Neue Kommentare

Markus Semm zu Frank-Peter Hansen: Die Heidegger-Dekomposition: Sehen Sie: Der Unterschied zw. Heidegger und Cass...
Karin Schneider zu Frank-Peter Hansen: Die Heidegger-Dekomposition: Ein großartiger Artikel! Stefan Diebitz schafft ...
S.Scheunemann-Eichner ,Silke zu Mühlenpfordt – Neue Zeitkunst. Reformarchitektur und Hochschullehre: Eine wunderbare Einführung zu der Ausstellung im...
Roman Brock zu „Intrige”. Roman Polański und das Recht auf Genie: Ein interessanter Standpunkt zum Thema Polanski ...
Sebastian Lande zu Vittorio Hösle: Globale Fliehkräfte. Eine geschichtsphilosophische Kartierung der Gegenwart. : Es gehört zum Begriff der Demokratie, dass besti...

Hamburger Architektur Sommer 2019


News-Port

Bundespreis für Handwerk in der Denkmalpflege

Drucken
Donnerstag, den 11. Februar 2010 um 11:49 Uhr
Zum zweiten Mal loben die Deutsche Stiftung Denkmalschutz und der Zentralverband des Deutschen Handwerks den "Bundespreis für Handwerk in der Denkmalpflege" in Rheinland-Pfalz aus. Mit dem jährlich in zwei Bundesländern ausgeschriebenen Preis werden seit 1994 private Denkmaleigentümer ausgezeichnet, die in den vergangenen Jahren durch die Hinzuziehung qualifizierter Handwerksbetriebe bei der Erhaltung des kulturellen Erbes Vorbildliches geleistet haben. Mit den prämierten Restaurierungsarbeiten sind für die Denkmaleigentümer Zuschüsse in Höhe von insgesamt 15.000 Euro verbunden, die ausführenden Handwerksbetriebe werden mit Urkunden geehrt.

Mit der Auslobung dieses Preises, der in enger Zusammenarbeit mit der Staatskanzlei, der Generaldirektion Kulturelles Erbe, dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur, der Architektenkammer Rheinland-Pfalz und den Handwerkskammern in Koblenz, Kaiserslautern, Mainz und Trier vergeben wird, wollen Handwerk und Denkmalschutz für werterhaltende Restaurierungsarbeiten werben, um eine gestalterisch und ökologisch motivierte Reparaturkultur auf- und auszubauen. Gleichzeitig soll dieser Preis Hausbesitzer und Handwerker motivieren, unser baukulturelles Erbe in einem bestmöglichen Erhaltungszustand an die nachfolgenden Generationen weiterzugeben.

Die "Allgemeinen Vergaberichtlinien" und Antragsformulare können bei der Beratungsstelle für Denkmalpflege der Handwerkskammern Rheinland-Pfalz im HwK-Zentrum für Restaurierung und Denkmalpflege Herrstein (Telefon 06785/ 9731-760) und bei allen rheinland-pfälzischen Handwerkskammern angefordert werden. Vorschläge und Bewerbungen von Handwerksbetrieben, Architekten, Denkmalpflegern und den Hauseigentümern aus Rheinland-Pfalz sind bis zum 31. Mai direkt an den Zentralverband des Deutschen Handwerks, Referat Denkmalpflege, Mohrenstraße 20/21 in 10117 Berlin oder an die Beratungsstelle für Denkmalpflege, Schlossweg 6, 55756 Herrstein zu richten.

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Ihr Name (erscheint mit ihrem Kommentar) *
Ihre Email (Nur für unseren Bestätigungslink)
Code (Hier eintragen)   
Meinen Kommentar abschicken
 
Home > NewsPort > Bundespreis für Handwerk in der Denkmalpfleg...

Mehr auf KulturPort.De

„The Gentlemen”. Guy Ritchie und die Akribie des Skurrilen
 „The Gentlemen”. Guy Ritchie und die Akribie des Skurrilen



Mit „The Gentlemen”, einem raffiniert schrägen Film-im-Film kehrt Guy Ritchie zurück zu seinen Wurzeln: Absurde, herrlich bösartige Gangsterkomödien wie  [ ... ]



Nils Landgren & Jan Lundgren: Kristallen
 Nils Landgren & Jan Lundgren: Kristallen



Gerade wurde Nils Landgren für „4WheelDrive“ (zusammen mit Michael Wollny, Lars Daniellson, Wolfgang Haffner) als erfolgreichstes Jazzalbum des Jahres 2019  [ ... ]



„Willkommen! Bienvenue! Welcome!“ – Cabaret
 „Willkommen! Bienvenue! Welcome!“ – Cabaret



Hansa Theater ade, am Steindamm steht jetzt der Berliner Kit Kat Club.
Vergangenes Wochenende feierte das Erfolgsmusical „Cabaret“ in Deutschlands älteste [ ... ]



Frank-Peter Hansen: Die Heidegger-Dekomposition
 Frank-Peter Hansen: Die Heidegger-Dekomposition



In einer ziemlich rabiaten Kritik demontiert Frank-Peter Hansen den berühmtesten deutschen Philosophen des 20. Jahrhunderts.

Die letzten Jahre müssen schwer [ ... ]



„Bombshell”- Leinwandheldinnen in Zeiten von #MeToo
 „Bombshell”- Leinwandheldinnen in Zeiten von #MeToo



In „Bombshell - Das Ende des Schweigens” rekonstruiert Regisseur Jay Roach den Missbrauchsskandal beim rechtskonservativen US-Sender Fox News. Ein brisantes  [ ... ]



Johannes und Hanna Jäger. Ein Künstlerpaar auf Reisen
 Johannes und Hanna Jäger. Ein Künstlerpaar auf Reisen



Seinen neunzigsten Geburtstag feiert noch im Februar Johannes Jäger, langjähriger Kunstlehrer am Lübecker Johanneum und dazu ein renommierter Maler. Anlässli [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.