Neue Kommentare

Matthijs van de Beek zu „Stan & Ollie”. Oder die schmerzliche Seite der Komik : Das klingt wunderbar und wird ganz sicher angesch...
Dr. Frank-Peter Hansen zu Die Wittgenstein-Dekomposition: Frank-Peter Hansens Antwort auf Martin A. Hainz...
NN zu Das Chimei – ein Museum für eine einmalige Privatsammlung in Taiwan: Lasst Euch nicht blenden! Es gibt nichts Gutes, a...
Peter Schmidt zu Verleihung der Goldenen Kamera – mit Bruno Ganz und ohne Friede Springer: Und noch einmal zur Goldenen Kamera
Im Fol...

Hans Joachim Schneider zu Tina – das Tina Turner Festival: Was soll aus einem Stück werden, wenn die Dame, ...

Hamburger Architektur Sommer 2019


News-Port

Carola Reul wird neue Geschäftsführerin der Jungen Deutschen Philharmonie

Drucken
Montag, den 06. Mai 2019 um 20:55 Uhr
Mit dem 15. Mai 2019 übernimmt Carola Reul die Geschäftsführung bei der Jungen Deutschen Philharmonie, nachdem sie von der Mitgliederversammlung einstimmig in diese Position gewählt wurde.
Carola Reul ist seit 2007 in der Orchesterabteilung der Konzertdirektion Schmid tätig, seit 2014 in der Funktion als Senior Project Managerin. Nach ihrem abgeschlossenen Studium der Schulmusik an der Hochschule für Musik in Würzburg und einem einjährigen Aufenthalt in London absolvierte Carola Reul ihr Referendariat für Lehramt an Gymnasien. Anschließend erwarb sie ihr Postgraduate Diploma in Cultural Management an der City University London. Nach einem drei-monatigen Praktikum im Büro des BBC Symphony Orchestra startete sie Mitte 2000 in der Künstlerabteilung bei HarrisonParrott London und wechselte 2004 in die dortige Orchesterabteilung, wo sie bis 2007 für Logistik und Tourneemanagement zahlreicher internationaler Orchestertourneen zuständig war. Über ihre neue Aufgabe sagt Carola Reul: „Die Junge Deutsche Philharmonie ist ein hochkarätiger Klangkörper mit begeisternden jungen Musikerinnen und Musikern. Ich freue mich sehr, für dieses einzigartige Orchester meine langjährige Erfahrung im internationalen Klassikbetrieb einbringen zu können.“


Junge Deutsche Philharmonie

Die basisdemokratische Struktur der Jungen Deutschen Philharmonie überträgt dem Orchestervorstand eine maßgebliche Rolle in der Bestellung der Geschäftsführung. Vorstandssprecherin Johanna Bruns: „Es war von Anfang bis Ende ein spannender Bewerbungsprozess und wir freuen uns nun sehr auf die Zusammenarbeit mit der neuen Geschäftsführerin Carola Reul. Gleichzeitig möchten wir uns bei Christian Fausch für seinen unermüdlichen Einsatz für die Junge Deutsche Philharmonie bedanken. Seine inspirierende, innovative wie herzliche Art war prägend für die gemeinsame Arbeit und wir wünschen ihm für die Zukunft alles erdenklich Gute!“

Jonathan Nott, Erster Dirigent und Künstlerischer Berater der Jungen Deutschen Philharmonie, kennt Carola Reul seit vielen Jahren: „Sie hat enorm viel Erfahrung im Musikgeschäft, ist scharfsinnig, hat einen großartigen Humor und liebt die Musik sehr. Ich bin begeistert und die jungen Musikerinnen und Musiker werden jede Menge Spaß mit Carola haben.“

Christian Fausch hatte die Position des Geschäftsführers seit August 2012 inne. Seit Januar 2016 ist er zudem verantwortlich für das Künstlerische Management und die Geschäftsführung des Ensemble Modern sowie für die Geschäftsführung der Deutschen Ensemble Akademie. Beide Positionen wird er auch künftig innehaben. Zu dem bevorstehenden Wechsel bei der Jungen Deutschen Philharmonie sagt er: „Es ist ein schönes Gefühl, die Junge Deutsche Philharmonie bei Carola Reul in guten und erfahrenen Händen zu wissen. Das Zukunftsorchester ist mir in den gemeinsamen Jahren ans Herzen gewachsen und ich wünsche allen Beteiligten eine produktive Zusammenarbeit, auf dass neue Ideen und Impulse die Junge Deutsche Philharmonie weiter voranbringen.“

Quelle: OPHELIAS Culture PR

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Ihr Name (erscheint mit ihrem Kommentar) *
Ihre Email (Nur für unseren Bestätigungslink)
Code (Hier eintragen)   
Meinen Kommentar abschicken
 
Home > NewsPort > Carola Reul wird neue Geschäftsführerin der...

Mehr auf KulturPort.De

Meine 19. Lange Nacht der Museen in Hamburg
 Meine 19. Lange Nacht der Museen in Hamburg



Die Terminänderung, die Lange Nacht der Museen in Hamburg in den Mai, anstatt in den April zu legen war eine gute Idee. Denn der Tag war schön, nicht kalt! – [ ... ]



Hamburger Theater Festival: „Heilig Abend“ – ein als Krimi getarntes philosophisches Werk
 Hamburger Theater Festival: „Heilig Abend“ – ein als Krimi getarntes philosophisches Werk



Packendes Kammerspiel mit zwei exzellenten Schauspielern, die nach dem Schlussapplaus strahlten wie nach einem gelungenen Coup: Sophie von Kessel und Michele Cuc [ ... ]



Daniel Garcia Trio: Travesuras
 Daniel Garcia Trio: Travesuras



Ob tosende Akkord-Sturzbäche, Staccato-Piano oder ausufernde Tastenläufe: Zurückhaltung gehört nicht unbedingt zu den musikalischen Qualitäten des spanische [ ... ]



KP Brehmer – „Korrektur der Nationalfarben“
 KP Brehmer – „Korrektur der Nationalfarben“



So berühmt wie seine Kollegen Sigmar Polke und Gerhard Richter ist er nie geworden. Vielleicht war er nicht ehrgeizig genug, vielleicht war er zu…. – ach, m [ ... ]



„All My Loving”. Edward Berger auf den Spuren der „comédie humaine”
 „All My Loving”. Edward Berger auf den Spuren der „comédie humaine”



Mit einem untrügerischen Gespür für die menschlichen Untiefen erzählt Regisseur Edward Berger in „All My Loving” von den Verirrungen und Verletzungen, di [ ... ]



Versuch über den Schwindel
 Versuch über den Schwindel



Schwindel ein Thema der Philosophie? Und dann auch noch im ausgehenden 18. Jahrhundert? Marcus Herz, ein heute nur noch Spezialisten bekannter Autor der Goetheze [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.