Neue Kommentare

rene füsli zu Thomas Gainsborough – die moderne Landschaft: vergleiche fördern bewusstsein und wahrnehmung. ...
Eva zu Kunst oder Pornographie? "Die nackte Wahrheit und anderes" Aktfotografie um 1900: Das Wort Knaben trifft auch für männliche Jugen...
Herbert Klimmesch zu Kunst oder Pornographie? "Die nackte Wahrheit und anderes" Aktfotografie um 1900: "Zudem entstanden Kinder- und Knabenakte in unsch...
Nora Seibert zu Thomas Gainsborough – die moderne Landschaft: Man muss nicht immer Dinge vergleichen, die nicht...
Stipe Gojun zu „La Vérité” Hirokazu Kore-eda und der Mythos Familie : Ach, wie gern würde ich heute ins Kino gehen. Ob...

Hamburger Architektur Sommer 2019


Events

Tag der Architektur und der Ingenieurbaukunst

Drucken
Montag, den 18. Juni 2018 um 10:44 Uhr

Am letzten Juniwochenende laden die Hamburgische Architektenkammer und Hamburgische Ingenieurkammer-Bau alle interessierte Bürgerinnen und Bürger zu insgesamt etwa 150 Projektführungen in 52 Bauten und zu 16 geführten thematischen Touren ein.

 

Besichtigt werden ausgewählte Bauwerke, Freiraum- und Stadtplanungen, die zumeist im Alltag nicht jedem Besucher zugänglich sind. Die Architekten, Stadtplaner und Ingenieure sind vor Ort anwesend, führen durch Ihre Gebäude und Projekte, erklären ihre Entwurfsansätze und Planungen, erläutern Hintergründe und stellen sich den Fragen der Teilnehmenden.

 

Eine Hamburger Besonderheit ist die Rubrik „Zeitzeugen“: Architekten führen zu Projekten, die sie selbst vor mehr als einem Vierteljahrhundert geplant haben. Wir laden Sie ein, mit den Architekten authentisch in die jüngere Baugeschichte unserer Stadt einzutauchen. Die Teilnahme an allen Besichtigungen und Führungen ist kostenlos. Die Teilnahme an den Führungen zu den einzelnen Projekten und Bauten erfordert keine Anmeldung. Nur für die 16 thematischen Touren ist eine vorherige Anmeldung unter www.tda-hamburg.de notwendig.

 

Information zum Tag der Architektur und Ingenieurbaukunst in Hamburg enthält das an vielen Orten in der Stadt zur kostenlosen Mitnahme ausliegende Programmheft, dieses ist als Pdf unter www.tda-hamburg.de einsehbar, und die kostenlose App zum Tag der Architektur, in welcher auch das bundesweite Programm einsehbar ist. 
 

 

Ein kleiner Eiffelturm in der Turmspitze der Hauptkirche St. Petri, nachhaltige Holzbauten auf Wilhelmsburg, die Neugestaltung des Zentrums in Finkenwerder, eine faszinierende Wohnvielfalt in der HafenCity, ein umgebauter Landsitz in malerischer Lage im Naturschutzgebiet Hainisch-Iland, eines der ersten Wohnprojekte Hamburgs, Meisterwerke von Bernhard Hermkes, einer der herausragenden Architekten der 1950er und 1960er Jahre, und mehr – es gibt viel zu entdecken am Tag der Architektur und Ingenieurbaukunst 2019.
 

Tag der Architektur und der Ingenieurbaukunst Hamburg

am Samstag, 23. und Sonntag, 24. Juni 2018 kostenlose Besichtigungen und Führungen in ganz Hamburg für baukulturell interessierte Bürgerinnen und Bürger.


Quelle: HAMBURGISCHE ARCHITEKTENKAMMER

 
Home > Live > Kulturtipps > Tag der Architektur und der Ingenieurbaukunst

Mehr auf KulturPort.De

Axel Simon: Eisenblut
 Axel Simon: Eisenblut



Das alles für was?
„Eisenblut“ ist der erste Band einer Reihe, in der Gabriel Landow, gefallener Sohn einer ostpreußischen Getreidejunker-Dynastie, als Er [ ... ]



The Henry Girls: Shout, Sister Shout
 The Henry Girls: Shout, Sister Shout



Sie sind Irish, sie sind Geschwister, sie sind gut!
In dem Dreihundert-Seelen-Nest Malin (Irish: Málainn), in der Grafschaft Donegal, ganz im äußersten Norde [ ... ]



Meine kleine Schwester im Herzen, Regy Clasen. Ein persönlicher Nachruf von Purple Schulz
 Meine kleine Schwester im Herzen, Regy Clasen. Ein persönlicher Nachruf von Purple Schulz



Meine kleine Schwester im Herzen, Regy Clasen, hat am vergangenen Samstag ihre Flügel ausgebreitet und ist davongeflogen wie das Rotkehlchen vor ihrem Fenster,  [ ... ]



Anime: Psycho Pass – Sinners of the System
 Anime: Psycho Pass – Sinners of the System



Ein spannender Cyperpunk-Thriller, angesiedelt im 21ten Jahrhundert und gepaart mit actiongeladener Science-Fiction erzählt von drei verschiedenen Fällen rund  [ ... ]



Die letzten zehn Tage im Leben einer Ikone: „Ach, Virginia“. Ein Roman über Virginia Woolf
 Die letzten zehn Tage im Leben einer Ikone: „Ach, Virginia“. Ein Roman über Virginia Woolf



Virginia Woolf (1882-1941) ist eine Ikone der literarischen Moderne. Wie kaum eine andere Frau ihrer Zeit steht sie für das Ringen um Eigenständigkeit und Raum [ ... ]



BuchDruckKunst 2020 – Das Magazin
 BuchDruckKunst 2020 – Das Magazin



Menschen, Bücher, Sensationen: An diesem Wochenende, vom 27. bis 29. März 2020, sollte die renommierte BuchDruckKunst im Museum der Arbeit stattfinden. Ein Hig [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.