Werbung

Neue Kommentare

Ulrike Tempel zu Adventsmessen und Handwerkermärkte in Hamburg – Alle Jahre wieder...: Leider sind die Termine veraltet 2017 / 2018...
Irmgard Gottschlich zu 50 Jahre Sammlung Ulla und Heinz Lohmann: Herzliche Gratulation zu diesem Ereignis, nicht n...
Dr. Carola Siepmann zu Flucht ins Ungewisse - Ausstellung im Hamburger Rathaus: Hallo, gern hätte ich die Ausstellung heute ange...
Claus Friede zu „The Irishman”. Martin Scorsese und die Demaskierung des Gangsterfilms : Danke für Ihren Kommentar, Herr Zurch.
We...

Bernd Zurch zu „The Irishman”. Martin Scorsese und die Demaskierung des Gangsterfilms : Vielen Dank. Warum gibt es keine Sternchen mehr? ...

Hamburger Architektur Sommer 2019


News-Port

Silberfuchs-Verlag wird mit dem Hauptpreis der ITB-BuchAward 2010 ausgezeichnet

Drucken
Dienstag, den 09. Februar 2010 um 11:28 Uhr
Die ITB Berlin - die erfolgreichsten Touristik-Messe der Welt – zeichnet die bereits preisgekrönte Sachhörbuchreihe „Länder hören – Kulturen entdecken“ aus dem Silberfuchs-Verlag erneut aus: Der Hörbuchverlag erhält den Hauptpreis der diesjährigen ITB in der Kategorie „DestinationsAwards Reiseland Türkei“ für das Hörbuch „Türkei hören“ von Martin Greve, Sprecher: Ercan Durmaz. Die Preisverleihung findet statt am Freitag, d. 12. März 2010, 16:00 - 17:30 Uhr, Große Show-Bühne, Halle 4.1. Moderation: Mary Amiri.

Die Türkei ist in diesem Jahr das offizielle Partnerland der ITB Berlin - vom 10. bis 14. März 2010 auf dem Messegelände Berlin. Das Hörbuch „Türkei hören“ von Martin Greve aus dem Silberfuchs-Verlag begleitet dieses Ereignis mit einer klingenden Reise durch die Geschichte und Kultur des Landes. Es flankiert darüber hinaus die Veranstaltungen „Istanbul - Kulturhauptstadt 2010“.

Zum Konzept der Hörbuchreihe: Seit 2005 engagiert sich der Silberfuchs-Verlag für die Vermittlung von Kultur und Kultur(en). In den Hörbüchern der Reihe "Länder hören - Kulturen entdecken" erhalten die Hörer Sachinformationen über die wichtigsten kulturellen Leistungen, Kunstwerke, Persönlichkeiten und Hintergründe eines Landes: Mythen, Religion, Kunst, Literatur, Architektur, Theater, Musik, Oper. Fakten und Informationen werden stets eingebettet in das historische Umfeld, aufgelockert durch Zitate bekannter Persönlichkeiten und durch über 50 eindrucksvolle Musikbeispiele des jeweiligen Landes. So entsteht - chronologisch aufbereitet - eine klingende Kulturgeschichte von den Mythen bis in die Gegenwart. Die Texte der Sachhörbücher werden von ARD-Rundfunkautoren exklusiv fürs Hören geschrieben und von wissenschaftlichen Beratern begutachtet. Namhafte Sprecher wie Rufus Beck, Rolf Becker, Hannelore Hoger und Dietmar Mues fesseln mit ihrer vielseitigen Gestaltung der Sachtexte und Zitate.

Bislang erschienen in der Reihe: Deutschland hören in Kooperation mit dem Auswärtigen Amt, Russland, Ungarn, Japan, China, Niederlande, Polen (für die Länderschwerpunkte des Schleswig-Holstein Musik Festivals), Israel – Das Heilige Land (mit Unterstützung von ConAct – dem Deutsch-Israelischen Jugendwerk, der Israelstiftung und des Zentralrates der Juden), Griechenland, Frankreich, Türkei, Indien; Deutschland hören erschien in Kooperation mit dem Auswärtigen Amt auch in spanischer Sprache sowie in englischer Sprache). Weitere Informationen zu den einzelnen Hörbüchern erhalten Sie auf unserer Website (für Inhalt, Trackliste und Hörproben klicken Sie bitte auf das jeweilige Land).
Die Sachhörbücher aus dem Silberfuchs-Verlag erhalten hervorragende Resonanzen von Experten und in den Medien.

Durch die Herausgabe von Hörbüchern, die Informationen über Kulturen und Länder auf ebenso spannende wie unterhaltsame Weise verknüpfen, wollen die Verlegerinnen Antje Hinz und Corinna Hesse ihre Faszination für andere Kulturen mit neugierigen Hörerinnen und Hörern jeden Alters teilen. Es gilt, das uralte Geheimnis von Kultur und Musik und ihrer wunderbaren Wirkung auf den Menschen gemeinsam zu entdecken! Musik und Kultur bereichern das Leben und schaffen harmonische Beziehungen zwischen den Menschen. Wir glauben, dass es für die Wissensgesellschaft der Zukunft unerlässlich ist, die Kreativität und die Neugier der Menschen zu wecken, damit sie ihr eigenes Potential entdecken und ausschöpfen können. Dazu möchten wir Sie einladen!

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Ihr Name (erscheint mit ihrem Kommentar) *
Ihre Email (Nur für unseren Bestätigungslink)
Code (Hier eintragen)   
Meinen Kommentar abschicken
 
Home > NewsPort > Silberfuchs-Verlag wird mit dem Hauptpreis de...

Mehr auf KulturPort.De

Impressionismus – Meisterwerke aus der Sammlung Ordrupgaard
 Impressionismus – Meisterwerke aus der Sammlung Ordrupgaard



Zum zweiten Mal zeigt die Hamburger Kunsthalle Meisterwerke aus dem dänischen Museum Ordrupgaard. Erst im Frühjahr war „Im Licht des Nordens“ zu Gast. Nun  [ ... ]



Kunstbetriebe3 – Skulptur verändert.
 Kunstbetriebe3 – Skulptur verändert.



11 Künstlerinnen und Künstler – 11 Betriebe: Künstler und Betriebe der Region Lübeck zusammenzubringen, ist das Vorhaben der „KunstBetriebe“, das in di [ ... ]



„Das unverlierbare Leben“ von Marion Tauschwitz – Unvergessliche Erinnerungen an Hilde Domin
 „Das unverlierbare Leben“ von Marion Tauschwitz – Unvergessliche Erinnerungen an Hilde Domin



„Hilde Domins Dichtung ist Spiegelbild ihres Lebens. Werk und Leben sind eng miteinander verknüpft. Das eine ohne das andere nicht denkbar“, schreibt Marion [ ... ]



Les Passions de l'Ame: Variety – The Art of Variation
 Les Passions de l'Ame: Variety – The Art of Variation



Johann Heinrich Schmelzer (1623-1680), Heinrich Ignaz Franz Biber (1644-1704) und Johann Joseph Fux (um 1660-1741) gehören nicht zu den österreichischen Kompon [ ... ]



„Der Leuchtturm” – Robert Eggers und die Metaphorik des Wahnsinns
 „Der Leuchtturm” – Robert Eggers und die Metaphorik des Wahnsinns



Der US-amerikanische Regisseur Robert Eggers inszeniert seinen Film „Der Leuchtturm” ästhetisch virtuos als expressionistische finstere Horror-Mär zwischen [ ... ]



Add art – zum 7. Mal Einblicke in die vielfältige unternehmerische Beschäftigung mit Kunst
 Add art – zum 7. Mal Einblicke in die vielfältige unternehmerische Beschäftigung mit Kunst



Hamburgs Unternehmen können sich der Öffentlichkeit als Kunstförderer vorstellen, die Öffentlichkeit hat die einmalige Chance, Sammlungen kennenzulernen, zu  [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.