Werbung

Neue Kommentare

Claus Friede zu „Der Leuchtturm” – Robert Eggers und die Metaphorik des Wahnsinns: Nein, nur eine kurze Pause......
Kalle mit der Kelle zu „Der Leuchtturm” – Robert Eggers und die Metaphorik des Wahnsinns: Seit November nichts Neues. Ist der Film-Blog ges...
Geli zu Impressionismus – Meisterwerke aus der Sammlung Ordrupgaard: Mal eine nette Eigenwerbung zur Abwechslung... gl...
Rudi Arendt zu Impressionismus – Meisterwerke aus der Sammlung Ordrupgaard: Reflexion der Landschaft - aktuelle impressionist...
Ulrike Tempel zu Adventsmessen und Handwerkermärkte in Hamburg – Alle Jahre wieder...: Leider sind die Termine veraltet 2017 / 2018...

Hamburger Architektur Sommer 2019


News-Port

Eröffnung des Berlinale Talent Campus & Preisverleihung des Berlin Today Award

Drucken
Montag, den 15. Februar 2010 um 17:09 Uhr
Am Samstagabend (13.2.) eröffnete Festivaldirektor Dieter Kosslick gemeinsam mit den Leitern des Campus Matthijs Wouter Knol und Christine Tröstrum, Regisseurin Isabel Coixet und Filmkomponist Alexandre Desplat im Theater Hebbel am Ufer den Berlinale Talent Campus 2010. Bis zum 18. Februar werden 350 Talente aus 95 Ländern im Hebbel am Ufer mit renommierten internationalen Experten in zahlreichen Workshops, Master Classes und Panels zusammentreffen und sich unter dem diesjährigen Campus Motto „Cinema Needs Talent: Looking for the Right People“ über die unterschiedlichsten Aspekte des Filmschaffens austauschen. Höhepunkt für die rund 600 Gäste war die Weltpremiere der fünf für den Berlin Today Award 2010 nominierten Kurzfilme zum Thema „Straight to Cinema“, die mit Unterstützung des Medienboard Berlin-Brandenburg realisiert wurden.

Berlin Today Award 2010: And the winner is…
Am Sonntagabend (14.2.) wurde der Berlin Today Award 2010 im Rahmen des festlichen „Dine & Shine Talents Rendezvous“ verliehen. Nach der Begrüßung durch Kulturstaatsminister Bernd Neumann und Festivaldirektor Dieter Kosslick wurde der Preis von Medienboard-Geschäftsführerin Kirsten Niehuus und den drei Juroren Heike Makatsch, Stephen Daldry und Peter Rommel an den Gewinner des Kurzfilmwettbewerbs überreicht. Der siebte Berlin Today Award geht an Bryn Chainey aus Australien für Jonah and the Vicarious Nature of Homesickness. Die romantische Science-Fiction erzählt die Geschichte von Jonah, der seine Familie verlassen hat und nun in einem Raumschiff durch Raum und Zeit schwebt. Die Jury zeigte sich beeindruck von „dem ungemein kreativen Ideenreichtum des Filmes. […] Wir sind gespannt, womit uns dieser talentierte Filmemacher als nächstes überraschen wird“. Der Film wurde von der Anna Wendt Filmproduktion produziert. Am Berlinale Kinotag (So, 21.2.) findet im CinemaxX 6 um 16.00 Uhr eine öffentliche Vorführung der Berlin Today Award-Kurzfilme statt.

Im Anschluss an die Berlinale 2010 werden die fünf Finalisten der Berlin Today Award-Staffel 2011 bekanntgegeben, die gemeinsam mit fünf Produktionsfirmen unter dem Thema „You are Leaving the Familiar Sector“ ihre Kurzfilmideen realisieren. Mehr Informationen und Fotos von der Preisverleihung unter berlinale-talentcampus.de/berlin-today-award .

150 internationale Experten beim 8. Berlinale Talent Campus
Bis Donnerstag, den 18. Februar, werden rund 150 international renommierte Filmschaffende und Berlinale-Gäste an den sechs Campus-Tagen erwartet. Unter ihnen Regisseur Stephen Frears (The Queen), Production Designer, Architekt und zweifacher Oscar®-Preisträger Sir Ken Adam, Regisseur und Schauspieler Gael García Bernal (Revolución, Berlinale Special), Filmkomponist Alexandre Desplat (The Ghost Writer, Berlinale Wettbewerb) und Kameramann Christian Berger (Das weiße Band), die beide für einen Oscar® nominiert wurden, Regisseurin Claire Denis (White Material), Regisseur Yoji Yamada (About Her Brother, Berlinale Abschlussfilm), Regisseur Tom Tykwer (The International) und viele mehr.

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Ihr Name (erscheint mit ihrem Kommentar) *
Ihre Email (Nur für unseren Bestätigungslink)
Code (Hier eintragen)   
Meinen Kommentar abschicken
 
Home > NewsPort > Eröffnung des Berlinale Talent Campus & ...

Mehr auf KulturPort.De

„Tattoo-Legenden. Christian Warlich auf St. Pauli“
 „Tattoo-Legenden. Christian Warlich auf St. Pauli“



Überall – nur nicht im Gesicht. Für einen „anständigen Tätowierer“ ein ungeschriebenes Gesetz. Christian Warlich (1891-1964) war mehr als nur anständi [ ... ]



Welten: Akureyri
 Welten: Akureyri



Akureyri ist eine Stadt im äußersten Norden Islands. In dem idyllisch, an einem Fjord gelegenen Zwanzigtausend-Seelen-Ort sind mehrere Kulturzentren, dort lebe [ ... ]



Buddenbrook-Debütpreis 2019: „Otto“, ein tragisch-komischer Roman von Dana von Suffrin
 Buddenbrook-Debütpreis 2019: „Otto“, ein tragisch-komischer Roman von Dana von Suffrin



Die Gewinnerin des Debütpreises des Buddenbrookhauses und des Lions Clubs Lübeck-Hanse für 2019 steht fest: Dana von Suffrin erhielt den mit 2.000 Euro dotier [ ... ]



Aspekte Festival 2020 – Die Programmatik
 Aspekte Festival 2020 – Die Programmatik



Woraus besteht die Musik unserer Zeit, was macht sie aus? Und überhaupt: Ist es die, die wir hören, ist es die, die komponiert wird oder die, die zeitgenössis [ ... ]



Über die Mathematik des Wassers
 Über die Mathematik des Wassers



Pascal Dusapin, 1955 in Nancy geboren, ist einer der wichtigsten Impulsgeber der Gegenwartsmusik.
Im Gespräch zum 5. Philharmonischen Konzert des Philharmonis [ ... ]



Paolo Pellegrin. Un’Antologia
 Paolo Pellegrin. Un’Antologia



„Fotografie ist wie schreiben für mich“, sagt Paolo Pellegrin. „Es ist eine Stimme.“
Diese „Stimme“ ist extrem berührend, mitunter fast unerträg [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.