Werbung

Neue Kommentare

Ulrike Tempel zu Adventsmessen und Handwerkermärkte in Hamburg – Alle Jahre wieder...: Leider sind die Termine veraltet 2017 / 2018...
Irmgard Gottschlich zu 50 Jahre Sammlung Ulla und Heinz Lohmann: Herzliche Gratulation zu diesem Ereignis, nicht n...
Dr. Carola Siepmann zu Flucht ins Ungewisse - Ausstellung im Hamburger Rathaus: Hallo, gern hätte ich die Ausstellung heute ange...
Claus Friede zu „The Irishman”. Martin Scorsese und die Demaskierung des Gangsterfilms : Danke für Ihren Kommentar, Herr Zurch.
We...

Bernd Zurch zu „The Irishman”. Martin Scorsese und die Demaskierung des Gangsterfilms : Vielen Dank. Warum gibt es keine Sternchen mehr? ...

Hamburger Architektur Sommer 2019


News-Port

Open Call for Artists all over the world

Drucken
Samstag, den 27. Februar 2010 um 13:45 Uhr
7th International Miniprint Finland 2010, miniature graphics triennial will be organized at Lahti Art Museum 26 November 2010 to 30 January 2011.
Patron of the Miniprint Finland 2010 event is the great finnish graphic artist Outi Heiskanen.

Rules of entry
1. The competition is open to all artists and all traditional print art techniques, including digital and unique print methods are accepted. Every participating artist can offer maximum of 3 pieces of graphic works produced in the years 2007 - 2010. The motif of the works is not limited.
2. The maximum dimensions of the artwork is 17 x 20 cm. The maximum size of the printing paper is 30 x 35 cm. If the works are printed on 3 dimensional material, the depth of it cannot exceed 5 cm. If the size of the offered art works exceeds these restrictions, they will not be considered for entry into the exhibition.
3. The number and the title of the work has to be marked clearly, on the back side of the artworks, corresponding the notes on the participation and information form.
4. Please send the signed artworks, participation- and information form, CV (curriculum vitae) and a copy of the receipt of the participation fee as “PRINTED MATTER/ NO COMMERCIAL VALUE” in a simple package to the address: Lahti Art Museum, P.B. 113, 15111 LAHTI, FINLAND by May 15th 2010. Mark on the package “Miniprint Finland 2010”.
5. Participation fee is EUR 40 which covers handling of the artworks, jurying and return postage.

Jury of Miniprint Finland 2010
Tom Thijsse (Netherlands, Minirint Finland 2007 Grand Prix)
Loit Jöekalda (Estonia)
John Rasimus (Sweden)
Maria Kausalainen (The Association of Finnish Printmakers)
Pekka Hokkanen (The Graphic Artists' Association of Lahti)
Ville-Matti Rautjoki (Lahti Art Museum)

Approximate timetable:
Deadline for sending the candidate prints for the exhibition: 15 May 2010
Selection of the exhibition works and price winners: june-july 2010
Names of selected artists' names published on these www- pages 15.7.2010
Return of non selected works: August 2010
The opening reception and the announcement of the prize winners at Lahti Art Museum Thursday 26 November 2010
The exhibition is open at the Lahti Art Museum until 30.1.2011
Return of the exhibition works: March 2011

Documents and further information: www.lahdentaidegraafikot.fi

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Ihr Name (erscheint mit ihrem Kommentar) *
Ihre Email (Nur für unseren Bestätigungslink)
Code (Hier eintragen)   
Meinen Kommentar abschicken
 
Home > NewsPort > Open Call for Artists all over the world

Mehr auf KulturPort.De

Impressionismus – Meisterwerke aus der Sammlung Ordrupgaard
 Impressionismus – Meisterwerke aus der Sammlung Ordrupgaard



Zum zweiten Mal zeigt die Hamburger Kunsthalle Meisterwerke aus dem dänischen Museum Ordrupgaard. Erst im Frühjahr war „Im Licht des Nordens“ zu Gast. Nun  [ ... ]



Kunstbetriebe3 – Skulptur verändert.
 Kunstbetriebe3 – Skulptur verändert.



11 Künstlerinnen und Künstler – 11 Betriebe: Künstler und Betriebe der Region Lübeck zusammenzubringen, ist das Vorhaben der „KunstBetriebe“, das in di [ ... ]



„Das unverlierbare Leben“ von Marion Tauschwitz – Unvergessliche Erinnerungen an Hilde Domin
 „Das unverlierbare Leben“ von Marion Tauschwitz – Unvergessliche Erinnerungen an Hilde Domin



„Hilde Domins Dichtung ist Spiegelbild ihres Lebens. Werk und Leben sind eng miteinander verknüpft. Das eine ohne das andere nicht denkbar“, schreibt Marion [ ... ]



Les Passions de l'Ame: Variety – The Art of Variation
 Les Passions de l'Ame: Variety – The Art of Variation



Johann Heinrich Schmelzer (1623-1680), Heinrich Ignaz Franz Biber (1644-1704) und Johann Joseph Fux (um 1660-1741) gehören nicht zu den österreichischen Kompon [ ... ]



„Der Leuchtturm” – Robert Eggers und die Metaphorik des Wahnsinns
 „Der Leuchtturm” – Robert Eggers und die Metaphorik des Wahnsinns



Der US-amerikanische Regisseur Robert Eggers inszeniert seinen Film „Der Leuchtturm” ästhetisch virtuos als expressionistische finstere Horror-Mär zwischen [ ... ]



Add art – zum 7. Mal Einblicke in die vielfältige unternehmerische Beschäftigung mit Kunst
 Add art – zum 7. Mal Einblicke in die vielfältige unternehmerische Beschäftigung mit Kunst



Hamburgs Unternehmen können sich der Öffentlichkeit als Kunstförderer vorstellen, die Öffentlichkeit hat die einmalige Chance, Sammlungen kennenzulernen, zu  [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.