Neue Kommentare

Klaus Schenkelberg zu Nachruf auf Kammersänger Theo Adam: Ich bin der uneheliche Sohn von Theo Adam, geb. 1...
Peter Schmidt zu Verleihung der Goldenen Kamera – mit Bruno Ganz und ohne Friede Springer: Und heute trifft mich die Nachricht vom Tod diese...
Stephan Thieken zu Symposium in Weimar: „Wie stabil ist unsere liberale Grundordnung? Internationale Perspektiven zur Zukunft demokratischer Verfassungen“: Dieses Symposium war das furchtbarste welches ic...
Hermann Funk zu Goethe-Institut begrüßt neues „Zentrum für digitale Lexikographie der deutschen Sprache“: Mehr Geld und Infrastruktur für die digitale Lex...
dominique zu Ennio Morricone: Farewell-Tour 2019: hallo, frau reichhardt.
vielen herzlichen d...


Events

Neuer Chefdirigent des NDR Chores stellt sich vor

Drucken
Freitag, den 21. September 2018 um 19:43 Uhr
Klaas Stok wusste schnell, welches Werk er sich für sein Antrittskonzert als Chefdirigent des NDR Chores wünschte: Bachs h-Moll Messe BWV 232. „Das größte Kunstwerk, das die Welt je gesehen hat“, begeisterte sich schon 1822 der Dirigent Carl Friedrich Zelter – und das bedeutet die Messe vielen Musikliebhabern noch heute. Der NDR Chor führt Bachs Opus summum zusammen mit Concerto Köln und international renommierten Solisten am Sonntag, 30. September, im Großen Saal der Elbphilharmonie auf.
 
Der NDR Chor schlägt mit seinem ersten Abo-Konzert der Saison 2018/2019 ein neues Kapitel auf: Es ist die Begrüßung des neuen Chefdirigenten und zugleich die erste eigene Veranstaltung im Großen Saal der Elbphilharmonie. Fortan werden zwei der vier Abo-Konzerte hier stattfinden. Klaas Stok erweitert zudem den Fokus der Abonnementreihe von reiner A-cappella-Musik auf Chorrepertoire mit Instrumentalensembles. Der Niederländer gilt als Spezialist für Bach. Einen Namen machte er sich insbesondere mit unkonventionellen Aufführungen der Werke Bachs wie zum Beispiel durch eine kreuzförmige Aufstellung von Chören und Orchestern bei der Matthäuspassion.
 
Bachs h-Moll Messe gilt als die Messvertonung schlechthin. Über Jahrzehnte arbeitete der Komponist an ihr, zahlreiche Rätsel ranken sich um Entstehung und Interpretation. So ist die Messe keiner Konfession zuzuordnen und war wohl nie für die Begleitung eines Gottesdienstes bestimmt. Zahlenmystik, eigenständige Orchesterführung und eine Vielzahl an Stilen von strengem Kontrapunkt bis hin zu opernhaften Arien bestimmen dieses Meisterwerk. 2015 wurde das Manuskript der h-Moll-Messe zum Unesco-Weltkulturerbe erklärt.

Konzert NDR Chor:

Sonntag, 30. September 2018, 11.00 Uhr
Großer Saal der Elbphilharmonie, Hamburg
Einführung: 10.00 Uhr mit Habakuk Traber im Kleinen Saal  

Quelle: NDR
 
Home > Live > Kulturtipps > Neuer Chefdirigent des NDR Chores stellt sich...

Mehr auf KulturPort.De

Das Rainer Trio
 Das Rainer Trio



Es geht also auch in einer kleinen Besetzung: Nach dem beachtlichen Erfolg des Quintett-Albums „Gravitational Waves" (Absilone/Socadisc, 2018), hat der franzö [ ... ]



„Der Goldene Handschuh”. Leinwandheldinnen in Zeiten von #MeToo
 „Der Goldene Handschuh”. Leinwandheldinnen in Zeiten von #MeToo



„Der Goldene Handschuh”, jenes Hybrid aus Charakterstudie und Horrorfilm, polarisiert Kritiker wie Zuschauer: Regisseur Fatih Akin inszeniert wagemutig Heinz [ ... ]



Vladyslav Sendecki & Atom String Quartet: Le Jardin Oublié/My Polish Heart
 Vladyslav Sendecki & Atom String Quartet: Le Jardin Oublié/My Polish Heart



Das Jahr mit ein paar Tüpfelchen aus anderen Musikstilen zu bereichern, das passt gut in unsere Zeit. Vladyslav Sendecki, Pianist der NDR-BigBand, versucht, mit [ ... ]



Heimat, Gefangenschaft, Freiheit. Verdis Freiheitsoper Nabucco in der Neuinszenierung von Kirill Serebrennikov
 Heimat, Gefangenschaft, Freiheit. Verdis Freiheitsoper Nabucco in der Neuinszenierung von Kirill Serebrennikov



Am 22. August 2017 lässt das Ermittlungskomitee der Russischen Föderation den Theater-, Kino-, Opern- und Ballettregisseur Kirill Serebrennikov wegen des „Ve [ ... ]



15 kurze Fragen an Nesrine Belmokh
 15 kurze Fragen an Nesrine Belmokh



Jazz und Chanson, Soul und Pop, World und traditionelle arabische Musik: Die Klänge des Trios NES sind so vielfarbig, dass sich keine Schublade für eine Katego [ ... ]



„Frühes Versprechen”. Romain Gary und die monströse Liebe einer Mutter
 „Frühes Versprechen”. Romain Gary und die monströse Liebe einer Mutter



Er war Schriftsteller, Kampfflieger für die Luftwaffe der France libre, Generalkonsul in Los Angeles, Filmregisseur und Ehemann von Jean Seberg: Romain Gary (19 [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.