Neue Kommentare

Achenar Myst zu Nils Landgren with Janis Siegel: some other time: Die CD ist ein absoluter Genuss, tolle Auswahl de...
Achim zu Golnar & Mahan – Derakht: Musik, die glücklich macht - Danke !!!...
Frederik Meester zu Weltmusikalisches Crossover – fließende Gefühle. Etta Scollo zum 60. Geburtstag: tanti auguri, etta scollo!!!...
ede und andrea zu Weltmusikalisches Crossover – fließende Gefühle. Etta Scollo zum 60. Geburtstag: Auguri di buon compleanno, liebste Etta! lass es ...
Marion Hinz zu Dorothy Parker: „Denn mein Herz ist frisch gebrochen“ – Zwischen Sehnsucht und Satire: Lieber Herr Blumenbach, Ihr Kommentar freut mich ...

Events

Snak The Ripper in Hamburg

Drucken
Mittwoch, den 07. Juni 2017 um 13:17 Uhr

DIGGA Is A Dancer & NoTvRaps Radio Show präsentieren: Snak The Ripper. Seit einer halben Dekade ist er vom unbekannten Underground-Mc zum Kult-Phänomen geworden. Zwei Mal in Folge wurde er als "Hip Hop Artist Of The Year" der "Western Canadian Music Awards" nominiert (2016/2017). Mitlerweile hat er über 50.000.000 Youtube Views und 20.000.000 Audio-Streams.


Ohne ein Label verkaufte er, eigenhändig als Independent-Künstler, über 35.000 Alben. Von erfolgreichen Touren in 15 verschiedenen Ländern ganz zu schweigen. Man sieht ihn inzwischen zusammen mit Größen wie Raekwon, Tech N9ne, Yelawolf oder Macklemore die Bühne teilen. Sein zuletzt erschienes Album "From The Dirt" hielt sich zwei Wochen als #1 Rap/Hip Hop Album in den iTunes Charts. Wir freuen uns auf ein Konzert mit Skillz, Flow und der extra Messerspitze "White Trash".

Special Guests:
JUNK

Leroy Menace:
"Weil die Seele niemals stirbt!" Leroy Menace, 23 Jahre alt, Ausnahmetalent, Visionär. NY State of mind direkt aus dem Tor zur Welt! Mit seiner Debütsingle "Strangelands" aus der gleichnamigen, am 16.06.2017 erscheinenden EP, setzte der junge Künstler bereits Akzente und hat mit der zweiten Single "Headshakin'" einen Geheimfavoriten auf den Sommerhit 2017 abgeliefert. Platz 1 auf Deezers fränzösischer HipHop Playlist "HipHop au calme" und seine Präsenz auf diversen Spotify Playlists sprechen für sich bzw. für ihn! Die Gerüchteküche brodelt und das Signing beim Pariser Label "LeSofa" , die bekannt wurden durch ihr Auge für Talente, verspricht dem Künstler eine rosige Zukunft, auf die man gespannt sein darf!
 

Snak The Ripper in Hamburg – präsentiert von Digga is a Dancer

Freitag, 9. Juni 2017, 20:00 Uhr
Stellwerk Hamburg, Hannoversche Straße 85, 21079 Hamburg

Quelle: DIGGA Is A Dancer - Hip-Hop Events in Hamburg

 
Home > Live > Kulturtipps > Snak The Ripper in Hamburg

Mehr auf KulturPort.De

Die Juden vom Altrhein
 Die Juden vom Altrhein



Biografische Dokumentation von den Anfängen bis zum Holocaust und dem Weiterleben in der Emigration, von Gabriele Hannah, Martina Graf und Hans-Dieter Graf.

 [ ... ]



„Wenn man Mozart kann, dann kann man alles andere auch.“
 „Wenn man Mozart kann, dann kann man alles andere auch.“



Die sich zum Ende neigende Spielzeit in der Staatsoper Hamburg könnte man leicht unter folgendes Motto stellen: Ehemalige Mitglieder des Hamburger Opernstudios, [ ... ]



Triennale der Photographie: „WILL – The Livesaving Machines“ von Reiner Riedler in der Galerie Hengevoss-Dürkop
 Triennale der Photographie: „WILL – The Livesaving Machines“ von Reiner Riedler in der Galerie Hengevoss-Dürkop



Hochästhetisch, artifiziell, und immer etwas irritierend. Die Serie „Will – The Livesaving Machines“ des Wiener Fotografen Reiner Riedler in der Galerie H [ ... ]



Eurasians Unity. Das Debüt-Album
 Eurasians Unity. Das Debüt-Album



5 Sprachen, 7 Länder, 8 Musiker und Musikerinnen

Sie kommen aus Deutschland, der Ukraine, Bulgarien, Aserbaidschan, Usbekistan, Polen und aus dem Iran und be [ ... ]



„Hereditary – Das Vermächtnis”. Horror als Gesamtkunstwerk
 „Hereditary – Das Vermächtnis”. Horror als Gesamtkunstwerk



Während Krisenzeiten lechzt das Kino-Publikum nach Schauder und Schrecken besonderer Art, der US-amerikanische Regisseur Ari Aster ist ein Meister darin.
Sein [ ... ]



Manfred Otto: Stein auf Stein dem Himmel entgegen.
 Manfred Otto: Stein auf Stein dem Himmel entgegen.



Ein DDR-Arbeiter gibt zu Protokoll: Mit Presslufthammer und Maurerkelle
Manfred Otto: Stein auf Stein dem Himmel entgegen. Aus dem Arbeitsleben eines Schornstei [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.