Neue Kommentare

Bartholomay zu Berliner Mauer 57. Jahrestag: Gedenkfeier ? Um von ihren Taten gegen die ehemal...
Herby Neubacher zu Eindringlicher Holocaust-Roman von Affinity Konar: „Mischling“ – keine leichte, aber lohnende Lektüre: Das hat uns jetzt eigentlich noch gefehlt - Erinn...
Ada Rompf zu „The Rider”. Die zärtlich-raue Poesie der Chloé Zhao : Besser kann man meinen Lieblingsfilm dieses Früh...
yolo 456 zu Die Juden vom Altrhein: man sollte einen artikel erst einmal lesen bevor ...
yolo123 zu Die Juden vom Altrhein: Das jüdische Leben in Deutschland ist vorbei und...

Events

"Open Access – Gesellschaft im Wandel, Innovation im Museum"

Drucken
Dienstag, den 29. Mai 2018 um 22:02 Uhr
Wie funktioniert der Dialog von Kunst und Gesellschaft? Wie gestalten Künstler gesellschaftliche Umbrüche mit? Mit seinem Vortrag wird Prof. Dr. Christoph Vogtherr das Wechselspiel von Kunst, Wirtschaft und Gesellschaft für die Zuhörer beleuchten und ihnen damit einen ungewohnten Blick eröffnen.

Mit neuen Vermittlungsmethoden und dem Einsatz neuer Medien wagt sich Prof. Vogtherr an neue Formate mit dem Ziel, das Museum stärker als zuvor für größere Zielgruppen zu öffnen und zum Transfer von Wissen beizutragen.

Bereits seine beiden ersten Ausstellungen in Hamburg repräsentierten den rasanten Wandel von Gesellschaften, die Rolle des Künstlers in Umbruchzeiten bzw. veränderte Aufgaben der Kunstvermittlung. In „Open Access“ hatte er z.B. zwölf Hamburger und Hamburgerinnen eingeladen, gemeinsam eine Ausstellung mit ihnen wichtigen Werken zu gestalten. Diese aktive Rolle ermöglicht letztlich allen Hamburger Bürgern einen anderen Zugang zu Kunst. In der aktuellen Ausstellung „Thomas Gainsborough“ dagegen präsentiert er den Blick eines Künstlers auf wirtschaftliche und gesellschaftliche Umbruchzeiten.

Seit 25 Jahren agiert Tutech erfolgreich als Vermittler zwischen Wissenschaft, Wirtschaft, Gesellschaft und Politik. Im Juni nimmt Tutech dies zum Anlass, sich mit neuen Formaten der Interaktion von Kunst und Gesellschaft zu beschäftigen und lädt sehr herzlich zu der Vortragsveranstaltung „Open Access – Gesellschaft im Wandel, Innovation im Museum“ am 25. Juni 2018 ein.

"Open Access – Gesellschaft im Wandel, Innovation im Museum"

Nähere Informationen finden Sie im Anhang und unter:
https://tutech.de/termine-veranstaltungen/open-access-gesellschaft-im-wandel/

Quelle: TUTECH INNOVATION GMBH
 
Home > Live > Kulturtipps > "Open Access – Gesellschaft im Wandel,...

Mehr auf KulturPort.De

Gedichte, die Bilder aus Worten sind: Günter Kunert – „Aus meinem Schattenreich“
 Gedichte, die Bilder aus Worten sind: Günter Kunert – „Aus meinem Schattenreich“



Oft wird gespöttelt: Günter Kunert sei ein Pessimist, ein Schwarzseher, eine Art männliche Kassandra von Kaisborstel. In diesem Dorf bei Itzehoe lebt der 1929 [ ... ]



Die Kaiserpfalz in Goslar. Eine Reise in die deutsche Vergangenheit
 Die Kaiserpfalz in Goslar. Eine Reise in die deutsche Vergangenheit



Sie war einst politisches und kulturelles Zentrum der mittelalterlichen Kaiser und Könige, wichtige Handelsstation im Herzen Europas, symbolische Wirkungsstätt [ ... ]



Internationales Sommerfestival auf Kampnagel Hamburg. Von Möwen und Spionen
 Internationales Sommerfestival auf Kampnagel Hamburg. Von Möwen und Spionen



Wechselbad der Gefühle am zweiten Abend des Internationalen Sommerfestivals auf Kampnagel: Erst die abgedrehte Musical-Satire „König der Möwen“, danach da [ ... ]



Sommerfestival auf Kampnagel: Malpaso Dance Company – Triple Bill
 Sommerfestival auf Kampnagel: Malpaso Dance Company – Triple Bill



War es nun die erdrückende Hitze in der Halle K6, der alle möglichst rasch entkommen wollten oder konnte die kubanische Malpaso Dance Company, die Mittwochaben [ ... ]



Starkes journalistisches Dokument: „Sweet Occupation“ von Lizzie Doron
 Starkes journalistisches Dokument: „Sweet Occupation“ von Lizzie Doron



„Die Tragödie des Anderen zu verstehen, ist die Voraussetzung, um einander keine weiteren Tragödien zuzufügen“.
Dieser Satz steht auf der Titelseite von [ ... ]



Neun Tage Festival – die Sommerlichen Musiktage in Hitzacker gingen zu Ende
 Neun Tage Festival – die Sommerlichen Musiktage in Hitzacker gingen zu Ende



„Music was my first love / And it will be my last. / Music of the future / And music of the past.“ Auch wenn Welten dazwischen liegen – auf eine Art haben  [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.