News-Port

Neue Zusammenarbeit bekannter Hamburger Erlebniswelten

Drucken
Donnerstag, den 17. Dezember 2009 um 16:23 Uhr
Einen tierisch aufregenden Start in das Jahr 2010 haben der Tierpark Hagenbeck und das Erlebnismuseum BallinStadt gemeinsam vorbereitet: Ab Januar 2010 erhalten alle Gäste eine Ermäßigung auf die Einzeltageskarte des Kooperationspartners.

Hautnahe und spannende Erlebnisse garantieren die beiden Hamburger Institutionen BallinStadt und der Tierpark Hagenbeck. Den Atem der Vergangenheit in spannender Kombination mit der Gegenwart können die Gäste beider Einrichtungen spüren.

Das Auswanderermuseum BallinStadt macht die Geschichte von über fünf Millionen Auswanderern für Besucher, die in den Jahren 1850 bis 1934 über den Hamburger Hafen in eine neue und unbekannte Welt aufgebrochen sind, erlebbar. Albert Ballin hatte bereits 1901 für den Bau der damals hochmodernen Auswandererhallen gesorgt.

Die Hallen waren chronisch überbelegt und so wurde das Gelände, ganze sechs Jahre später, 1907, dem Eröffnungsjahr vom Tierpark Hagenbeck in Stellingen, auf 60.000 Quadratmeter und insgesamt rund 30 Gebäude erweitert. Einige Auswanderer hat es sicher vor dem Start „in eine Neue Welt“ in den Tierpark Hagenbeck gezogen.

Bereits im Jahr 1848 stellte der Fisch-Großhändler Gottfried Claes Carl Hagenbeck sechs Seehunde aus. Das große Interesse der Menschen an den lebendigen Tieren brachte ihn auf eine Idee: Der erste „Hagenbeck’s Thierpark“ nahm 1866 am Neuen Pferdemarkt den Betrieb auf. Die Eröffnung im Jahr 1907 am heutigen Standort war eine Sensation. Der weltweit erste gitterlose Tierpark eine für damalige Zeit revolutionäre Idee, die bis heute nachwirkt.

Seither ist der Tierpark Hagenbeck ein beliebtes Ausflugsziel für Paare, Singles und Familien. Mehr als 1850 Tiere aus 210 Arten bieten Erholung, Entspannung und Lehrreiches inmitten einer der schönsten Parkanlagen Europas. Mit dem Tropen-Aquarium Hagenbeck und dem im Bau befindlichen neuen Eismeer bleibt der Familienbetrieb am Puls der Zeit.

Die beiden Hamburger Erlebniswelten haben für das Jahr 2010 eine Kooperation vereinbart. Bei Vorlage der Eintrittskarte erhalten alle Gäste eine Vergünstigung von 1,50 € auf die Tageskarte des Partnerunternehmens. Die Ermäßigung ist nicht mit anderen Rabatten oder in Zusammenhang mit Familien-, Gruppen- oder Jahreskarten kombinierbar.

Quelle: BallinStadt

 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.