes Wort oder Menschenwerk? Zwei Bücher über die Geschichte der Bibel



Die Bibel, sagt Arno Schmidt irgendwo, sei „ein unordentliches Buch mit 50.000 Textvarianten“. Auch wenn diese Zahl groß klingt – damit hat er gewiss noch [ ... ]



Die jungen Jahre der Alten Meister – Baselitz, Richter, Polke, Kiefer
 Die jungen Jahre der Alten Meister – Baselitz, Richter, Polke, Kiefer



Es war die Zeit, in der die Malerei totgesagt war. Jeder, der sich zur Avantgarde zählte, suchte den Ausstieg aus dem Bild. Jeder? Nein. Vier junge Maler dachte [ ... ]



Christian Frentzen: First Encounter
 Christian Frentzen: First Encounter



Hat Modern Jazz noch eine Zukunft? Oder ist seine Wiederbelebung ein Griff in die Mottenkiste? Nein: Der Kölner Pianist Christian Frentzen zeigt auf seinem Deb [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.