Neue Kommentare

Frank-Peter Hansen zu Frank-Peter Hansen: Die Heidegger-Dekomposition: Im Spätherbst letzten Jahres anlässlich einer S...
bbk berlin zu Dortmund geht neue Wege bei der Kunst-Förderung: Die Berliner Künstler*innen freut es sehr, dass ...
Markus Semm zu Frank-Peter Hansen: Die Heidegger-Dekomposition: Sehen Sie: Der Unterschied zw. Heidegger und Cass...
Karin Schneider zu Frank-Peter Hansen: Die Heidegger-Dekomposition: Ein großartiger Artikel! Stefan Diebitz schafft ...
S.Scheunemann-Eichner ,Silke zu Mühlenpfordt – Neue Zeitkunst. Reformarchitektur und Hochschullehre: Eine wunderbare Einführung zu der Ausstellung im...

Hamburger Architektur Sommer 2019


News-Port

Kulturstaatsminister Bernd Neumann: Europa als Filmstandort entwickelt sich großartig

Drucken
Montag, den 15. Februar 2010 um 16:44 Uhr
Bei der Preisverleihung der "European Shooting Stars" am heutigen Abend freute sich Kulturstaatsminister Bernd Neumann, dass sein französischer Amtskollege Minister Fréderic Mitterrand auf seine Einladung hin zu der Veranstaltung nach Berlin gekommen ist:
"Die Auszeichnung der besten europäischen Nachwuchsschauspieler ist jedes Mal ein ganz besonderes Ereignis! Ich freue mich sehr, in diesem Jahr meinen französischen Amtskollegen Minister Fréderic Mitterrand zu diesem Anlass begrüßen zu dürfen."

"Europa als Filmstandort entwickelt sich großartig", stellte der Kulturstaatsminister im Berlinale Palast fest, "das verdanken wir nicht zuletzt den vielfältigen Förderprogrammen, die in ganz Europa aufgelegt werden. Europäische Markenzeichen sind besonders die anspruchsvollen, kleineren Produktionen, die oft das Sprungbrett für hoffnungsvolle Talente sind. Darum unterstützt die Bundesrepublik auch die European Film Promotion, die jungen Schauspieltalenten dabei hilft, im internationalen Filmgeschäft Fuß zu fassen.

Einige der Shooting Stars der vergangenen Jahre wie Daniel Brühl oder Mélanie Laurent zeigen uns, dass Schauspieler heute mehr als jemals zuvor die Chance haben, außerhalb ihrer Heimatländer zu arbeiten und internationale Meriten zu verdienen." Darüber hinaus wies Bernd Neumann auf die erfolgreiche internationale Zusammenarbeit im Filmgeschäft hin: "Der Deutsche Filmförderfonds ist der beste Beleg hierfür, denn bei rund einem Drittel der geförderten Filme handelt es sich um internationale Koproduktionen."

Während der diesjährigen Berlinale präsentiert die European Film Promotion (EFP) zum 13. Mal die "European Shooting Stars". Eine fünfköpfige Jury wählte die zehn besten jungen Schauspieler Europas aus einer Reihe von 21 Nominierten aus. Die EFP hat den "European Shooting Star Award" 1998 ins Leben gerufen, um talentierte Nachwuchsschauspieler aus Europa zu fördern. Als führendes europäisches Netzwerk im Film-Produktionsbereich wird sie durch das MEDIA-Programm der Europäischen Union und die EFP-Mitgliedsorganisationen von mittlerweile 31 europäischen Ländern unterstützt. Das Hamburger EFP-Büro wird unter anderem durch den BKM gefördert.

Weitere Informationen unter: www.shooting-stars.eu/de
Quelle: Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Ihr Name (erscheint mit ihrem Kommentar) *
Ihre Email (Nur für unseren Bestätigungslink)
Code (Hier eintragen)   
Meinen Kommentar abschicken
 
Home > NewsPort > Kulturstaatsminister Bernd Neumann: Europa al...

Mehr auf KulturPort.De

Matthias Bublath: Eight Cylinder Bigband
 Matthias Bublath: Eight Cylinder Bigband



Ein Achtzylinder macht was her – so, wie die Bigband von Matthias Bublath.
Und schon das Intro zeigt: Der Mann für die Tasteninstrumente will was auf die B [ ... ]



Außergewöhnliche Spielfreude und künstlerische Qualität zur Aspekte-Festival-Eröffnung in Salzburg
 Außergewöhnliche Spielfreude und künstlerische Qualität zur Aspekte-Festival-Eröffnung in Salzburg



„Wir sind glücklich eines der führenden Kammerorchester weltweit für das aspekteFESTIVAL 2020 gewonnen zu haben, sagt Intendant Ludwig Nussbichler über das [ ... ]



„The Gentlemen”. Guy Ritchie und die Akribie des Skurrilen
 „The Gentlemen”. Guy Ritchie und die Akribie des Skurrilen



Mit „The Gentlemen”, einem raffiniert schrägen Film-im-Film kehrt Guy Ritchie zurück zu seinen Wurzeln: Absurde, herrlich bösartige Gangsterkomödien wie  [ ... ]



Nils Landgren & Jan Lundgren: Kristallen
 Nils Landgren & Jan Lundgren: Kristallen



Gerade wurde Nils Landgren für „4WheelDrive“ (zusammen mit Michael Wollny, Lars Daniellson, Wolfgang Haffner) als erfolgreichstes Jazzalbum des Jahres 2019  [ ... ]



„Willkommen! Bienvenue! Welcome!“ – Cabaret
 „Willkommen! Bienvenue! Welcome!“ – Cabaret



Hansa Theater ade, am Steindamm steht jetzt der Berliner Kit Kat Club.
Vergangenes Wochenende feierte das Erfolgsmusical „Cabaret“ in Deutschlands älteste [ ... ]



Frank-Peter Hansen: Die Heidegger-Dekomposition
 Frank-Peter Hansen: Die Heidegger-Dekomposition



In einer ziemlich rabiaten Kritik demontiert Frank-Peter Hansen den berühmtesten deutschen Philosophen des 20. Jahrhunderts.

Die letzten Jahre müssen schwer [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.