Neue Kommentare

Stipe Gojun zu „La Vérité” Hirokazu Kore-eda und der Mythos Familie : Ach, wie gern würde ich heute ins Kino gehen. Ob...
Frank-Peter Hansen zu Frank-Peter Hansen: Die Heidegger-Dekomposition: Im Spätherbst letzten Jahres anlässlich einer S...
bbk berlin zu Dortmund geht neue Wege bei der Kunst-Förderung: Die Berliner Künstler*innen freut es sehr, dass ...
Markus Semm zu Frank-Peter Hansen: Die Heidegger-Dekomposition: Sehen Sie: Der Unterschied zw. Heidegger und Cass...
Karin Schneider zu Frank-Peter Hansen: Die Heidegger-Dekomposition: Ein großartiger Artikel! Stefan Diebitz schafft ...

Hamburger Architektur Sommer 2019


Events

Webfest Berlin

Drucken
Mittwoch, den 28. August 2019 um 07:08 Uhr

Erfolg in Serie: Vom 12. - 14. September findet die fünfte Ausgabe des Webfest Berlin Festivals im Osthafen statt. Insgesamt werden 64 Kurzformat-Webserien in drei Kategorien präsentiert. 250 Kreative unter anderem aus Australien, Kanada, Brasilien, Deutschland, Frankreich und Russland werden erwartet. Eine Jury, die sich aus deutschen und internationalen Akteuren und Akteurinnen der Medienbranche zusammensetzt, wird über die Gewinnerserien in der Official Selection, Returning Series Selection und Berlin Selection entscheiden.


Neu sind in diesem Jahr zwei Filmevents für Serienfans, die sich am Abend an das Konferenzprogramm anschließen.  Im Rahmen des Wettbewerbs werden etliche Welt- und Deutschlandpremieren quer durch alle Genres präsentiert. Daneben bietet das Webfest Berlin auch hochkarätige Networking- und Diskussionsrunden zu Kurzform-Serien auf internationaler Ebene, Präsentationen zu Trends und Marktanalysen sowie praxisorientierte Workshops. Themen umfassen branded series und die neuesten Plattformen bis hin zum Drehbuchschreiben, Storytelling und Serienmusikkonzepten. 2019 werden vielfältige Erfolgsstrategien für digitale Serien im Kurzformat diskutiert. 
 

 Ein wesentlicher Schwerpunkt liegt 2019 darin, Frauen in der Branche zu stärken. Webfest Berlin hat daher ein Programm mit ausgeglichener Geschlechterverteilung erstellt. Mit den diesjährigen Partnern Powerful Ladies, Women in Film and Television Germany (WIFT) und Women’s Film Network Berlin werden Austauschformate angeboten, in denen gestandene Vertreterinnen der Medienbranche Auskunft zu ihren konkreten Erfahrungen in der Branche geben.

 

Das Webfest Berlin ist das erste internationale Festival für digitale Serien in Deutschland. Unter dem Motto "BE WHAT'S NEXT" lädt das Webfest Berlin Digital Content Creators aus aller Welt ein, ihre Webserien zu zeigen und Teil einer neuen, innovativen Bewegung im Bereich Online Entertainment zu sein. Das Webfest Berlin wird unterstützt von der Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH.  „Seit unserem Start im Jahr 2015 haben unzählige WFB-Teilnehmende neue Koproduktionen umgesetzt, Produkte auf den Markt gebracht, Geld und Preise gewonnen und in zwei Tagen mehr gelernt, als sie für möglich hielten. Die Energie auf dem Webfest Berlin ist unbestreitbar elektrisierend und wir laden Euch alle ein 2019 dabei zu sein! #WFBPOWERUP!"
Meredith Burkholder, CEO Webfest Berlin 

Webfest Berlin 2019

Veranstaltungsort:
Alle Veranstaltungen finden im Osthafen Berlin - Alt Stralau 1, 10245 Berlin statt.
Website: https://osthafenberlin.de/
Anfahrt: zwischen S-Bahnhof Treptower Park und Ostkreuz

Events & Tickets:
online erhältlich: https://www.eventbrite.com/e/webfest-berlin-2019-tickets-68172209915
zzgl. VVK-Gebühr, oder vor Ort
Festivalpass: 50 Euro
Tagespass: 20 Euro (jeweils inklusive Screening am Abend bzw. Preisverleihung am 14.9.)
Screenings: 8 Euro
Preisverleihung: 15 Euro

12. September 2019 um 20 Uhr: Premiere Night Screening (NEUE ANFANGSZEIT!)
13. September 2019 um 21 Uhr: Berlinorama: Friday Night Party + Berlin Selection Screening
14. September um 21:30 Uhr: Preisverleihung (Red Carpet: 20:30-21:30 Uhr)

Quelle: Webfest Berlin
 
Home > Live > Kulturtipps > Webfest Berlin

Mehr auf KulturPort.De

Meine kleine Schwester im Herzen, Regy Clasen. Ein persönlicher Nachruf von Purple Schulz
 Meine kleine Schwester im Herzen, Regy Clasen. Ein persönlicher Nachruf von Purple Schulz



Meine kleine Schwester im Herzen, Regy Clasen, hat am vergangenen Samstag ihre Flügel ausgebreitet und ist davongeflogen wie das Rotkehlchen vor ihrem Fenster,  [ ... ]



Anime: Psycho Pass – Sinners of the System
 Anime: Psycho Pass – Sinners of the System



Ein spannender Cyperpunk-Thriller, angesiedelt im 21ten Jahrhundert und gepaart mit actiongeladener Science-Fiction erzählt von drei verschiedenen Fällen rund  [ ... ]



Die letzten zehn Tage im Leben einer Ikone: „Ach, Virginia“. Ein Roman über Virginia Woolf
 Die letzten zehn Tage im Leben einer Ikone: „Ach, Virginia“. Ein Roman über Virginia Woolf



Virginia Woolf (1882-1941) ist eine Ikone der literarischen Moderne. Wie kaum eine andere Frau ihrer Zeit steht sie für das Ringen um Eigenständigkeit und Raum [ ... ]



BuchDruckKunst 2020 – Das Magazin
 BuchDruckKunst 2020 – Das Magazin



Menschen, Bücher, Sensationen: An diesem Wochenende, vom 27. bis 29. März 2020, sollte die renommierte BuchDruckKunst im Museum der Arbeit stattfinden. Ein Hig [ ... ]



Eoin Moore und Anika Wangard – eine Begegnung
 Eoin Moore und Anika Wangard – eine Begegnung



Eigentlich bin ich nicht besonders scharf auf Krimis. Wenn sie allerdings sehr gut sind, relativiert sich das. Wahrscheinlich befinde ich mich tief im Mainstream [ ... ]



„Waves” – Trey Edward Shults’ Opulenz der Emotionen
 „Waves” – Trey Edward Shults’ Opulenz der Emotionen



„Waves” ist ein visuell waghalsiger Kraftakt, überwältigend, mitreißend, voller Zärtlichkeit, trügerischer Hoffnungen und zerborstener Träume. US-Regis [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.