News-Port

Kunstmesse in der Wüste

Drucken
Dienstag, den 24. November 2009 um 13:26 Uhr
Wie Phoenix aus der Asche stieg die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate empor und ist nun eine hochmoderne Metropole, die Besucher aus allen Herren Ländern anlockt. Ob im Geschäfts- oder im Urlaubsbereich, für Einheimische oder Zugereiste: Abu Dhabi hat für alle etwas zu bieten!

Auch in der Sparte Kunst und Kultur hat die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate einiges vorzuweisen: Ein Beispiel ist hierfür die Kunstmesse des Emirates, welche nun schon zum dritten Mal stattfand.
Die vergangenen Messen wurden bislang von artparis organisiert. Doch aufgrund der Weltwirtschaftskrise, die sämtliche Bereiche des wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Lebens in Atem hält, war dem Messeveranstalter aus Frankreich die Organisation der arabischen Kunstmesse nicht mehr möglich. Die Planungen übernahm nun die Kulturbehörde vor Ort.

Es wurde ein edles Rahmenprogramm geschaffen, das Platz bietet für eine hochwertige und abwechslungsreiche Ausstellung. Die arabische Kulturbehörde konnte rund 50 weltbekannte Galerien für sich gewinnen, die an der Ausstellung teilhaben. Unter anderem sind auch die Galerien Hauser & Wirth, White Cube, Gagosian und Pace Wildenstein in Abu Dhabi vertreten.

 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.