Neue Kommentare

Peter Schmidt zu Hamburger Autorenvereinigung: Erinnern und Gedenken – zum 27. Januar 2014: Stadthaus- Gedenkstätte? Da fragt man sich heute...
Lothar Hamann zu „Cold War – Der Breitengrad der Liebe” - Oder die Magie einer schwarzen Leinwand: GEWINNER DES EUROPÄISCHEN FILMPREISES 2018!...
Rafael Gunnarsson zu „Climax”. Die unwiderstehlichen Abgründe des Gaspar Noé: Zeit, Bild und KulturPort sind sich alle einig? D...
Cornelie Müller-Gödecke zu 100 Jahre Lettland: Handschuh-Daumen hoch: Danke für diesen Artikel!
Und Danke für...

Herby Neubacher zu Peter de Vries – Hut- und Urnenhüllen-Macher: Mal auf die Website des Hutmachers geguckt? 500 E...

Events

Künstlerfest in Ludwigslust

Drucken
Mittwoch, den 01. August 2018 um 06:38 Uhr

Farbe zieht ein in den Ludwigsluster Schlosspark: Am Freitag, den 10. August und am Samstag, den 11. August feiern die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern jeweils ab 18:00 Uhr in der barocken Schlossparkanlage in Ludwigslust das „Kleine Fest im großen Park“. Auf über 20 Bühnen sowie mobil auf dem weitläufigen Gelände unterwegs, begeistern zahlreiche Musiker, Kleinkünstler und Akrobaten kleine und große Besucher.


Neben Frans, dem kleinen Clown, der schon viele Jahre als Maskottchen beim Kleinen Fest dabei ist, bringen unter anderem die farbenprächtigen Stelzenfiguren von Art Tremondo, die kunstvoll gestalteten Kugeln von The Show Globe oder die romantisch-leichte Partnerakrobatik des italienischen Duo Kaos die Zuschauer zum Staunen. Comedian Frank Fischer entführt das Publikum in ganz gewöhnliche Alltagssituationen – mit ganz ungewöhnlich humorvoller Wendung. Zudem sorgt die Figur Giovanni Gassenhauer mit seinem mobilen Marktstand für persönliche Glücksmomente, die er großzügig an seine Zuschauer verschenkt. Ein sprühendes Feuerwerk bildet den Abschluss zweier perfekter Sommertage bei einem der größten Open Airs Norddeutschlands.
 

Für die Veranstaltung am Freitag sind noch einige Karten zum Preis von €23,- (zzgl. VVK-/AK-Gebühr) erhältlich. Das Kleine Fest im großen Park findet in Kooperation mit der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin, der Stadt Ludwigslust, dem Landkreis Ludwigslust-Parchim, der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Südwestmecklenburg mbH und dem bbl-mv statt. Die Veranstaltung am 10.08. findet mit freundlicher Unterstützung der Stiftung der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin und der Dachdecker-Einkauf Ost eG statt. Das Fest am 11.08. findet mit freundlicher Unterstützung der Stiftung der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin statt.

 

Kleines Fest im großen Park 1 & 2

Fr,  10. August & Sa, 11. August 2018
Jeweils 18:00 Uhr. Einlass ab 16 Uhr

Ludwigslust, Schlosspark Schlossplatz 19288 Ludwigslust
Preis € 23.- (zzgl. VVK-/AK-Gebühren)

Quelle: Festspiele Mecklenburg-Vorpommern gGmbH
 
Home > Live > Kulturtipps > Künstlerfest in Ludwigslust

Mehr auf KulturPort.De

Bernd Meiners – Fotografie und Film
 Bernd Meiners – Fotografie und Film



Wenn man sich die biographischen Daten des Kameramanns und Fotografen Bernd Meiners anschaut, so erhält man schnell ein recht klares und präzises Bild der Pers [ ... ]



Saskia Henning von Lange: „Hier beginnt der Wald“ – ein Roman so mehrdeutig wie das Leben
 Saskia Henning von Lange: „Hier beginnt der Wald“ – ein Roman so mehrdeutig wie das Leben



„Hier sitzt er und würde doch lieber woanders sitzen“, so beginnt das dritte Buch der 42jährigen Autorin Saskia Henning von Lange. Der Mann befindet sich h [ ... ]



„Capernaum – Stadt der Hoffnung”. Nadine Labaki und die Wiederentdeckung der Kompromisslosigkeit
 „Capernaum – Stadt der Hoffnung”. Nadine Labaki und die Wiederentdeckung der Kompromisslosigkeit



Beirut. Das Alter von Zain (Zain al Rafeea) wird auf zwölf Jahre geschätzt, genau weiß es keiner. Der schmächtige magere Junge sieht viel jünger aus, aber d [ ... ]



„Margiana – Ein Königreich der Bronzezeit in Turkmenistan“
 „Margiana – Ein Königreich der Bronzezeit in Turkmenistan“



„Margiana“ – hört sich an wie der Titel eines neuen Fantasyfilms. Dabei ist es eine so gut wie unbekannte Zivilisation in Zentralasien 2300-1700 v. Chr.,  [ ... ]



Michael Wolf: Life in Cities
 Michael Wolf: Life in Cities



Kunst oder Dokumentation? Diese Frage erübrigt sich angesichts der fantastischen Fotografien und Installationen von Michael Wolf. Erstmals in Deutschland zeigen [ ... ]



„Shoplifters – Familienbande”. Der sanfte Zorn des Hirokazu Kore-eda
 „Shoplifters – Familienbande”. Der sanfte Zorn des Hirokazu Kore-eda



„Shoplifters” ist Hirokazu Kore-edas radikalster Film, die Familie bleibt zentrales Thema seines Werks, in ihr spiegelt sich die Kälte einer gnadenlos Konsu [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.