Neue Kommentare

Hamburger Architektur Sommer 2019

Events
Die norwegische Musikszene bringt seit Jahrzehnten Ansätze hervor, die sich einer Einordnung zwischen Klassik und Jazz, komponierter und improvisierter Musik wohltuend entziehen. Eine der zentralen Musikerpersönlichkeiten, die für diese Entwicklung stehen, ist Jon Balke. Die Versicherungskammer Kulturstiftung und das Münchener Kammerorchester widmen ihm anlässlich der Frankfurter Buchmesse, deren Gastland in diesem Jahr Norwegen ist, ein Portraitkonzert. Dritter im Bunde ist das herausragende Gesangsensemble Trondheim Voices. Im Mittelpunkt des Konzertabends steht die Uraufführung des Werkes ›A World of Daughters‹, das Jon Balke für die beiden Ensembles geschrieben hat.

Jon Balkes Neukomposition für Stimmen, Streichinstrumente und Elektronik beruht auf dem Gedicht ›A World of Daughters‹ von Yusef Komunyakaa. Bildhaft erzählt es Menschheitsgeschichte als Frauengeschichte: Die Fortentwicklung unserer Spezies ist nicht denkbar ohne weibliche Kraft und Kreativität. In Balkes Werk wird das Gedicht sowohl als Ganzes präsentiert, als auch auf einzelne Phrasen, Wörter, Silben und Laute reduziert, die die Basis der auskomponierten Teile bilden und zugleich als Material für Improvisationen dienen. Das Ergebnis ist eine musikalische Reise auf der rituelle, Folk- und zeitgenössische Musik sich zu einem Klangteppich vermischen, der von einem 19-köpfigen Streichorchester und acht Sängerinnen präsentiert wird.

Programm:

›Echoes of A World‹
Improvisation
Trondheim Voices, Gesang
Asle Karstad, Sounddesign

›Rotor‹ (Auszüge)
Orbit / Downslope / Machinery / Lentic
Jon Balke, Piano
Viktor Stenhjem, Violine
Max Peter Meis, Violine
Xandi van Dijk, Viola
Bridget MacRae, Cello

›La estocada‹
Münchener Kammerorchester
Clemens Schuldt, Leitung

›A World of Daughters‹ (UA)
Jon Balke, electronics
Trondheim Voices, Gesang
Asle Karstad, Sounddesign
Münchener Kammerorchester
Clemens Schuldt, Leitung

Ein Kompositionsauftrag der Versicherungskammer Kulturstiftung, der Trondheim Voices und des Münchener Kammerorchesters mit freundlicher Unterstützung des Norwegian Arts Council.
Alle Kompositionen: Jon Balke (*1955)

A WORLD OF DAUGHTERS

Jon Balke I Trondheim Voices I Münchener Kammerorchester I Clemens Schuldt

9. Oktober 2019, 20 Uhr
Veranstaltungsort: Allerheiligen-Hofkirche der Münchner Residenz, Eingang Alfons-Goppel-Straße. Wenige kostenfreie Restkarten an der Abendkasse. Einlass 19.30 Uhr, Die Platzwahl ist frei.

Quelle: Versicherungskammer Kulturstiftung

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Mehr auf KulturPort.De

In einer auffallend schönen Ausgabe ist im Suhrkamp-Verlag das neue und sehr umfangreiche Buch von Markus Gabriel erschienen, dem produktiven Jungstar der...

Ihr Blick trifft uns mitten ins Herz, – ein Blick voller Zorn, Entschlossenheit, Schmerz und Trauer. Cynthia Erivo spielt die Rolle der legendären...

Es ist erst gut ein Jahr her, da berichtete KulturPort.De noch von Ennio Morricones „Farewell Tour“ quer durch Europa, die ihn auch am 21.1.2019 mit rund 200...

Die Musiker der Gruppe Svjata Vatra (Свята Ватра) um den Sänger und Trombone-Spieler Ruslan Trochynskyi legen sehr großen Wert darauf, dass bei diesem...

Die beeindruckende Sammlung spätmittelalterlicher und frühneuzeitlicher Kunstwerke des Lübecker St. Annen-Museums konnte durch einen schönen „Hieronymus im...

In sechszehn Porträts beschreibt der Journalist und Chefredakteur der „Welt-Gruppe“, Ulf Poschardt, was er sich unter Mündigkeit vorstellt. Nicht wenige Begriffe...


Home     Blog     Kolumne     Reisen     NewsPort     Live

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.