News-Port

TLM und GOLDENER SPATZ suchen Beiträge für Kinderfernsehpreis SPiXEL 2010

Drucken
Dienstag, den 01. Dezember 2009 um 09:56 Uhr
Zum fünften Mal wird der SPiXEL, der PiXEL-Award für Fernsehproduktionen von Kindern, im Rahmen des Deutschen Kinder-Medien-Festivals GOLDENER SPATZ 2010: Kino-TV-Online vergeben. Der SPiXEL ist ein Preis der Thüringer Landesmedienanstalt (TLM) und der Deutschen Kindermedienstiftung GOLDENER SPATZ. Sein Name ist Programm: Er verbindet die Ziele des GOLDENEN SPATZEN mit der Idee und den Ansätzen des PiXEL-Fernsehens.

Bis zum 22. Januar 2010 können Sendungen und Beiträge eingereicht werden, die von jungen Filmemachern im Alter von 8 – 14 Jahren weitgehend selbstständig produziert wurden und ihre Ideen und Sichtweisen besonders gut wiedergeben. Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass die Beiträge im Zeitraum 2008 bis 2009 produziert und im Jahr 2009 im Fernsehen (z. B. Offene Kanäle oder KI.KA) oder im Internetfernsehen gezeigt wurden. Zudem dürfen sie eine Länge von 60 Minuten nicht überschreiten.

Der SPiXEL wird in den drei Kategorien Animation, Spielfilm und Information/ Dokumentation ausgetragen. Zu gewinnen gibt es einen Studiobesuch oder die Teilnahme an Dreharbeiten einer Film- oder Fernsehproduktion. Die Preise werden im Rahmen des Deutschen Kinder-Medien-Festivals „GOLDENER SPATZ 2009: Kino-TV-Online“ vergeben, welches vom 25. April bis 1. Mai in Gera und Erfurt stattfindet.

Die Ausschreibungsunterlagen und das Anmeldeformular sind im Internetangebot vom GOLDENEN SPATZ (www.goldenerspatz.de) abrufbar.
 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.