Werbung

Neue Kommentare

Hamburger Architektur Sommer 2019

News-Port
LIME bietet steptext dance project Choreografen und Tanztheoretikern sowie Studierenden der Choreografie und Performance Studies eine Plattform zum Austausch über die eigene ästhetische Praxis und dramaturgische Strategien im zeitgenössischen Tanz.

In fünftägigen Laboren eröffnen drei profilierte Leitungsduos Räume für interdisziplinäre Arbeitsprozesse, in denen sie Einblick in ihre spezifischen künstlerischen Arbeitsweisen, Methoden und Erfahrungen geben. Im Fokus stehen die Fragen: Wie entstehen durch die Reduktion der Mittel und die Ästhetik der Einfachheit choreografische Kraft und Dynamik? Welches Potenzial birgt eine künstlerische Kollaboration, die sich auf ein Wechselspiel unterschiedlicher Methoden einlässt? Wie entwickelt man Strategien einer ersten Zusammenarbeit, wenn es um die Transformation von Bewegung, Emotion und Gedanken in Sprache geht?

Ergänzt durch ein Vorstellungsprogramm schafft LIME, eingebettet in das Kooperationsprojekt KoresponDance Europe und in Zusammenarbeit mit Tanzplan Bremen, vielfältige Anknüpfungspunkte für individuelles künstlerisches Wachstum und fruchtbaren Austausch.

Lab 1: WRITING DANCE
Jonathan Burrows (Choreograf/Tänzer, GB) & Adrian Heathfield (Autor/Kurator, GB)

Lab 2: THOUGHT AND BELIEF
Milli Bitterli (Choreografin/Tänzerin, A) & Gurur Ertem (Kuratorin/Soziologin, TR)

Lab 3: CHOREOGRAPHIC COLLABORATION
Nik Haffner (Choreograf/Film- und Installationskunst, D) & Christina Ciupke (Choreografin/Tänzerin, D)

Labs: 09.-13.06.10 ganztägig l Die Workshopsprache ist Englisch l Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Anmeldefrist: 15.05.10 l Download der Unterlagen ab Mitte März 2010 auf www.steptext.de.

Teilnahmegebühr l Die Gebühr von 175,- EUR beinhaltet neben dem Lab ein tägliches Warm-Up und Mittagessen sowie den Eintritt zu allen LIME-Veranstaltungen.
KoresponDance Europe vergibt Stipendien für je 2 Teilnehmer aus Frankreich, Slowakei, Tschechische Republik.

Info: steptext dance project l Fon +49 (0)421 704216 l Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! l www.steptext.de
Zu LIME erscheint ab Mitte März ein Flyer mit detaillierten Programminformationen.

Öffentliche Vorstellungen l Schwankhalle l Buntentorsteinweg 112, D-28201 Bremen
08.06.10 l 20:00 l CHEAP LECTURE und THE COW PIECE l von und mit Jonathan Burrows & Matteo Fargion
10.06.10 l 19:30 l LECTURE ZU IMPROVISATION TECHNOLOGIES l von Nik Haffner
Karten: Fon +49 (0)421 700141 + online: www.schwankhalle.de + an allen bekannten Vorverkaufsstellen

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Mehr auf KulturPort.De

Fabelhafte Fresken und Holzschnitzereien, fulminanter Figurenreichtum in feinsten Farbnuancen: Das buddhistische Kloster Alchi in Ladakh (Nordindien) zählt zu den...

Markus Gabriel sei der „Philosoph der Stunde“, erklärte der Moderator von „Titel, Thesen, Temperamente“ am 26. Juli, als er ein Interview mit dem telegenen...

Der Saisonauftakt am Thalia Theater war mehr als mutig, geradezu heldenhaft. Der Hunger danach, wieder analog vor Publikum zu stehen und, ja, die gefühlte...

Die Kunst in den Zeiten der Pandemie Was macht ein Regisseur, was macht Jan Dvořák, den ein Auftrag der Oper in Mannheim erreicht, Mozarts „Die Zauberflöte“ nicht...

Schon Robert Seethalers preisgekrönte Romane „Der Trafikant" (2012) und „Ein ganzes Leben“ (2014) sind Romane über Leben und Tod. Mit dem letzten Buch dieser...

„Denn das Meer umgibt uns überall“Hokkaidō ist die japanische Bezeichnung für die nördlichst gelegene Insel Japans und bedeutet banal „Nordmeer Präfektur“. Seit...


Home     Blog     Kolumne     Reisen     NewsPort     Live

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.