Neue Kommentare

Lydia zu 19. Lange Nacht der Museen in Hamburg. Meine Reise durch die Nacht: Durch die persönliche Darstellung ist der Artike...
Hans Maschek zu 19. Lange Nacht der Museen in Hamburg. Meine Reise durch die Nacht: Wunderbar atmosphärische Beschreibung. Ich habe ...
Matthijs van de Beek zu „Stan & Ollie”. Oder die schmerzliche Seite der Komik : Das klingt wunderbar und wird ganz sicher angesch...
Dr. Frank-Peter Hansen zu Die Wittgenstein-Dekomposition: Frank-Peter Hansens Antwort auf Martin A. Hainz...
NN zu Das Chimei – ein Museum für eine einmalige Privatsammlung in Taiwan: Lasst Euch nicht blenden! Es gibt nichts Gutes, a...

Hamburger Architektur Sommer 2019



Kultur Nachrichten

News-Port

Studie über die Zusammenarbeit von Filmfestivals

Drucken
Dienstag, den 02. April 2019 um 11:00 Uhr
Die Europäische Kommission hat jüngst eine Studie zum Thema "Zusammenarbeit von Filmfestivals" veröffentlicht. Auf Grundlage einer qualitativen Analyse enthält der Bericht zahlreiche Empfehlungen, wie Filmfestivals in Europa ihre Kooperation verbessern können, um Ressourcen zu sparen. Hintergrund ist die zukünftige Ausrichtung der Festival Förderung von MEDIA.
Weiterlesen...
 
News-Port

Stipendien der Kulturstiftung wichtiger Beitrag zur individuellen Künstlerentwicklung

Drucken
Dienstag, den 02. April 2019 um 09:52 Uhr
Der Vorstand der Kulturstiftung des Landes Schleswig-Holstein hat in seiner Vorstandssitzung am 29. März 2019  beschlossen, die Vergabe von Arbeits- und Reisestipendien an Künstlerinnen und Künstler der Sparten Bildende Kunst, Musik, Literatur und Theater mit Wohnsitz/Arbeitsmittelpunkt in Schleswig-Holstein mit Mitteln der Kulturstiftung auch 2019 zu unterstützen. Das Kulturministerium teilte mit, die Stipendien ermöglichten jungen Künstlerinnen und Künstlern einen Standort- und Perspektivenwechsel und geben ihnen Zeit, Neues auszuprobieren. Sie werden als Arbeitsstipendium in Höhe von 6.000 Euro und als Reisestipendium in Form eines Zuschusses zu einer Studienreise gewährt.
Weiterlesen...
 
News-Port

Mehr! Theater gewinnt LEA als Deutschlands Spielstätte des Jahres 2018

Drucken
Dienstag, den 02. April 2019 um 08:48 Uhr
Das Mehr! Theater am Großmarkt gewann am Montag, den 1. April 2019 bei der 14. Verleihung der Live Entertainment Awards (LEA) den Preis als Spielstätte des Jahres 2018. Die Verleihung fand in der Festhalle in Frankfurt am Main statt.
Weiterlesen...
 
News-Port

Immaterielles Kulturerbe: Bewerbungsphase für Bundesweites Verzeichnis startet jetzt

Drucken
Montag, den 01. April 2019 um 14:10 Uhr
Trägerinnen und Träger von Kulturformen in ganz Deutschland können sich bis zum 30. Oktober 2019 für die Aufnahme in das Bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes bewerben. Ob Tanz, Theater, Musik, Bräuche, Feste oder Handwerkskünste – Immaterielles Kulturerbe ist lebendig und wird von menschlichem Wissen und Können getragen. Es ist Ausdruck von Kreativität, vermittelt Kontinuität und Identität und prägt das gesellschaftliche Zusammenleben. 97 Kulturformen sind aktuell im Bundesweiten Verzeichnis eingetragen, darunter das Bauhüttenwesen, die deutsche Theater- und Orchesterlandschaft sowie der Poetry Slam.
Weiterlesen...
 
News-Port

Fotoakademie-Koeln und Photoszene Köln vergeben erneut ein gemeinsames Stipendium

Drucken
Montag, den 01. April 2019 um 12:07 Uhr
Die Internationale Photoszene Köln vergibt erneut gemeinsam mit der Fotoakademie-Koeln ein Stipendium für ein zweieinhalbjähriges Studium im Gesamtwert von rund 7.000 Euro. Die stark praxisorientierte Ausbildung zur Fotografin/zum Fotografen umfasst unter anderem Porträtfotografie, Fotoreportage, Unternehmens- und Produktfotografie, Architekturfotografie sowie Fotokunst. Hinzu kommen Bildbearbeitung und professionelles Farbmanagement, also der digitale Workflow. Das Studium dauert insgesamt fünf Semester, der Kurstag der Klasse ist diesmal sonntags von 16 - 20 Uhr. Pro Semester müssen die Studenten etwa zehn Arbeitsaufträge (Einzelbilder und Serien) fotografieren.
Weiterlesen...
 
News-Port

Aufruf der Architektenkammer anlässlich des Bauforums: Plant Stadträume, nicht Verkehrsräume!

Drucken
Montag, den 01. April 2019 um 08:12 Uhr
Die Hamburgische Architektenkammer begrüßt sehr das von Oberbaudirektor Höing initiierte Bauforum zum Thema „Magistralen“. Die Präsidentin der Architektenkammer Karin Loosen: „Die sogenannten Magistralen haben gesamtstädtische Bedeutung, weil sie Teilräume der Stadt sowie Stadt und Umland miteinander verbinden. Doch sie müssen mehr sein als Transiträume. Dieses Bauforum ist ein ganz wichtiger Schritt, diese jahrzehntelang vernachlässigten Stadt- und Straßenräume in den Fokus zu nehmen und zu verbessern. Dies kann und muss zugleich aber auch eine Initialzündung sein für eine endlich ganzheitliche und interdisziplinäre Planung von Hamburgs Straßenräumen generell. Unsere Stadtstraßen dürfen niemals nur Verkehrsräume bleiben, sondern müssen Stadträume sein, die das Leben der Menschen positiv prägen.“
Weiterlesen...
 
News-Port

Akademie für Digitalität und Theater in Dortmund nimmt Betrieb auf

Drucken
Sonntag, den 31. März 2019 um 09:25 Uhr
Die vom Dortmunder Schauspielintendanten Kay Voges initiierte und von der Stadt Dortmund, dem Land Nordrhein-Westfalen und der Kulturstiftung des Bundes geförderte Akademie für Theater und Digitalität nimmt nach anderthalbjähriger Entwicklungsphase den Betrieb auf.
Weiterlesen...
 
News-Port

Deutscher Kulturförderpreis 2019 - Ausschreibung startet erstmals für vier Kategorien

Drucken
Freitag, den 29. März 2019 um 15:44 Uhr
Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e. V. vergibt jährlich gemeinsam mit dem Handelsblatt und dem ZDF den Deutschen Kulturförderpreis. Mit dieser Auszeichnung ehrt der Kulturkreis das herausragende Engagement von Unternehmen und unternehmensnahen Stiftungen für die deutsche Kulturlandschaft.
Weiterlesen...
 
News-Port

Dyson sucht Nachwuchserfinder, die raffiniert große Probleme lösen

Drucken
Freitag, den 29. März 2019 um 12:39 Uhr
Der James Dyson Award 2019 ist ab heute offen für Einreichungen. Die nächste Generation von Produktdesignern und Ingenieuren ist aufgerufen, etwas zu entwerfen, das ein Problem löst. Als Gewinn winken auf internationaler Ebene 33.500 EUR; das deutsche Gewinnerprojekt ist mit 2.200 EUR dotiert. Der James Dyson Award möchte damit Nachwuchserfinder fördern und ihnen einen Karrierestart ermöglichen. Projekteinreichungen sind bis zum 11. Juli 2019 online über die Webseite des James Dyson Award möglich.
Weiterlesen...
 
News-Port

Bewerbungsstart für Music Business Summer School

Drucken
Freitag, den 29. März 2019 um 10:35 Uhr
Auch in diesem Jahr entsteht für die Teilbranchen Verlagswesen, Veranstaltungswirtschaft sowie Label- und Vertriebsmanagement ein von Experten kuratiertes und maßgeschneidertes Angebot.  Die Interessengemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft (IHM) organisiert mit den Bundesverbänden ein zertifiziertes Weiterbildungsformat für die Teilsektoren der gesamten deutschsprachigen Musikwirtschaft in drei unterschiedlichen Seminaren. Neben dem Deutschen Musikverleger-Verband (DMV) für die Music Publishing Summer School und dem Bundesverband der Konzert- und Veranstaltungswirtschaft (BDKV) für die Live Entertainment Summer School unterstützt in diesem Jahr erstmalig auch der Bundesverband Musikindustrie (BVMI) gemeinsam mit dem Verband unabhängiger Musikunternehmen (VUT) das Seminar Recorded Music Summer School.
Weiterlesen...
 
News-Port

Projekt der Forschungsgruppe Künstliche Intelligenz und Medienphilosophie der HfG Karlsruhe erhält Förderzusage der Volkswagen Stiftung

Drucken
Donnerstag, den 28. März 2019 um 12:51 Uhr

Die Forschungsgruppe KIM der HfG Karlsruhe hat von der Volkswagen Stiftung die Zusage für die Förderinitiative “Künstliche Intelligenz – Ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft von morgen” erhalten. In zwölf Monaten kann die Forschungsgruppe nun mit einem Budget von 108.000 EUR ihr Projekt vorbereiten. Das geförderte Projekt mit dem Titel „How Do Intelligent Machines See the World? Breaking the Black Box and Designing Tools for a Transparent AI“ möchte das Konstrukt von KI als unverständliche und mysteriöse Blackbox aufbrechen und ihre innere Logik für die Öffentlichkeit erklärbar machen. Die HfG Karlsruhe als ein Ort der Theorie und Praxis, an dem freies Forschen gefördert und neue Denkwege gegangen werden können, kann dabei besondere Impulse geben.

Weiterlesen...
 
News-Port

19. Lange Nacht der Museen in Hamburg am 18. Mai 2019

Drucken
Dienstag, den 26. März 2019 um 19:26 Uhr

Museen bewahren Vielfalt: Am 18. Mai 2019 laden 57 Hamburger Häuser zur Langen Nacht der Museen. Zentrale und entlegenere Kulturinstitutionen setzen die vielfältigen Schätze gekonnt und überraschend in Szene. Der besondere Programmfokus liegt dieses Mal auf der Aufgabe, Natur, Kunst und historische Objekte zu bewahren: Museen und ihre Mitarbeiter bewahren die Vielfalt unserer Welt – von weithin sichtbaren Legenden wie der Cap San Diego, Schwimmkränen am Hafenmuseum über alte Kulturtechniken wie Sütterlinschrift am Altonaer Museum bis hin zu historischem Spielzeug aus Rinde im Archäologischen Museum.

Weiterlesen...
 
News-Port

Börsenverein zur Entscheidung des Europäischen Parlaments: „Weg frei für ein faires und zukunftsfähiges Urheberrecht“

Drucken
Dienstag, den 26. März 2019 um 16:24 Uhr
Das Europäische Parlament hat heute die Richtlinie über das Urheberrecht im Digitalen Binnenmarkt verabschiedet. Damit schafft es die Grundlage für ein faires und zeitgemäßes Urheberrecht. Für die Verlage in Deutschland entscheidend: Die Reform ermöglicht es, dass Verlage künftig wieder an den Ausschüttungen von Verwertungsgesellschaften wie der VG Wort beteiligt werden können.
Weiterlesen...
 
News-Port

Am 12. Juli 2019 wird die James-Simon-Galerie eröffnet – in Anwesenheit von Bundeskanzlerin Angela Merkel

Drucken
Dienstag, den 26. März 2019 um 12:26 Uhr

Bundeskanzlerin Angela Merkel wird am 12. Juli die neue James-Simon-Galerie auf der Berliner Museumsinsel feierlich eröffnen. Für den 13. Juli ist dann ein Aktionstag der Staatlichen Museen zu Berlin geplant.

Weiterlesen...
 
News-Port

OFFENER BRIEF der Berufsvereinigung Filmton an die „UrheberAllianz Film und Fernsehen“

Drucken
Dienstag, den 26. März 2019 um 10:48 Uhr
Zurecht beklagen die drei Filmverbände, die sich zur sogenannten „UrheberAllianz Film und Fernsehen“ zusammengeschlossen haben, die Weigerung der öffentlich-rechtlichen Sender, die seit 2002 im Urhebergesetz verankerte Verpflichtung zu einer angemessenen Beteiligung von Filmurhebern an Folgeerlösen praktisch umzusetzen und in Verhandlungen fair festzulegen.
Weiterlesen...
 
News-Port

Kultur-MK berät mit Börsenverein des Deutschen Buchhandels

Drucken
Montag, den 25. März 2019 um 09:01 Uhr
Vertreterinnen und Vertreter der Kulturministerkonferenz (Kultur-MK) sprachen heute am Rande der Leipziger Buchmesse mit dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels und dem Vorstand der Kurt-Wolff-Stiftung über die Situation der Verlage und des Buchhandels in Deutschland sowie über die Möglichkeiten zur Förderung und Verbesserung der Rahmenbedingungen insbesondere unabhängiger literarischer Verlage.
Weiterlesen...
 
News-Port

Jens Harzer ist neuer Träger des Iffland-Rings

Drucken
Sonntag, den 24. März 2019 um 13:03 Uhr
Nun ist das Geheimnis gelüftet: Der neue Träger des renommierten Iffland-Rings heißt Jens Harzer. Der im Februar gestorbene Schweizer Schauspieler Bruno Ganz hatte das 47-jährige Ensemblemitglied des Thalia Theaters testamentarisch zu seinem Nachfolger als «bedeutendstem und würdigstem» Schauspieler im deutschsprachigen Raum bestimmt. Das wurde erst heute nach wochenlangen Spekulationen bekannt.
Weiterlesen...
 
News-Port

Silke Schlichtmann ist Lesekünstlerin des Jahres 2019

Drucken
Sonntag, den 24. März 2019 um 11:00 Uhr
Die Kinderbuchautorin Silke Schlichtmann ist Lesekünstlerin des Jahres 2019. Mit der Auszeichnung kürt die Interessengruppe (IG) Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels zum elften Mal eine Kinderbuchautorin bzw. einen Kinderbuchautoren, deren bzw. dessen Lesungen das Publikum besonders begeistern. Die IG Leseförderung verlieh den Preis heute auf der Leipziger Buchmesse an Silke Schlichtmann.
Weiterlesen...
 
News-Port

Staatsoper Hamburg sucht männliche Contemporary Tänzer und Akrobaten zur Mitwirkung in "Die Nase"

Drucken
Freitag, den 22. März 2019 um 11:07 Uhr
Die Staatsoper Hamburg sucht professionelle männliche Contemporary Tänzer und männliche tänzerisch begabte Akrobaten mit starker Technik im Alter zwischen 18 und 40 Jahren zur Mitwirkung in Die Nase von Dmitri Schostakowitsch in der Inszenierung von Karin Beier.
Weiterlesen...
 
News-Port

Stiftung Preußischer Kulturbesitz lädt Ministerpräsidenten in die James-Simon-Galerie ein

Drucken
Donnerstag, den 21. März 2019 um 19:26 Uhr
Der Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Hermann Parzinger, hat am Donnerstag die Ministerpräsidenten der Bundesländer zu einer Besichtigung der neuen James-Simon-Galerie auf der Berliner Museumsinsel eingeladen, die in diesem Sommer feierlich eröffnet werden wird.
Weiterlesen...
 
StartZurück12345678910WeiterEnde

Home > NewsPort

Mehr auf KulturPort.De

Privattheatertage: Kleiner Mann, was nun – Figurentheater mit Live-Musik
 Privattheatertage: Kleiner Mann, was nun – Figurentheater mit Live-Musik



Ach, wie schön ist es doch, Weltliteratur einmal auf diese poetische Art und Weise erzählt zu bekommen! Begeisterter Beifall für das hinreißende Gastspiel de [ ... ]



Frau Architekt
 Frau Architekt



Architektur ist immer noch eine Männerdomäne, selbst heute, im 21. Jahrhundert.
Wie sich Frauen diesen Beruf erkämpft haben, was sie an hervorragenden Bauwe [ ... ]



Daniel Fuhrhop: Verbietet das Bauen! Eine Streitschrift.
 Daniel Fuhrhop: Verbietet das Bauen! Eine Streitschrift.



In diesen Tagen ist die Wohnungsnot eines der wichtigsten Themen der Politik. Sonst kann man sich ja auf überhaupt nichts einigen, aber hier kennt man über all [ ... ]



Giving Art a Face von Michael Knepper in der Galerie Kunstraum Hamburg
 Giving Art a Face von Michael Knepper in der Galerie Kunstraum Hamburg



Wie schreibt man eine Kunstkritik, wenn man mit dem Künstler seit Kindertagen befreundet ist? Vielleicht lieber gar nicht!? Gerade auch, weil sich die Kunst ein [ ... ]



Dimitri Monstein Ensemble: Landscape
 Dimitri Monstein Ensemble: Landscape



Das Schlagzeug als Solo-Instrument ist nicht unbedingt das, was man auf einer Jazz-Platte erwartet. Denn eigentlich ist es nichts selbstverständlicher, beweist  [ ... ]



Privattheatertage 2019: „Die Schulz-Story“. Oder wie „verzwerge“ ich mich selbst
 Privattheatertage 2019: „Die Schulz-Story“. Oder wie „verzwerge“ ich mich selbst



Keine andere Partei zelebriert die Selbstzerfleischung so exzessiv wie die SPD! Nun hat ein Kapitel Leidensgeschichte jüngster Zeit sogar Bühnenreife erlangt:  [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.