Werbung

Neue Kommentare

Claus Friede zu „Der Leuchtturm” – Robert Eggers und die Metaphorik des Wahnsinns: Nein, nur eine kurze Pause......
Kalle mit der Kelle zu „Der Leuchtturm” – Robert Eggers und die Metaphorik des Wahnsinns: Seit November nichts Neues. Ist der Film-Blog ges...
Geli zu Impressionismus – Meisterwerke aus der Sammlung Ordrupgaard: Mal eine nette Eigenwerbung zur Abwechslung... gl...
Rudi Arendt zu Impressionismus – Meisterwerke aus der Sammlung Ordrupgaard: Reflexion der Landschaft - aktuelle impressionist...
Ulrike Tempel zu Adventsmessen und Handwerkermärkte in Hamburg – Alle Jahre wieder...: Leider sind die Termine veraltet 2017 / 2018...

Hamburger Architektur Sommer 2019


Events

Heizer, Köche & Container. China in Hamburg

Drucken
Freitag, den 31. August 2018 um 09:19 Uhr
China und Hamburg liegen weit voneinander entfernt und doch gibt es viele historische und aktuelle Berührungspunkte. Die Geschichte der gegenseitigen Handelsbeziehungen ist alt und vielschichtig. Weniger bekannt ist die Geschichte vom „China in Hamburg“, der sich das Hafenmuseum Hamburg gemeinsam mit dem St. Pauli-Archiv und dem Konfuzius-Institut an der Universität Hamburg anlässlich der diesjährigen „CHINA TIME“ erstmals in Form einer zweisprachigen Sonderausstellung widmet. Viele Chinesen gelangten als Seeleute in die Hansestadt und arbeiteten seit den 1890er Jahren als Heizer auf den Dampfschiffen. In den 1920er Jahren entstand mit der wachsenden Community sogar ein kleines „Chinatown“ in der Schmuckstraße auf St. Pauli.
 
Erstmals spannt die vom Historiker Dr. Lars Amenda kuratierte Ausstellung unter dem Titel „Heizer, Köche & Container“ einen Bogen von den Anfängen bis zur Gegenwart chinesischen Lebens in Hamburg und zeigt u.a. bislang unveröffentlichtes Material aus verschiedenen Archiven und Nachlässen. „Mit der Ausstellung geben wir der chinesischen Community in Hamburg ein Gesicht: Die Wenigsten wissen etwas über die abenteuerliche Geschichte der Chinesen in Hamburg, die heute lebenden Chinesen ebenso interessant erscheint wie für die gesamte Hamburger Bevölkerung“, fasst der Kurator Lars Amenda Thema und Anliegen der Ausstellung zusammen.
 
Zustande gekommen ist die in deutscher und chinesischer Sprache gestaltete Ausstellung durch die Kooperation zwischen dem Hafenmuseum Hamburg, dem St. Pauli-Archiv und dem Konfuzius-Institut an der Universität Hamburg,gefördert wurde sie durch die Behörde für Kultur und Medien, die Landeszentrale für politische Bildung und die ZEIT-Stiftung Gerd und Ebelin Bucerius.
 
Ergänzt wird die Ausstellung durch ein vertiefendes Begleitprogramm: Im Rahmen eines „Hamburg-China-Filmfests“ am Sonntag, dem 9. September 2018 zeigt das Konfuzius-Institut erstmals alle erhältlichen Kurz- und Langfilme, die Hamburg als Kulisse und China als Themenschwerpunkt beinhalten. Neben dem preisgekrönten „Drachenfutter“ von Jan Schütte ist auch die Neuheit „Tian – Das Geheimnis der Schmuckstraße“ von Damian Schipporeit zu sehen. Am Dienstag, dem 25. September 2018 findet dann mit einem Konzertabend, der auch mit einer geselligen „Hamburg-China-Freundschaftsfahrt“ per Barkasse von den Landungsbrücken aus besucht werden kann, das große China Time-Finale im Hafenmuseum Hamburg stattstatt. 
 

Heizer, Köche & Container. China in Hamburg

Eine Ausstellung im Hafenmuseum Hamburg im Rahmen der "CHINA TIME" 2018
von 5. September bis 28. Oktober 2018

Quelle: Stiftung Historische Museen Hamburg
 
Home > Live > Kulturtipps > Heizer, Köche & Container. China in Hamb...

Mehr auf KulturPort.De

Buddenbrook-Debütpreis 2019: „Otto“, ein tragisch-komischer Roman von Dana von Suffrin
 Buddenbrook-Debütpreis 2019: „Otto“, ein tragisch-komischer Roman von Dana von Suffrin



Die Gewinnerin des Debütpreises des Buddenbrookhauses und des Lions Clubs Lübeck-Hanse für 2019 steht fest: Dana von Suffrin erhielt den mit 2.000 Euro dotier [ ... ]



Aspekte Festival 2020 – Die Programmatik
 Aspekte Festival 2020 – Die Programmatik



Woraus besteht die Musik unserer Zeit, was macht sie aus? Und überhaupt: Ist es die, die wir hören, ist es die, die komponiert wird oder die, die zeitgenössis [ ... ]



Über die Mathematik des Wassers
 Über die Mathematik des Wassers



Pascal Dusapin, 1955 in Nancy geboren, ist einer der wichtigsten Impulsgeber der Gegenwartsmusik.
Im Gespräch zum 5. Philharmonischen Konzert des Philharmonis [ ... ]



Paolo Pellegrin. Un’Antologia
 Paolo Pellegrin. Un’Antologia



„Fotografie ist wie schreiben für mich“, sagt Paolo Pellegrin. „Es ist eine Stimme.“
Diese „Stimme“ ist extrem berührend, mitunter fast unerträg [ ... ]



Silvan Joray Trio: cluster
 Silvan Joray Trio: cluster



Als Student der Gitarristen Wolfgang Muthspiel und Lionel Loueke hat sich Silvan Joray zwei Schwergewichte als Musiker und Lehrer ausgesucht. Seinen Bachelor hat [ ... ]



Jürgen Habermas: Auch eine Geschichte der Philosophie.
 Jürgen Habermas: Auch eine Geschichte der Philosophie.



Ganz zweifellos war es die Sensation des Buchherbstes 2019: Endlich erschien die Philosophiegeschichte, an der Jürgen Habermas mehr als zehn Jahre gearbeitet ha [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.