Neue Kommentare

Achenar Myst zu Nils Landgren with Janis Siegel: some other time: Die CD ist ein absoluter Genuss, tolle Auswahl de...
Achim zu Golnar & Mahan – Derakht: Musik, die glücklich macht - Danke !!!...
Frederik Meester zu Weltmusikalisches Crossover – fließende Gefühle. Etta Scollo zum 60. Geburtstag: tanti auguri, etta scollo!!!...
ede und andrea zu Weltmusikalisches Crossover – fließende Gefühle. Etta Scollo zum 60. Geburtstag: Auguri di buon compleanno, liebste Etta! lass es ...
Marion Hinz zu Dorothy Parker: „Denn mein Herz ist frisch gebrochen“ – Zwischen Sehnsucht und Satire: Lieber Herr Blumenbach, Ihr Kommentar freut mich ...

News-Port

Schleswig-Holstein: Ministerin Karin Prien eröffnete „Neuen Kulturdialog“

Drucken
Donnerstag, den 31. Mai 2018 um 10:56 Uhr
„Welche Rolle können Kunst und Kultur in der neuen Digitalwelt spielen?“ , „Wie können wir die freiheitlich-demokratischen Werte und Institutionen im digitalen Wandel stärken?“, „Wie können wir die neuen Technologien nutzen, um Kulturschaffende zu unterstützen?“ - diese und andere Fragen standen im Mittelpunkt der Eröffnungsveranstaltung zum „Neuen Kulturdialog“, zu der Kulturministerin Karin Prien am Mittwochabend in die Kieler Kunsthalle Kulturschaffende sowie Vertreterinnen und Vertreter von Verbänden, Initiativen und Vereinen aus Kunst und Kultur eingeladen hatte.

Als Experten waren außerdem dabei Prof. Martin Zierold, Professor für Digitalisierung und Innovation in Hamburg sowie der Stuttgarter Bürgermeister Dr. Fabian Meyer. Er berichtete, welche Auswirkungen die digitalen Technologien auf die kulturelle Infrastruktur in Stuttgart hatten und wie man dort damit umgeht.

„Wir wollen einen Neuen Kulturdialog im Land, ein Forum, in dem Ideen formuliert werden zur Rolle von Kunst und Kultur in der digitalisierten Gesellschaft“, sagte Ministerin Prien in ihrer Begrüßung und begründete: „Kultur ist ein notwendiges Instrument für die gemeinsame Gestaltung der enormen gesellschaftlichen Transformation.“ Es gehe dabei um viel mehr als die reinen wirtschaftlichen und technischen Herausforderungen. „Wir müssen die Auswirkungen auf unsere Gesellschaft betrachten und gestalten und dabei müssen wir mit ganz neuen ethischen Fragen umgehen“, sagte die Ministerin. „Deshalb wollen wir als erstes Flächenland eine umfassende kulturpolitische Strategie für die Gestaltung dieses Wandels entwickeln.“

Der neue Kulturdialog diene dazu, die Vernetzung aller Akteure zu verbessern und zugleich wichtige Impulse zu geben für den digitalen Masterplan Kultur, den die Landesregierung gemeinsam mit den Kulturschaffenden in einer offenen und agilen Prozessstruktur erarbeiten wolle.

Quelle: Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Schleswig-Holstein

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Ihr Name (erscheint mit ihrem Kommentar) *
Ihre Email (Nur für unseren Bestätigungslink)
Code (Hier eintragen)   
Meinen Kommentar abschicken
 
Home > NewsPort > Schleswig-Holstein: Ministerin Karin Prien er...

Mehr auf KulturPort.De

Die Juden vom Altrhein
 Die Juden vom Altrhein



Biografische Dokumentation von den Anfängen bis zum Holocaust und dem Weiterleben in der Emigration, von Gabriele Hannah, Martina Graf und Hans-Dieter Graf.

 [ ... ]



„Wenn man Mozart kann, dann kann man alles andere auch.“
 „Wenn man Mozart kann, dann kann man alles andere auch.“



Die sich zum Ende neigende Spielzeit in der Staatsoper Hamburg könnte man leicht unter folgendes Motto stellen: Ehemalige Mitglieder des Hamburger Opernstudios, [ ... ]



Triennale der Photographie: „WILL – The Livesaving Machines“ von Reiner Riedler in der Galerie Hengevoss-Dürkop
 Triennale der Photographie: „WILL – The Livesaving Machines“ von Reiner Riedler in der Galerie Hengevoss-Dürkop



Hochästhetisch, artifiziell, und immer etwas irritierend. Die Serie „Will – The Livesaving Machines“ des Wiener Fotografen Reiner Riedler in der Galerie H [ ... ]



Eurasians Unity. Das Debüt-Album
 Eurasians Unity. Das Debüt-Album



5 Sprachen, 7 Länder, 8 Musiker und Musikerinnen

Sie kommen aus Deutschland, der Ukraine, Bulgarien, Aserbaidschan, Usbekistan, Polen und aus dem Iran und be [ ... ]



„Hereditary – Das Vermächtnis”. Horror als Gesamtkunstwerk
 „Hereditary – Das Vermächtnis”. Horror als Gesamtkunstwerk



Während Krisenzeiten lechzt das Kino-Publikum nach Schauder und Schrecken besonderer Art, der US-amerikanische Regisseur Ari Aster ist ein Meister darin.
Sein [ ... ]



Manfred Otto: Stein auf Stein dem Himmel entgegen.
 Manfred Otto: Stein auf Stein dem Himmel entgegen.



Ein DDR-Arbeiter gibt zu Protokoll: Mit Presslufthammer und Maurerkelle
Manfred Otto: Stein auf Stein dem Himmel entgegen. Aus dem Arbeitsleben eines Schornstei [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.