Werbung

Neue Kommentare

Claus Friede zu „Der Leuchtturm” – Robert Eggers und die Metaphorik des Wahnsinns: Nein, nur eine kurze Pause......
Kalle mit der Kelle zu „Der Leuchtturm” – Robert Eggers und die Metaphorik des Wahnsinns: Seit November nichts Neues. Ist der Film-Blog ges...
Geli zu Impressionismus – Meisterwerke aus der Sammlung Ordrupgaard: Mal eine nette Eigenwerbung zur Abwechslung... gl...
Rudi Arendt zu Impressionismus – Meisterwerke aus der Sammlung Ordrupgaard: Reflexion der Landschaft - aktuelle impressionist...
Ulrike Tempel zu Adventsmessen und Handwerkermärkte in Hamburg – Alle Jahre wieder...: Leider sind die Termine veraltet 2017 / 2018...

Hamburger Architektur Sommer 2019


News-Port

ECHO 2010: Großes Star-Aufgebot beim Gipfeltreffen der Musik

Drucken
Donnerstag, den 04. März 2010 um 10:48 Uhr
Zur 19. Verleihung des Deutschen Musikpreises ECHO werden zahlreiche Prominente aus Gesellschaft, Kultur, Politik, Wirtschaft und Sport in der Messe Berlin erwartet. Schauspieler wie Til Schweiger, Uwe Ochsenknecht, die „Tatort"-Kommissarinnen Simone Thomalla und Andrea Sawatzki, Christian Berkel, Sky du Mont und seine Frau Mirja sowie Max von Thun, Ben Becker und Natalia Avelon gehören ebenso zu den ECHO-Gästen wie Sibel Kekilli, Hannah Herzsprung, Robert Stadlober, Hardy Krüger jr. und Heike Makatsch. Auch Schwimmstar und Sportreporterin Franziska van Almsick, Handball-Ikone Stefan Kretzschmar, Filmproduzent Oliver Berben, die Regisseure Detlev Buck und Leander Haußmann sowie die Moderatorin Sarah Kuttner werden über den 125 Meter langen Roten Teppich gehen.

Ebenfalls dabei sind Bundesinnenminister Thomas de Maizière, Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit und Grünen-Chefin Claudia Roth, der Autor Benjamin von Stuckrad-Barre, ARD-Programmdirektor Volker Herres, „Bild"-Chef Kai Diekmann, „Bunte"-Chefredakteurin Patricia Riekel sowie die Models Eva Padberg und Franziska Knuppe. Auf der Gästeliste stehen außerdem zahlreiche Musiker, unter ihnen die ECHO-Nominees sowie Stars wie Klaus Meine, Rudolf Schenker und Matthias Jabs von den Scorpions, die im vergangenen Jahr mit einem ECHO für ihr Lebenswerk ausgezeichnet wurden. Aber auch Deutschlands Top-Trompeter Till Brönner, Udo Lindenberg, die schwedische Band Mando Diao, Schlager-Queen Andrea Berg sowie der Produzent und Schlagzeuger Leslie Mandoki lassen es sich nicht nehmen, beim ECHO 2010 dabei zu sein.

Das Erste überträgt die von MME produzierte und von Sabine Heinrich und Matthias Opdenhövel moderierte ECHO-Verleihung am 4. März, live um 20.15 Uhr. Zu den Show-Acts gehören nationale und internationale Topstars wie Robbie Williams, Rihanna, Sade, Gossip, Peter Maffay, Jan Delay, Xavier Naidoo und viele andere.

Die Vorbereitungen für den ECHO 2010 laufen bereits seit Monaten auf Hochtouren. In der Messe Berlin selbst ist man seit Tagen ganz auf ECHO eingestellt. Insgesamt gehören zur Produktion 500 Personen - vom Regisseur über die Redakteure und Autoren, Kameraleute, Tontechniker, Maskenbildner und Friseure bis hin zu Dolmetschern und Künstlerbetreuern, Garderobieren, Fahrern, Köchen und Security. Um die Stars auf der ca. 1.000 Quadratmeter großen Bühne ins rechte Licht zu rücken, wurden 32 Tonnen Lichttechnik mit 1.000 Scheinwerfern an die Decke gehängt, Lichtleistung: eine Million Watt. Für den guten Ton sorgen 300 Mikrofone und vier digitale Mischpulte mit jeweils bis zu 1.200 Reglern. Die Instrumente für die Musiker werden mit einem eigenen 17-Tonner-LKW transportiert. Insgesamt sind 40 Sattelschlepper und LKWs im Einsatz.

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Ihr Name (erscheint mit ihrem Kommentar) *
Ihre Email (Nur für unseren Bestätigungslink)
Code (Hier eintragen)   
Meinen Kommentar abschicken
 
Home > NewsPort > ECHO 2010: Großes Star-Aufgebot beim Gipfelt...

Mehr auf KulturPort.De

„Tattoo-Legenden. Christian Warlich auf St. Pauli“
 „Tattoo-Legenden. Christian Warlich auf St. Pauli“



Überall – nur nicht im Gesicht. Für einen „anständigen Tätowierer“ ein ungeschriebenes Gesetz. Christian Warlich (1891-1964) war mehr als nur anständi [ ... ]



Welten: Akureyri
 Welten: Akureyri



Akureyri ist eine Stadt im äußersten Norden Islands. In dem idyllisch, an einem Fjord gelegenen Zwanzigtausend-Seelen-Ort sind mehrere Kulturzentren, dort lebe [ ... ]



Buddenbrook-Debütpreis 2019: „Otto“, ein tragisch-komischer Roman von Dana von Suffrin
 Buddenbrook-Debütpreis 2019: „Otto“, ein tragisch-komischer Roman von Dana von Suffrin



Die Gewinnerin des Debütpreises des Buddenbrookhauses und des Lions Clubs Lübeck-Hanse für 2019 steht fest: Dana von Suffrin erhielt den mit 2.000 Euro dotier [ ... ]



Aspekte Festival 2020 – Die Programmatik
 Aspekte Festival 2020 – Die Programmatik



Woraus besteht die Musik unserer Zeit, was macht sie aus? Und überhaupt: Ist es die, die wir hören, ist es die, die komponiert wird oder die, die zeitgenössis [ ... ]



Über die Mathematik des Wassers
 Über die Mathematik des Wassers



Pascal Dusapin, 1955 in Nancy geboren, ist einer der wichtigsten Impulsgeber der Gegenwartsmusik.
Im Gespräch zum 5. Philharmonischen Konzert des Philharmonis [ ... ]



Paolo Pellegrin. Un’Antologia
 Paolo Pellegrin. Un’Antologia



„Fotografie ist wie schreiben für mich“, sagt Paolo Pellegrin. „Es ist eine Stimme.“
Diese „Stimme“ ist extrem berührend, mitunter fast unerträg [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.