Neue Kommentare

Frank-Peter Hansen zu Frank-Peter Hansen: Die Heidegger-Dekomposition: Im Spätherbst letzten Jahres anlässlich einer S...
bbk berlin zu Dortmund geht neue Wege bei der Kunst-Förderung: Die Berliner Künstler*innen freut es sehr, dass ...
Markus Semm zu Frank-Peter Hansen: Die Heidegger-Dekomposition: Sehen Sie: Der Unterschied zw. Heidegger und Cass...
Karin Schneider zu Frank-Peter Hansen: Die Heidegger-Dekomposition: Ein großartiger Artikel! Stefan Diebitz schafft ...
S.Scheunemann-Eichner ,Silke zu Mühlenpfordt – Neue Zeitkunst. Reformarchitektur und Hochschullehre: Eine wunderbare Einführung zu der Ausstellung im...

Hamburger Architektur Sommer 2019


News-Port

Silberfuchs-Verlag wird mit dem Hauptpreis der ITB-BuchAward 2010 ausgezeichnet

Drucken
Dienstag, den 09. Februar 2010 um 11:28 Uhr
Die ITB Berlin - die erfolgreichsten Touristik-Messe der Welt – zeichnet die bereits preisgekrönte Sachhörbuchreihe „Länder hören – Kulturen entdecken“ aus dem Silberfuchs-Verlag erneut aus: Der Hörbuchverlag erhält den Hauptpreis der diesjährigen ITB in der Kategorie „DestinationsAwards Reiseland Türkei“ für das Hörbuch „Türkei hören“ von Martin Greve, Sprecher: Ercan Durmaz. Die Preisverleihung findet statt am Freitag, d. 12. März 2010, 16:00 - 17:30 Uhr, Große Show-Bühne, Halle 4.1. Moderation: Mary Amiri.

Die Türkei ist in diesem Jahr das offizielle Partnerland der ITB Berlin - vom 10. bis 14. März 2010 auf dem Messegelände Berlin. Das Hörbuch „Türkei hören“ von Martin Greve aus dem Silberfuchs-Verlag begleitet dieses Ereignis mit einer klingenden Reise durch die Geschichte und Kultur des Landes. Es flankiert darüber hinaus die Veranstaltungen „Istanbul - Kulturhauptstadt 2010“.

Zum Konzept der Hörbuchreihe: Seit 2005 engagiert sich der Silberfuchs-Verlag für die Vermittlung von Kultur und Kultur(en). In den Hörbüchern der Reihe "Länder hören - Kulturen entdecken" erhalten die Hörer Sachinformationen über die wichtigsten kulturellen Leistungen, Kunstwerke, Persönlichkeiten und Hintergründe eines Landes: Mythen, Religion, Kunst, Literatur, Architektur, Theater, Musik, Oper. Fakten und Informationen werden stets eingebettet in das historische Umfeld, aufgelockert durch Zitate bekannter Persönlichkeiten und durch über 50 eindrucksvolle Musikbeispiele des jeweiligen Landes. So entsteht - chronologisch aufbereitet - eine klingende Kulturgeschichte von den Mythen bis in die Gegenwart. Die Texte der Sachhörbücher werden von ARD-Rundfunkautoren exklusiv fürs Hören geschrieben und von wissenschaftlichen Beratern begutachtet. Namhafte Sprecher wie Rufus Beck, Rolf Becker, Hannelore Hoger und Dietmar Mues fesseln mit ihrer vielseitigen Gestaltung der Sachtexte und Zitate.

Bislang erschienen in der Reihe: Deutschland hören in Kooperation mit dem Auswärtigen Amt, Russland, Ungarn, Japan, China, Niederlande, Polen (für die Länderschwerpunkte des Schleswig-Holstein Musik Festivals), Israel – Das Heilige Land (mit Unterstützung von ConAct – dem Deutsch-Israelischen Jugendwerk, der Israelstiftung und des Zentralrates der Juden), Griechenland, Frankreich, Türkei, Indien; Deutschland hören erschien in Kooperation mit dem Auswärtigen Amt auch in spanischer Sprache sowie in englischer Sprache). Weitere Informationen zu den einzelnen Hörbüchern erhalten Sie auf unserer Website (für Inhalt, Trackliste und Hörproben klicken Sie bitte auf das jeweilige Land).
Die Sachhörbücher aus dem Silberfuchs-Verlag erhalten hervorragende Resonanzen von Experten und in den Medien.

Durch die Herausgabe von Hörbüchern, die Informationen über Kulturen und Länder auf ebenso spannende wie unterhaltsame Weise verknüpfen, wollen die Verlegerinnen Antje Hinz und Corinna Hesse ihre Faszination für andere Kulturen mit neugierigen Hörerinnen und Hörern jeden Alters teilen. Es gilt, das uralte Geheimnis von Kultur und Musik und ihrer wunderbaren Wirkung auf den Menschen gemeinsam zu entdecken! Musik und Kultur bereichern das Leben und schaffen harmonische Beziehungen zwischen den Menschen. Wir glauben, dass es für die Wissensgesellschaft der Zukunft unerlässlich ist, die Kreativität und die Neugier der Menschen zu wecken, damit sie ihr eigenes Potential entdecken und ausschöpfen können. Dazu möchten wir Sie einladen!

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Ihr Name (erscheint mit ihrem Kommentar) *
Ihre Email (Nur für unseren Bestätigungslink)
Code (Hier eintragen)   
Meinen Kommentar abschicken
 
Home > NewsPort > Silberfuchs-Verlag wird mit dem Hauptpreis de...

Mehr auf KulturPort.De

Matthias Bublath: Eight Cylinder Bigband
 Matthias Bublath: Eight Cylinder Bigband



Ein Achtzylinder macht was her – so, wie die Bigband von Matthias Bublath.
Und schon das Intro zeigt: Der Mann für die Tasteninstrumente will was auf die B [ ... ]



Außergewöhnliche Spielfreude und künstlerische Qualität zur Aspekte-Festival-Eröffnung in Salzburg
 Außergewöhnliche Spielfreude und künstlerische Qualität zur Aspekte-Festival-Eröffnung in Salzburg



„Wir sind glücklich eines der führenden Kammerorchester weltweit für das aspekteFESTIVAL 2020 gewonnen zu haben, sagt Intendant Ludwig Nussbichler über das [ ... ]



„The Gentlemen”. Guy Ritchie und die Akribie des Skurrilen
 „The Gentlemen”. Guy Ritchie und die Akribie des Skurrilen



Mit „The Gentlemen”, einem raffiniert schrägen Film-im-Film kehrt Guy Ritchie zurück zu seinen Wurzeln: Absurde, herrlich bösartige Gangsterkomödien wie  [ ... ]



Nils Landgren & Jan Lundgren: Kristallen
 Nils Landgren & Jan Lundgren: Kristallen



Gerade wurde Nils Landgren für „4WheelDrive“ (zusammen mit Michael Wollny, Lars Daniellson, Wolfgang Haffner) als erfolgreichstes Jazzalbum des Jahres 2019  [ ... ]



„Willkommen! Bienvenue! Welcome!“ – Cabaret
 „Willkommen! Bienvenue! Welcome!“ – Cabaret



Hansa Theater ade, am Steindamm steht jetzt der Berliner Kit Kat Club.
Vergangenes Wochenende feierte das Erfolgsmusical „Cabaret“ in Deutschlands älteste [ ... ]



Frank-Peter Hansen: Die Heidegger-Dekomposition
 Frank-Peter Hansen: Die Heidegger-Dekomposition



In einer ziemlich rabiaten Kritik demontiert Frank-Peter Hansen den berühmtesten deutschen Philosophen des 20. Jahrhunderts.

Die letzten Jahre müssen schwer [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.