Werbung

Neue Kommentare

Claus Friede zu „Der Leuchtturm” – Robert Eggers und die Metaphorik des Wahnsinns: Nein, nur eine kurze Pause......
Kalle mit der Kelle zu „Der Leuchtturm” – Robert Eggers und die Metaphorik des Wahnsinns: Seit November nichts Neues. Ist der Film-Blog ges...
Geli zu Impressionismus – Meisterwerke aus der Sammlung Ordrupgaard: Mal eine nette Eigenwerbung zur Abwechslung... gl...
Rudi Arendt zu Impressionismus – Meisterwerke aus der Sammlung Ordrupgaard: Reflexion der Landschaft - aktuelle impressionist...
Ulrike Tempel zu Adventsmessen und Handwerkermärkte in Hamburg – Alle Jahre wieder...: Leider sind die Termine veraltet 2017 / 2018...

Hamburger Architektur Sommer 2019


News-Port

Clasart Classic und die Metropolitan Opera New York erweitern ihre Zusammenarbeit

Drucken
Dienstag, den 26. Januar 2010 um 14:31 Uhr
Die Metropolitan Opera New York und Clasart Classic haben für die kommenden Jahre eine exklusive Vertriebsvereinbarung über die TV-Rechte des gesamten Opernkatalogs der Met abgeschlossen.

Dieser Programmkatalog beinhaltet unter anderem die weltweit umfangreichste Kollektion an Opernproduktionen die live in High Definition aufgezeichnet wurden. Die Reihe "Die Met: Live in HD" entstand im Jahr 2006 und bietet mit einer Aufzeichnung durch bis zu zwölf Kameras und der 5.1 Dolby Surround Sound Technologie eine einzigartige Bild- und Tonqualität.

Neben den High Definition Programmen umfasst der Katalog mehr als 100 Opern aus den letzten drei Jahrzehnten. In diesen Produktionen sind einige der namhaftesten Künstler der Opernwelt zu sehen, wie z.B. Roberto Alagna, Cecilia Bartoli, Piotr Beczala, Joseph Calleja, Plácido Domingo, Renée Fleming, Juan Diego Flórez, Elina Garanca, Angela Gheorghiu, Thomas Hampson, Simon Keenlyside, Anna Netrebko und Bryn Terfel. Die Inszenierungen stammen u.a. von führenden Regisseuren wie Luc Bondy, Robert Lepage, Anthony Minghella, Bartlett Sher, Franco Zeffirelli und Mary Zimmerman. Die musikalische Leitung der Darbietungen übernahmen so hervorragende Dirigenten wie z.B. der Musikdirektor der Met, James Levine, Daniele Gatti, Giuseppe Sinopoli und Christian Thielemann. Zudem bietet der Katalog Sternstunden mit Publikumslieblingen wie Luciano Pavarotti, Mirella Freni, Joan Sutherland und Kiri Te Kanawa.

Herbert Kloiber: "Wir freuen uns über die Erweiterung unserer Partnerschaft mit dem berühmtesten Opernhaus der Welt. Nach unserer überaus erfolgreichen Zusammenarbeit bei den HD Live-Übertragungen aus der Met in deutsche und österreichische Kinosäle, ist der Vertrieb der TV-Rechte all dieser herausragenden Produktionen eine weitere wunderbare Komponente in unserem umfangreichen Angebot an klassischer Musik."

Peter Gelb: "Da wir uns dem Ziel verschrieben haben, unsere Verbindung zu allen Opernliebhabern weltweit weiterhin zu stärken, freuen wir uns sehr, daß Clasart den internationalen Vertrieb unserer TV-Rechte übernimmt."

Der Vertrag der Met mit Clasart Classic beinhaltet den TV-Vertrieb in allen Ländern weltweit, außer USA, Kanada, Neuseeland, Japan und Großbritannien.

Die Reihe "Die Met: Live in HD" wurde bereits mit einem Emmy- und einem Peabody Award ausgezeichnet und läuft derzeit in der vierten Saison mit neun Live-Übertragungen in der Spielzeit 2009/2010. Den Auftakt machte am 10. Oktober die Neuproduktion von "Tosca", Rossinis "Armida" wird am 01. Mai den Schlusspunkt der Saison setzen. Diese Produktionen sind in mehr als 1.000 Kinos in 44 Ländern rund um den Globus zu sehen, in der letzten Saison wurden mehr als 1,8 Millionen Kinotickets verkauft.

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Ihr Name (erscheint mit ihrem Kommentar) *
Ihre Email (Nur für unseren Bestätigungslink)
Code (Hier eintragen)   
Meinen Kommentar abschicken
 
Home > NewsPort > Clasart Classic und die Metropolitan Opera Ne...

Mehr auf KulturPort.De

„Tattoo-Legenden. Christian Warlich auf St. Pauli“
 „Tattoo-Legenden. Christian Warlich auf St. Pauli“



Überall – nur nicht im Gesicht. Für einen „anständigen Tätowierer“ ein ungeschriebenes Gesetz. Christian Warlich (1891-1964) war mehr als nur anständi [ ... ]



Welten: Akureyri
 Welten: Akureyri



Akureyri ist eine Stadt im äußersten Norden Islands. In dem idyllisch, an einem Fjord gelegenen Zwanzigtausend-Seelen-Ort sind mehrere Kulturzentren, dort lebe [ ... ]



Buddenbrook-Debütpreis 2019: „Otto“, ein tragisch-komischer Roman von Dana von Suffrin
 Buddenbrook-Debütpreis 2019: „Otto“, ein tragisch-komischer Roman von Dana von Suffrin



Die Gewinnerin des Debütpreises des Buddenbrookhauses und des Lions Clubs Lübeck-Hanse für 2019 steht fest: Dana von Suffrin erhielt den mit 2.000 Euro dotier [ ... ]



Aspekte Festival 2020 – Die Programmatik
 Aspekte Festival 2020 – Die Programmatik



Woraus besteht die Musik unserer Zeit, was macht sie aus? Und überhaupt: Ist es die, die wir hören, ist es die, die komponiert wird oder die, die zeitgenössis [ ... ]



Über die Mathematik des Wassers
 Über die Mathematik des Wassers



Pascal Dusapin, 1955 in Nancy geboren, ist einer der wichtigsten Impulsgeber der Gegenwartsmusik.
Im Gespräch zum 5. Philharmonischen Konzert des Philharmonis [ ... ]



Paolo Pellegrin. Un’Antologia
 Paolo Pellegrin. Un’Antologia



„Fotografie ist wie schreiben für mich“, sagt Paolo Pellegrin. „Es ist eine Stimme.“
Diese „Stimme“ ist extrem berührend, mitunter fast unerträg [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.