Werbung

Neue Kommentare

Claus Friede zu „Der Leuchtturm” – Robert Eggers und die Metaphorik des Wahnsinns: Nein, nur eine kurze Pause......
Kalle mit der Kelle zu „Der Leuchtturm” – Robert Eggers und die Metaphorik des Wahnsinns: Seit November nichts Neues. Ist der Film-Blog ges...
Geli zu Impressionismus – Meisterwerke aus der Sammlung Ordrupgaard: Mal eine nette Eigenwerbung zur Abwechslung... gl...
Rudi Arendt zu Impressionismus – Meisterwerke aus der Sammlung Ordrupgaard: Reflexion der Landschaft - aktuelle impressionist...
Ulrike Tempel zu Adventsmessen und Handwerkermärkte in Hamburg – Alle Jahre wieder...: Leider sind die Termine veraltet 2017 / 2018...

Hamburger Architektur Sommer 2019


News-Port

Scorpions: Farewell Tour 2010

Drucken
Montag, den 25. Januar 2010 um 18:00 Uhr
Die im Rahmen der Welttournee veranstalteten Konzerte der "Scorpions" werden die letzte Gelegenheit sein, die Band in Deutschland live zu sehen.
Eine der weltweit erfolgreichsten Rockbands, werden nach Veröffentlichung ihres nächsten Albums („Sting In The Tail“ am 19. 3.) und einer Mammuttour über fünf Kontinente, die drei Jahre andauern soll, ihre Karriere beenden.

Dies teilte die Band ihren Fans auf der eigenen Website mit. „Als wir in den vergangenen Monaten an unserem neuen Album gearbeitet haben, spürten wir, wie kraftvoll und kreativ diese Arbeit vonstatten ging und wie viel Spaß es uns machte“, sagt Sänger Klaus Meine. „Wir wollen die außergewöhnliche Scorpions-Karriere mit einem Höhepunkt zu Ende bringen. Wir sind total glücklich, dass wir immer noch so viel Leidenschaft für die Musik empfinden und nichts davon eingebüßt haben, seit wir gestartet sind.“ „Und irgendwann“ – so Gitarrist Matthias Jabs – „kam dann die Idee, die Karriere mit diesem außergewöhnlichen Album zu beenden.“ SCORPIONS Gründer Rudolf Schenker: „Die drei Jahre andauernde Tour über fünf Kontinente soll eine einzige große Party werden – mit der wir uns von den Fans verabschieden.“

„Ich habe mir anfangs viel gewünscht“, sagt Rudolf Schenker. „Es ist verrückt, ich habe heute mehr erreicht, als ich mir in meinen Träumen vorgestellt hatte.“ Die SCORPIONS verkauften im Laufe ihrer 40-Jährigen Karriere mehr als 100 Millionen Tonträger, wurden mit dem „World Music Award“ und mehrmals mit dem deutschen „Echo“ - dem Grammy vergleichbar – ausgezeichnet. Bei ihren Konzerten spielen sie weltweit immer noch vor ausverkauften Hallen und Stadien, allein die 15 Konzerte der letzten Südamerikatour zwischen Rio de Janeiro und Mexico City besuchten 152.000 Zuschauer. Ihr Song „Wind of Change“ wurde die Hymne zum Fall des Eisernen Vorhangs.

Die Tour startet Anfang Mai in Deutschland und führt die Band dann über Nordamerika über fünf Kontinente bis zum Jahr 2012.

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Ihr Name (erscheint mit ihrem Kommentar) *
Ihre Email (Nur für unseren Bestätigungslink)
Code (Hier eintragen)   
Meinen Kommentar abschicken
 
Home > NewsPort > Scorpions: Farewell Tour 2010

Mehr auf KulturPort.De

„Tattoo-Legenden. Christian Warlich auf St. Pauli“
 „Tattoo-Legenden. Christian Warlich auf St. Pauli“



Überall – nur nicht im Gesicht. Für einen „anständigen Tätowierer“ ein ungeschriebenes Gesetz. Christian Warlich (1891-1964) war mehr als nur anständi [ ... ]



Welten: Akureyri
 Welten: Akureyri



Akureyri ist eine Stadt im äußersten Norden Islands. In dem idyllisch, an einem Fjord gelegenen Zwanzigtausend-Seelen-Ort sind mehrere Kulturzentren, dort lebe [ ... ]



Buddenbrook-Debütpreis 2019: „Otto“, ein tragisch-komischer Roman von Dana von Suffrin
 Buddenbrook-Debütpreis 2019: „Otto“, ein tragisch-komischer Roman von Dana von Suffrin



Die Gewinnerin des Debütpreises des Buddenbrookhauses und des Lions Clubs Lübeck-Hanse für 2019 steht fest: Dana von Suffrin erhielt den mit 2.000 Euro dotier [ ... ]



Aspekte Festival 2020 – Die Programmatik
 Aspekte Festival 2020 – Die Programmatik



Woraus besteht die Musik unserer Zeit, was macht sie aus? Und überhaupt: Ist es die, die wir hören, ist es die, die komponiert wird oder die, die zeitgenössis [ ... ]



Über die Mathematik des Wassers
 Über die Mathematik des Wassers



Pascal Dusapin, 1955 in Nancy geboren, ist einer der wichtigsten Impulsgeber der Gegenwartsmusik.
Im Gespräch zum 5. Philharmonischen Konzert des Philharmonis [ ... ]



Paolo Pellegrin. Un’Antologia
 Paolo Pellegrin. Un’Antologia



„Fotografie ist wie schreiben für mich“, sagt Paolo Pellegrin. „Es ist eine Stimme.“
Diese „Stimme“ ist extrem berührend, mitunter fast unerträg [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.