Anzeige

Wer ist online?

Wir haben 498 Gäste online

Neue Kommentare

Manfred Köck zu Im Wunderland der Wünsche. Laila Biali: falsch, das erste Konzert der Tour hatte lange vo...
Ulrich Blumenbach zu Dorothy Parker: „Denn mein Herz ist frisch gebrochen“ – Zwischen Sehnsucht und Satire: Vielen Dank für die schöne, fundierte und zitat...
Herby Neubacher zu Kang Mu-xiang: „Unlimited Life“ – Monumentale Plastik auf Hamburgs Rathausmarkt: Schoen das der Bauschutt aus Taipeh ein neues Zuh...
Herby Neubacher zu Zu Ehren von John Neumeier: Nijinsky-Gala: ... und ausserdem steht Neumeier fuer den geschma...
Peter Watzen zu Im Wunderland der Wünsche. Laila Biali: Kommentar vom 18.4. und das erste Konzert ist am ...

News-Port

CREATIVE EUROPE: Neue Förderungen für die Musikbranche

Drucken
Donnerstag, den 17. Mai 2018 um 17:24 Uhr
Music Moves Europe - mit dieser neu gestarteten Initiative möchte die EU-Kommission die Bedürfnisse der Musikindustrie kennenlernen, auf die Herausforderungen des Sektors eingehen und die Rahmenbedingungen für ein mögliches Förderprogramm für diese Branche ab 2021 ausloten.

Vor diesem Hintergrund wurden im dem sektorübergreifenden Bereich von Creative Europe zwei Aufrufe zur Einreichung von Projekten sowie zwei Ausschreibungen für die Erstellung von Studien im Rahmen von "Music Moves Europe" veröffentlicht.

"Training Scheme for Young Music Professionals"
Mit dem Aufruf "Training Scheme for Young Music Professionals" werden bis zu zehn innovative und nachhaltige Weiterbildungsprojekte für junge Musikschaffende gesucht.
Es stehen 550.000 Euro zur Verfügung, maximal werden 55.000 Euro pro gefördertem Projekt vergeben. Einreichschluss ist der 27. August 2018.

"Online and Offline Distribution"
Mit diesem Aufruf will die EU-Kommission bis zu zehn Vertriebsprojekte, Initiativen oder Start-Ups fördern, die online oder offline für ein vielseitiges Musikangebot werben und die Verbreitung von europäischen Titeln innerhalb der Mitgliedsländer erhöhen.
Es stehen insgesamt 300.000 Euro zur Verfügung, maximal werden 30.000 Euro pro Projekt vergeben. Einreichschluss ist der 10. September 2018.

"European Music Export Strategy"
Diese Ausschreibung soll eine Studie zu einer zukunftsweisenden Strategie für den Export von Europäischer Musik fördern.
Es stehen 300.000 Euro für die Studie zur Verfügung. Einreichschluss ist der 29. Juni 2018.

Außerdem werden eine Machbarkeitsstudie zur Einrichtung einer Europäischen Musik-Informationsstelle nach dem Vorbild der Europäischen Audiovisuellen Informationsstelle sowie eine Gap-Analyse zum Unterstützungsbedarf des Musik-Sektors gefördert.
Es stehen insgesamt  350.000 Euro für diese beiden Studien zur Verfügung.
Einreichschluss ist der 2. Juli 2018.
Bei Rückfragen rund um das Antragsverfahren kontaktieren Sie gern die Creative Europe Desks, telefonisch oder per E-Mail. Alle Links zu den Unterlagen und Richtlinien finden Sie auf unserer Website.

Am 1. Juni findet von 14:30 bis 17:30 Uhr zu den neuen Aufrufen eine Informationsveranstaltung in Berlin statt, die offen für alle Interessierten ist.

Quelle: Creative Europe Desk Hamburg

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Ihr Name (erscheint mit ihrem Kommentar) *
Ihre Email (Nur für unseren Bestätigungslink)
Code (Hier eintragen)   
Meinen Kommentar abschicken
 

Home > NewsPort > CREATIVE EUROPE: Neue Förderungen für die M...

Mehr auf KulturPort.De

„The Cleaners” – Oder die Schattenindustrie digitaler Zensur
 „The Cleaners” – Oder die Schattenindustrie digitaler Zensur



Unsere Bilderflut ist apokalyptisch: Jede Minute 500 Stunden Video auf YouTube, 450.000 Tweets auf Twitter. Nicht alles was hochgeladen wird, bleibt. Die Silicon [ ... ]



Der wahre Reichtum – „Wir Sonnenkinder – Authentische Lebensbilder“
 Der wahre Reichtum – „Wir Sonnenkinder – Authentische Lebensbilder“



Vor mir liegt der Lebensbericht – der Autor Harry Popow nennt ihn „authentische Lebensbilder“ eines Zeitgenossen, der vom wahren Leben in der DDR berichtet [ ... ]



Still in the Woods: Rootless Tree
 Still in the Woods: Rootless Tree



Indie-Jazz – Musik, die Weite kennt, auch innerhalb der bekannten Spielräume. Mit dem Debüt-Album „Rootless Tree“ kappen die vier Musiker aus Berlin, Dre [ ... ]



Karl Marx zum 200. Geburtstag: „Karl Marx 1818-1883. Leben. Werk. Zeit.“
 Karl Marx zum 200. Geburtstag: „Karl Marx 1818-1883. Leben. Werk. Zeit.“



Ein Gespenst geht um in Trier: Karl Marx, vor 200 Jahren am 5. Mai 1818 in Trier geboren, braust wie ein Orkan über das Städtchen an der Mosel hinweg. Allerdin [ ... ]



Franco Ambrosetti und Vladyslav Sendecki plus Gast in Hamburg
 Franco Ambrosetti und Vladyslav Sendecki plus Gast in Hamburg



Der eine ist über 75, macht seit 50 Jahren mit Flügelhorn und Trompete Musik und bekommt dieser Tage gerade den Swiss Jazz Award für sein Lebenswerk. Der ande [ ... ]



Dorothy Parker: „Denn mein Herz ist frisch gebrochen“ – Zwischen Sehnsucht und Satire
 Dorothy Parker: „Denn mein Herz ist frisch gebrochen“ – Zwischen Sehnsucht und Satire



Wir kennen Dorothy Parkers (1893-1967) großartige Kurzgeschichten in deutscher Übersetzung seit Ende der 1980er-Jahre. Jetzt können wir die berühmt-berüchti [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Anzeige


Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.