Neue Kommentare

Hamburger Architektur Sommer 2019

News-Port
In den Jahren von 1970 bis 2000 sammelte die Kunstprofessorin Gabriele Henkel für das Unternehmen Henkel Kunst aus der ganzen Welt. Die Werke beleben die Büros, Flure, Treppenhäuser und Casinos von Henkel in Düsseldorf und werden so Teil der Arbeitswelt mehrerer Tausend Mitarbeiter. Der zweibändige Katalog "The Collection at Home - Sammlung Henkel" zeigt Teile einer ungewöhnlichen Kunstsammlung mit Arbeiten aus Malerei, Graphik, Fotografie, Textilien sowie Kunst der Naturvölker. Jetzt wurde der Katalog in Düsseldorf vorgestellt.

Als 1970 auf dem Henkel-Werksgelände in Düsseldorf neue Gebäudekomplexe entstanden, erhielt die renommierte Kunstexpertin Prof. Gabriele Henkel von dem Unternehmen den Auftrag, eine Kunstsammlung zu beginnen. Für die Ehefrau des verstorbenen Dr. Konrad Henkel, Enkel des Firmengründers Fritz Henkel, war ein wichtiges Kriterium, dass die Werke allen Mitarbeitern zugänglich gemacht und in die Arbeitswelt integriert werden sollen.

Einen Teil der Sammlung hat Gabriele Henkel in einem zweibändigen Katalog zusammengefasst und der Öffentlichkeit vorgestellt. Gäste aus Kunst, Politik und Wirtschaft kamen zu der Präsentation in die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, K 21, nach Düsseldorf.

In seiner Begrüßungsrede brachte Kasper Rorsted, Vorsitzender des Vorstands von Henkel, auf den Punkt, was sicherlich viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter denken, wenn sie durch die Henkel-Gebäude gehen: "Als Henkelaner genieße ich es, täglich von so intensiver, auch stiller Kunst umgeben zu sein. Dies motiviert und fördert unsere Kreativität. Dafür danke ich Gabriele Henkel im Namen des Hauses."

Der Katalog "Collection at Home - Sammlung Henkel" erscheint im Dumont Verlag.

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Mehr auf KulturPort.De

In einer auffallend schönen Ausgabe ist im Suhrkamp-Verlag das neue und sehr umfangreiche Buch von Markus Gabriel erschienen, dem produktiven Jungstar der...

Ihr Blick trifft uns mitten ins Herz, – ein Blick voller Zorn, Entschlossenheit, Schmerz und Trauer. Cynthia Erivo spielt die Rolle der legendären...

Es ist erst gut ein Jahr her, da berichtete KulturPort.De noch von Ennio Morricones „Farewell Tour“ quer durch Europa, die ihn auch am 21.1.2019 mit rund 200...

Die Musiker der Gruppe Svjata Vatra (Свята Ватра) um den Sänger und Trombone-Spieler Ruslan Trochynskyi legen sehr großen Wert darauf, dass bei diesem...

Die beeindruckende Sammlung spätmittelalterlicher und frühneuzeitlicher Kunstwerke des Lübecker St. Annen-Museums konnte durch einen schönen „Hieronymus im...

In sechszehn Porträts beschreibt der Journalist und Chefredakteur der „Welt-Gruppe“, Ulf Poschardt, was er sich unter Mündigkeit vorstellt. Nicht wenige Begriffe...


Home     Blog     Kolumne     Reisen     NewsPort     Live

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.