Neue Kommentare

Dagmar Reichardt zu Ennio Morricone: Farewell-Tour 2019: Danke, lieber Herr Cvek! Ja, das war ein wirklich...
Klaus Schenkelberg zu Nachruf auf Kammersänger Theo Adam: Ich bin der uneheliche Sohn von Theo Adam, geb. 1...
Peter Schmidt zu Verleihung der Goldenen Kamera – mit Bruno Ganz und ohne Friede Springer: Und heute trifft mich die Nachricht vom Tod diese...
Stephan Thieken zu Symposium in Weimar: „Wie stabil ist unsere liberale Grundordnung? Internationale Perspektiven zur Zukunft demokratischer Verfassungen“: Dieses Symposium war das furchtbarste welches ic...
Hermann Funk zu Goethe-Institut begrüßt neues „Zentrum für digitale Lexikographie der deutschen Sprache“: Mehr Geld und Infrastruktur für die digitale Lex...

Hamburger Architektur Sommer 2019



Kultur Nachrichten

News-Port

drp Kulturtours und IBK gehen künftig gemeinsame Wege

Drucken
Dienstag, den 15. Januar 2019 um 11:03 Uhr

Die beiden auf hochwertige Kulturreisen spezialisierten Unternehmen drp Kulturtours (Kother/Pätzold GbR, Hamburg) und IBK Institut für Bildung und Kulturreisen GmbH (Reinbek bei Hamburg) werden sich Anfang Februar 2019 zusammenschließen. Der Name der neuen gemeinsamen Firma wird IBK Institut für Bildung und Kulturreisen GmbH sein. Firmensitz wird Hamburg.

Weiterlesen...
 
News-Port

Ausblick 2019 LÜBECKER MUSEEN

Drucken
Dienstag, den 15. Januar 2019 um 09:59 Uhr
„Nach der Erfolgsbilanz des vergangenen Jahres legen die Lübecker Museen in 2019 den Fokus auf moderne Kunst. Insbesondere das die ganze Stadt umfassende Kunstprojekt von Jonathan Meese und die Ausstellung der weltweit angesehenen Preisträgerin des Kunstpreises der Possehl-Stiftung Doris Salcedo werden dazu beitragen, Lübeck als Ort der zeitgenössischen Kunst zu etablieren“, gibt sich Prof. Hans Wißkirchen, Direktor der Lübecker Museen, zuversichtlich.
Weiterlesen...
 
News-Port

Orgeljahr 2019 - Hamburg zieht alle Register

Drucken
Dienstag, den 15. Januar 2019 um 09:55 Uhr
Von Elbjazz bis zur Kirche St. Jacobi, vom Museum für Kunst und Gewerbe bis zur Elbphilharmonie, vom Orgel Open Air bis zum Late Night Orgelkonzert – der Verein Orgelstadt Hamburg hat zusammen mit zahlreichen Unterstützern ein vielfältiges Programm zusammengestellt, mit dem das Jahr 2019 in Hamburg zum Orgeljahr wird. Mit zahlreichen Veranstaltungen, Konzerten und Ausstellungen sowie mit einer interaktiven Website will die Stadt in 2019 für die Vielfalt der Orgelmusik begeistern. Dabei kann sich das Publikum auf klassische Orgelkonzerte, aber auch auf zeitgenössische Formate und spannende Blicke hinter die Kulissen freuen.
Weiterlesen...
 
News-Port

"Das Geheimarchiv im Warschauer Ghetto": TV-Premiere und Filmvorführungen weltweit

Drucken
Montag, den 14. Januar 2019 um 11:38 Uhr
Zum Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust am 27. Januar wird eine überwältigende Geschichte erstmals als Dokumentarfilm erzählt. „Das Geheimarchiv im Warschauer Ghetto“ von Roberta Grossman läuft dienstags, am 15. Januar um 20.15 Uhr auf ARTE und am 22. Januar um 22.45 Uhr im Ersten. Am 27. Januar wird es weltweit öffentliche Vorführungen geben. Der Film ist dann an mehr als 200 Orten auf großer Leinwand zu sehen, u.a. in Australien, Brasilien, Nepal, Südafrika und den USA. In Deutschland sind Veranstaltungen in Berlin, Erfurt, Frankfurt am Main, Freiburg, Gronau(Leine), Jena und Münster geplant. „Das Geheimarchiv im Warschauer Ghetto“ entstand als große internationale Koproduktion unter Beteiligung des NDR in Zusammenarbeit mit ARTE.
Weiterlesen...
 
News-Port

Nachruf auf Kammersänger Theo Adam

Drucken
Montag, den 14. Januar 2019 um 10:00 Uhr
Theo Adam, einer der großen Sängerpersönlichkeiten des 20. Jahrhunderts, ist tot. Nach einem erfüllten Künstlerleben starb der in Dresden geborene Bassbariton am 10. Januar 2019 in seiner Heimatstadt. Nach den Anfängen seiner Bühnenlaufbahn in Dresden ab 1949 war er seit 1953 der Berliner Staatsoper als festes Ensemblemitglied verbunden, nachdem er zwei Jahre zuvor sein Debüt an dieser Institution, damals noch im Admiralspalast, gegeben hatte.
Weiterlesen...
 
News-Port

Johann Friedrich Dirks-Preis 2019 ist entschieden

Drucken
Sonntag, den 13. Januar 2019 um 15:28 Uhr
Dr. Hans Hermann Briese, Otto Groote und zwei Schulen aus Moordorf und Emden sind in diesem Jahr Preisträger der von der Stadt Emden ausgelobten Auszeichnung für plattdeutsche Musik und Sprache. Die Jury hat entschieden, die Gewinner stehen fest. Aus den gut dreißig Einreichungen aus Deutschland und den Niederlanden zum diesjährigen Johann Friedrich Dirks-Preis hat die Jury insgesamt vier Preisträger in den drei Preiskategorien ausgewählt.
Weiterlesen...
 
News-Port

Asbestfunde im NDR Bürohaus in Hamburg-Lokstedt

Drucken
Sonntag, den 13. Januar 2019 um 11:27 Uhr
Eine Sanierung des nach Asbestfunden geschlossenen NDR Büro-Hochhauses in Hamburg-Lokstedt wird deutlich teurer als erwartet. Zwei Schadstoff-Gutachter haben das Gebäude detailliert untersucht und unabhängig voneinander festgestellt, dass das Bürohaus bis auf den Rohbauzustand entkernt werden müsste. Bei der Untersuchung wurden Asbestreste und –verschleppungen gefunden, die offenbar aus der Bauphase des Gebäudes in den 1970er-Jahren stammen und die ohne eine Entkernung nicht erkannt und beseitigt werden können. Außerdem wurden Asbestfasern in verschiedenen Spachtelmassen nachgewiesen.
Weiterlesen...
 
News-Port

Elbphilharmonie Hamburg - Interaktives Modell des Konzerthauses im Museum für Hamburgische Geschichte

Drucken
Freitag, den 11. Januar 2019 um 10:39 Uhr
Vor zwei Jahren, am 11. Januar 2017, wurde die Elbphilharmonie Hamburg eröffnet. Um schon vor der Eröffnung international das Interesse für das neue Wahrzeichen der Hansestadt Hamburg zu wecken und einen Eindruck von seiner einzigartigen Architektur zu vermitteln, schickte die Hamburg Marketing GmbH in Zusammenarbeit mit der Hamburg Musik gGmbH und der Behörde für Kultur und Medien im Rahmen einer von der Agentur Jung von Matt entwickelten, preisgekrönten Marketingkampagne ein maßstabgetreues Modell des Konzerthauses um die Welt.
Weiterlesen...
 
News-Port

Buchmarkt 2018: Umsatz mit Büchern ist stabil

Drucken
Donnerstag, den 10. Januar 2019 um 10:53 Uhr
Der Buchmarkt konnte 2018 seinen Umsatz halten: Mit einem hauchdünnen Plus von 0,1 Prozent liegt das Jahresergebnis der zentralen Vertriebswege (Sortimentsbuchhandel, E-Commerce inkl. Amazon, Bahnhofsbuchhandel, Kauf-/Warenhäuser, Elektro- und Drogeriemärkte) leicht über dem Vorjahr. Auch der Buchhandel vor Ort hat sich mit seinem stationären Geschäft nach einem mageren Jahr 2017 (-3 Prozent) erholt und konnte 2018 seinen Rückstand zum Vorjahr auf -0,6 Prozent verringern. Das zeigt der Branchen-Monitor BUCH, der heute erscheint.
Weiterlesen...
 
News-Port

Kulturstaatsministerin Grütters beruft die Mitglieder der "Villa Massimo-Jury"

Drucken
Donnerstag, den 10. Januar 2019 um 09:52 Uhr

Kulturstaatsministerin Monika Grütters hat 14 Sachverständige der Sparten Bildende Kunst, Architektur, Musik (Komposition) und Literatur für drei Jahre zu Mitgliedern der Auswahlkommission der Deutschen Akademie Rom Villa Massimo - "Villa Massimo-Jury" - berufen. Aufgabe der Villa Massimo-Jury ist es, Stipendiatinnen und Stipendiaten für die Deutsche Akademie Rom Villa Massimo und die zugehörige Casa Baldi in Olevano Romano sowie für die Cité Internationale des Arts in Paris und das Deutsche Studienzentrum in Venedig auszuwählen.

Weiterlesen...
 
News-Port

NDR Fernsehen zeigt US-Serie „Holocaust“ von 1979 noch einmal

Drucken
Freitag, den 04. Januar 2019 um 09:35 Uhr
Das NDR Fernsehen zeigt Anfang Januar die vierteilige US-amerikanische TV-Serie „Holocaust – Die Geschichte der Familie Weiss“ aus dem Jahr 1978 mit James Woods und Meryl Streep. Die Serie von Marvin J. Chomsky erzählt die fiktive Geschichte der jüdischen Arztfamilie Weiss, die in Berlin zur Zeit des Nationalsozialismus lebt. Die Serie war erstmals vor 40 Jahren, im Januar 1979, auch in Deutschland zu sehen und löste intensive gesellschaftliche Debatten über die NS-Vergangenheit aus. Teil 1 läuft am Montag, 7. Januar, um 22.00 Uhr. Das NDR Fernsehen, SWR Fernsehen und WDR Fernsehen zeigen die Serie zur selben Sendezeit.
Weiterlesen...
 
News-Port

Bilanz zum Europäischen Kulturerbejahr 2018

Drucken
Montag, den 24. Dezember 2018 um 08:02 Uhr
Das Europäische Kulturerbejahr 2018 unter dem Motto „Sharing Heritage“ hat auch in Hamburg unser reichhaltiges europäisches Erbe erfolgreich sichtbar gemacht. In ganz Europa bot das Jahr viele Gelegenheiten, dem Motto entsprechend „zu Hause Europas Geschichte zu entdecken“. Vertreter und Vertreterinnen von Initiativen, Stiftungen, Schulen, von Hochschulen, Kirchen, Museen, Geschichtswerkstätten und Vereinen haben sich in Hamburg mit insgesamt rund 30 Projekten, darunter Ausstellungen, Vorträgen und Diskussionen, Kunst-, Foto- und Filmprojekten sowie App, Forschungs- und Vermittlungsvorhaben, eingebracht. Damit lag die Beteiligung der Hansestadt deutlich über dem Bundesdurchschnitt.
Weiterlesen...
 
News-Port

Niedersachsen stärkt Kunstvereine mit 900.000 Euro

Drucken
Donnerstag, den 20. Dezember 2018 um 18:55 Uhr

Kunstvereine spielen eine herausragende Rolle für die Präsentation und Vermittlung zeitgenössischer Kunst. Sowohl in den Städten als auch im ländlichen Raum Niedersachsens vermitteln sie einem breiten Publikum künstlerische und gesellschaftliche Themen. Insbesondere jungen Künstlerinnen und Künstlern bieten sie vielfältige Ausstellungsmöglichkeiten. Mit insgesamt 900.000 Euro fördert das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) im kommenden Jahr Ausstellungen und Vermittlungsprogramme von 23 niedersächsischen Kunstvereinen.

Weiterlesen...
 
News-Port

Bildende Kunst im Fokus der Hamburgischen Kulturstiftung

Drucken
Montag, den 17. Dezember 2018 um 20:06 Uhr
Am 22. Dezember 2018 wird die Hamburgische Kulturstiftung 30 Jahre alt. Zum Ausklang des Jubiläumsjahrs blickt Gesa Engelschall, geschäftsführender Vorstand der Hamburgischen Kulturstiftung, zurück und gibt einen Ausblick auf 2019: »Wir danken unseren Förderern und Kooperationspartnern für ein ereignis- und spendenreiches Jubiläumsjahr.
Weiterlesen...
 
News-Port

Hamburger Nachwuchsfilmfestival "abgedreht!": Abschluss & Preise

Drucken
Sonntag, den 16. Dezember 2018 um 14:10 Uhr
Feierlicher Abschluss des 30. Hamburger Nachwuchsfilmfestivals »abgedreht!« war der Jubiläumsabend mit Preisverleihung am 14.12.2018 im Metropolis Kino. Insgesamt fünf Teams bzw. Einzelpersonen wurden ausgezeichnet, darunter Schülerinnen und Schüler des Lycée Français de Hambourg »Antoine de Saint-Exupéry«  für ihren Anti-Mobbing-Film Das Opfer. Der Täter und die HAW-Studentin Magda Kreps für ihren Animationsfilm Die Doppelung.
Weiterlesen...
 
News-Port

Staatsarchiv Hamburg beginnt im Verbund mit anderen Ländern mit der Archivierung digitaler Aufzeichnungen

Drucken
Sonntag, den 16. Dezember 2018 um 12:04 Uhr

In unserer zunehmend digitalen Welt entstehen immer mehr und unterschiedlichste Datenmengen. Das Staatsarchiv Hamburg, wie alle anderen Archive auch, muss daher unter anderem in den Behörden, Gerichten und Verfassungsorganen entstehende digitale Daten nicht nur bewerten und bei bleibendem Wert in das Archiv übernehmen, sondern diese auch dauerhaft erhalten und so archivieren, dass sie über Jahrhunderte hinweg nutzbar sind.

Weiterlesen...
 
News-Port

Börsenverein zum Bundestagsbeschluss: "Das Ja zur Buchpreisbindung ist ein Ja zu kultureller Vielfalt"

Drucken
Sonntag, den 16. Dezember 2018 um 11:01 Uhr
Die Buchpreisbindung erfährt erneut großen Rückhalt in der Politik: Der Deutsche Bundestag hat sich heute mit dem Sondergutachten der Monopolkommission vom Mai 2018 befasst. Einstimmig haben die Mitglieder des Bundestags in ihrem Beschluss die Bedeutung der Buchpreisbindung bekräftigt und fordern die Bundesregierung auf, dem Antrag der Monopolkommission, die Preisbindung abzuschaffen, nicht zu folgen.
Weiterlesen...
 
News-Port

Berlinale 2019: Fatih Akin im Wettbewerb

Drucken
Donnerstag, den 13. Dezember 2018 um 19:34 Uhr
Regisseur Fatih Akin darf sich mit seinem Horrorfilm "Der Goldene Handschuh" Hoffnung auf einen Goldenen Bären machen. Wie die Festivalleitung heute bekannt gegeben hat, läuft der Film im Wettbewerb der 69. Internationalen Filmfestspiele Berlin.
Weiterlesen...
 
News-Port

Migration als Zukunftsperspektive für das Medienland NRW

Drucken
Donnerstag, den 13. Dezember 2018 um 18:32 Uhr
Für Serap Güler ist Migration eine Bereicherung der Medienlandschaft und ein Gewinn für die Gesellschaft in NRW. Mit ihrer Keynote zu Beginn des ersten Media & Migration Day gestern in Köln unterstrich die Staatssekretärin für Integration im Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration NRW die Bedeutung des Projekts Medien & Migration NRW, das seit drei Jahren medienaffine Migranten schult und mit der Medienbranche vernetzt.
Weiterlesen...
 
News-Port

Thomas Baldischwyler wird mit Edwin-Scharff-Preis ausgezeichnet

Drucken
Donnerstag, den 13. Dezember 2018 um 12:54 Uhr

Mit der Verleihung des Edwin-Scharff-Preises 2017 wird am kommenden Samstag, den 15. Dezember 2018, der Künstler Thomas Baldischwyler vom Senat der Freien und Hansestadt für sein Werk ausgezeichnet. Kultursenator Dr. Carsten Brosda überreicht die Auszeichnung im Rahmen eines vom Künstler selbst gestalteten performativen Settings, welches das künstlerische Wirken des Preisträgers widerspiegelt. Die Laudationes auf Thomas Baldischwyler halten Ulrich Dörrie und Stephan Janitzky.

Weiterlesen...
 
StartZurück123456789WeiterEnde

Home > NewsPort

Mehr auf KulturPort.De

Irr-Real: Der Zeichner Carl Julius Milde im Lübecker Behnhaus
 Irr-Real: Der Zeichner Carl Julius Milde im Lübecker Behnhaus



Der Name von Carl Julius Milde (1803–1875), einem gebürtigen Hamburger, ist vor allem mit Lübeck verknüpft, wohin er als Mittdreißiger zog, um am Katharine [ ... ]



„Vorhang auf für Cyrano”. Alexis Michaliks Huldigung an chevalereskes Dichtertum
 „Vorhang auf für Cyrano”. Alexis Michaliks Huldigung an chevalereskes Dichtertum



Die Filme von Steven Spielberg und Robert Zemeckis waren unverzichtbarer Teil seiner Kindheit. Jene Blockbuster setzte sich Alexis Michalik später als Maxime f [ ... ]



Welt im Umbruch – Kunst der 20er Jahre
 Welt im Umbruch – Kunst der 20er Jahre



Ist es wieder soweit? Ja, zweifellos. Schon vor hundert Jahren war „Die Welt im Umbruch“, wie die großangelegte Ausstellung im Bucerius Kunst Forum heißt.  [ ... ]



„Geist über Materie. Die erstaunliche Wissenschaft, wie das Gehirn die materielle Realität erschafft“ – Dawson Church
 „Geist über Materie. Die erstaunliche Wissenschaft, wie das Gehirn die materielle Realität erschafft“ – Dawson Church



Ausbruch aus der Trance. Eine satirische Buchbetrachtung von Harry Popow.

„Denk ich an Deutschland in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht“. Hei [ ... ]



Pingxi Sky Lantern Festival
 Pingxi Sky Lantern Festival



Chinesisches Neujahr und Frühjahrsfest – eine Reise durch die Feuerwerks- und Laternenfestkultur Taiwans – Teil 3/3

Es ist, selbst wenn viele Besucher ko [ ... ]



Antike Bilderwelten - Was griechische Vasen erzählen
 Antike Bilderwelten - Was griechische Vasen erzählen



Die aktuelle Ausstellung im Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg plaudert viele Geheimnisse aber auch Altbekanntes aus: Dass der griechische Göttervater Zeu [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.