Werbung

Neue Kommentare

Claus Friede zu „Der Leuchtturm” – Robert Eggers und die Metaphorik des Wahnsinns: Nein, nur eine kurze Pause......
Kalle mit der Kelle zu „Der Leuchtturm” – Robert Eggers und die Metaphorik des Wahnsinns: Seit November nichts Neues. Ist der Film-Blog ges...
Geli zu Impressionismus – Meisterwerke aus der Sammlung Ordrupgaard: Mal eine nette Eigenwerbung zur Abwechslung... gl...
Rudi Arendt zu Impressionismus – Meisterwerke aus der Sammlung Ordrupgaard: Reflexion der Landschaft - aktuelle impressionist...
Ulrike Tempel zu Adventsmessen und Handwerkermärkte in Hamburg – Alle Jahre wieder...: Leider sind die Termine veraltet 2017 / 2018...

Hamburger Architektur Sommer 2019


Events

B3 Biennale des bewegten Bildes

Drucken
Freitag, den 21. Oktober 2016 um 19:56 Uhr
Nach Beijing und Shanghai macht die B3 Biennale des bewegten Bildes wieder in der Heimat Station. Das Kunst- und Medienfestival feiert seine Messepremiere auf einer Messepremiere. Zum ersten Mal findet im Rahmen der Frankfurter Buchmesse „The Arts+“ statt, eine internationale Plattform und Konferenz für neue Geschäftsmodelle in der Kultur- und Kreativwirtschaft vor dem Hintergrund des digitalen Umbruchs. Auf 2.000 Quadratmetern Fläche präsentieren sich hier Technologieunternehmen, Verlage sowie Kultur- und Kreativinstitutionen aus der ganzen Welt. Themen sind u.a. virtuelle Realitäten, 3-D-Kunst und Künstliche Intelligenz, aber auch neue digitale Kreativwerkzeuge und Produktionstools für digitale Architektur, Mode, Kunst und Design.

Das B3-Team wird in besonderem Maße für den 2017er Themenschwerpunkt Virtual Reality werben.

Einen Vorgeschmack bietet in Frankfurt u.a. die Präsentation der 360-Grad- und VR-App von ARTE. Anlässlich des 500. Todestages des flämischen Maler-Magiers Hieronymus Bosch zeigt ARTE eine Virtual Reality-Arbeit über das Bosch-Triptychon „Die Versuchung des Heiligen Antonius". Zusätzlich wird die VR-Arbeit der irischen Künstlerin Clare Langan "To the Edge of the Earth" präsentiert.

Blickfänger auf dem Stand sind einzigartige und selten gezeigte historische VR-Brillen und -Konsolen aus den frühen Tagen des Computerzeitalters, die vom „Haus der Computerspiele“ in Leipzig zur Verfügung gestellt worden sind.

„Arts+ ist ein perfekter Rahmen, um unser Programm für 2017 vorzustellen und mit anderen Experten über künstlerische Konzepte und wirtschaftliche Herausforderungen ins Gespräch zu kommen“, sagt Prof. Bernd Kracke, Präsident der Hochschule für Gestaltung Offenbach und Künstlerischer Leiter der B3.

Die B3 reflektiert im Herbst 2017 unter dem Leitthema „ON DESIRE. Über das Begehren.“ politisch, technologisch und ästhetisch die neuesten Strömungen rund um das bewegte Bild in Kunst und Medien. „Das Internet ist zu einer gigantischen Wunschmaschine und einem Ort der kollektiven Sehnsüchte geworden“, begründet Prof. Bernd Kracke die Motto-Wahl. Herzstück ist die Sonderausstellung ON DESIRE von Mitte Oktober 2017 bis Januar 2018. Das Leitthema spiegelt sich in den drei bewährten B3-Modulen Parcours, Festival und Campus/Markt wieder. Insgesamt werden vom 29. November bis 3. Dezember 2017 mehr als 200 regionale, nationale und internationale Künstler und Medienschaffende aus den Bereichen Kunst, Kino, TV, Games, Design, Kommunikation und VR-Immersion die Zukunft des Geschichtenerzählens im digitalen Zeitalter anschaulich in Projekten darstellen und diskutieren.

Frankfurter Buchmesse
Der Stand der B3 befindet sich in Halle 4.1., P 91. Am Freitag und Samstag ist die B3 zusätzlich bei THE ARTS+ SALON in Halle 4.1, Q 109 zu finden.

Quelle: B3 Biennale des bewegten Bildes
 
Home > Live > Kulturtipps > B3 Biennale des bewegten Bildes

Mehr auf KulturPort.De

Aspekte Festival 2020 – Die Programmatik
 Aspekte Festival 2020 – Die Programmatik



Woraus besteht die Musik unserer Zeit, was macht sie aus? Und überhaupt: Ist es die, die wir hören, ist es die, die komponiert wird oder die, die zeitgenössis [ ... ]



Über die Mathematik des Wassers
 Über die Mathematik des Wassers



Pascal Dusapin, 1955 in Nancy geboren, ist einer der wichtigsten Impulsgeber der Gegenwartsmusik.
Im Gespräch zum 5. Philharmonischen Konzert des Philharmonis [ ... ]



Paolo Pellegrin. Un’Antologia
 Paolo Pellegrin. Un’Antologia



„Fotografie ist wie schreiben für mich“, sagt Paolo Pellegrin. „Es ist eine Stimme.“
Diese „Stimme“ ist extrem berührend, mitunter fast unerträg [ ... ]



Silvan Joray Trio: cluster
 Silvan Joray Trio: cluster



Als Student der Gitarristen Wolfgang Muthspiel und Lionel Loueke hat sich Silvan Joray zwei Schwergewichte als Musiker und Lehrer ausgesucht. Seinen Bachelor hat [ ... ]



Jürgen Habermas: Auch eine Geschichte der Philosophie.
 Jürgen Habermas: Auch eine Geschichte der Philosophie.



Ganz zweifellos war es die Sensation des Buchherbstes 2019: Endlich erschien die Philosophiegeschichte, an der Jürgen Habermas mehr als zehn Jahre gearbeitet ha [ ... ]



500 Jahre Havanna 2019 – Kuba tanzt in die Zukunft
 500 Jahre Havanna 2019 – Kuba tanzt in die Zukunft



2019 hat die Hauptstadt Havanna ihren 500-jährigen Geburtstag gefeiert. 1519 gegründet, ist die strategisch gelegene Hafenstadt auch ein halbes Jahrtausend dan [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.