Neue Kommentare

Achenar Myst zu Nils Landgren with Janis Siegel: some other time: Die CD ist ein absoluter Genuss, tolle Auswahl de...
Achim zu Golnar & Mahan – Derakht: Musik, die glücklich macht - Danke !!!...
Frederik Meester zu Weltmusikalisches Crossover – fließende Gefühle. Etta Scollo zum 60. Geburtstag: tanti auguri, etta scollo!!!...
ede und andrea zu Weltmusikalisches Crossover – fließende Gefühle. Etta Scollo zum 60. Geburtstag: Auguri di buon compleanno, liebste Etta! lass es ...
Marion Hinz zu Dorothy Parker: „Denn mein Herz ist frisch gebrochen“ – Zwischen Sehnsucht und Satire: Lieber Herr Blumenbach, Ihr Kommentar freut mich ...

Events

"Open Access – Gesellschaft im Wandel, Innovation im Museum"

Drucken
Dienstag, den 29. Mai 2018 um 22:02 Uhr
Wie funktioniert der Dialog von Kunst und Gesellschaft? Wie gestalten Künstler gesellschaftliche Umbrüche mit? Mit seinem Vortrag wird Prof. Dr. Christoph Vogtherr das Wechselspiel von Kunst, Wirtschaft und Gesellschaft für die Zuhörer beleuchten und ihnen damit einen ungewohnten Blick eröffnen.

Mit neuen Vermittlungsmethoden und dem Einsatz neuer Medien wagt sich Prof. Vogtherr an neue Formate mit dem Ziel, das Museum stärker als zuvor für größere Zielgruppen zu öffnen und zum Transfer von Wissen beizutragen.

Bereits seine beiden ersten Ausstellungen in Hamburg repräsentierten den rasanten Wandel von Gesellschaften, die Rolle des Künstlers in Umbruchzeiten bzw. veränderte Aufgaben der Kunstvermittlung. In „Open Access“ hatte er z.B. zwölf Hamburger und Hamburgerinnen eingeladen, gemeinsam eine Ausstellung mit ihnen wichtigen Werken zu gestalten. Diese aktive Rolle ermöglicht letztlich allen Hamburger Bürgern einen anderen Zugang zu Kunst. In der aktuellen Ausstellung „Thomas Gainsborough“ dagegen präsentiert er den Blick eines Künstlers auf wirtschaftliche und gesellschaftliche Umbruchzeiten.

Seit 25 Jahren agiert Tutech erfolgreich als Vermittler zwischen Wissenschaft, Wirtschaft, Gesellschaft und Politik. Im Juni nimmt Tutech dies zum Anlass, sich mit neuen Formaten der Interaktion von Kunst und Gesellschaft zu beschäftigen und lädt sehr herzlich zu der Vortragsveranstaltung „Open Access – Gesellschaft im Wandel, Innovation im Museum“ am 25. Juni 2018 ein.

"Open Access – Gesellschaft im Wandel, Innovation im Museum"

Nähere Informationen finden Sie im Anhang und unter:
https://tutech.de/termine-veranstaltungen/open-access-gesellschaft-im-wandel/

Quelle: TUTECH INNOVATION GMBH
 
Home > Live > Kulturtipps > "Open Access – Gesellschaft im Wandel,...

Mehr auf KulturPort.De

Die Juden vom Altrhein
 Die Juden vom Altrhein



Biografische Dokumentation von den Anfängen bis zum Holocaust und dem Weiterleben in der Emigration, von Gabriele Hannah, Martina Graf und Hans-Dieter Graf.

 [ ... ]



„Wenn man Mozart kann, dann kann man alles andere auch.“
 „Wenn man Mozart kann, dann kann man alles andere auch.“



Die sich zum Ende neigende Spielzeit in der Staatsoper Hamburg könnte man leicht unter folgendes Motto stellen: Ehemalige Mitglieder des Hamburger Opernstudios, [ ... ]



Triennale der Photographie: „WILL – The Livesaving Machines“ von Reiner Riedler in der Galerie Hengevoss-Dürkop
 Triennale der Photographie: „WILL – The Livesaving Machines“ von Reiner Riedler in der Galerie Hengevoss-Dürkop



Hochästhetisch, artifiziell, und immer etwas irritierend. Die Serie „Will – The Livesaving Machines“ des Wiener Fotografen Reiner Riedler in der Galerie H [ ... ]



Eurasians Unity. Das Debüt-Album
 Eurasians Unity. Das Debüt-Album



5 Sprachen, 7 Länder, 8 Musiker und Musikerinnen

Sie kommen aus Deutschland, der Ukraine, Bulgarien, Aserbaidschan, Usbekistan, Polen und aus dem Iran und be [ ... ]



„Hereditary – Das Vermächtnis”. Horror als Gesamtkunstwerk
 „Hereditary – Das Vermächtnis”. Horror als Gesamtkunstwerk



Während Krisenzeiten lechzt das Kino-Publikum nach Schauder und Schrecken besonderer Art, der US-amerikanische Regisseur Ari Aster ist ein Meister darin.
Sein [ ... ]



Manfred Otto: Stein auf Stein dem Himmel entgegen.
 Manfred Otto: Stein auf Stein dem Himmel entgegen.



Ein DDR-Arbeiter gibt zu Protokoll: Mit Presslufthammer und Maurerkelle
Manfred Otto: Stein auf Stein dem Himmel entgegen. Aus dem Arbeitsleben eines Schornstei [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.