Anzeige

Wer ist online?

Wir haben 896 Gäste online

Neue Kommentare

Hans-Joachim Schneider zu Meine 18. Lange Nacht der Museen in Hamburg: Herrrlisch, würde der Rheinländer in mir sagen....
Wajda Art zu „A Beautiful Day”. Joaquin Phoenix- Racheengel oder Erlöser?: Wir suchen nach Enthusiasten der Kinematographie ...
Manfred Köck zu Im Wunderland der Wünsche. Laila Biali: schade, dass sie nicht mit ihren stammmusikern un...
Helmuth Barth zu Thomas Gainsborough – die moderne Landschaft: Vorausschicken möchte ich, dass ich neben Bilder...
Anna Grillet zu „Call Me by Your Name”. Die Sinnlichkeit des Luca Guadagnino: Leider nein, kann die bitterböse ästhetisch bri...

Events

Sommercampus der hmt Rostock

Drucken
Donnerstag, den 11. August 2016 um 18:57 Uhr
Der Sommercampus, eine Kooperation der Festspiele MV und der Hochschule für Musik und Theater Rostock (hmt), bietet Musikstudenten die außergewöhnliche Möglichkeit, mit renommierten Dozenten und einem professionellen Orchester  in Meisterkursen zu proben und gemeinsam Konzerte zu bestreiten. Insgesamt fünf Konzerte mit Studenten, renommierten Dozenten – darunter Maria João Pires und Nils Mönkemeyer – und der Norddeutschen Philharmonie Rostock unter Leitung von Wojciech Rajski finden im Rahmen der Festspiele MV statt.

Beim Eröffnungskonzert am Donnerstag, den 18. August um 19:30 Uhr, einem Kammermusikabend im Katharinensaal der hmt Rostock, stellen sich traditionell die Dozenten vor: Matthias Höfs, einer der gefragtesten Trompetenlehrer, präsentiert Enescus Legende für Trompete und Klavier. Der renommierte Bratscher und Festspielpreisträger Nils Mönkemeyer spielt zusammen mit dem Pianisten Matthias Kirschnereit die „Arpeggione“-Sonate von Schubert.

Die barocke Schelfkirche in Schwerin ist legendärer Spielort der Festspiele MV. Am Sonntag, den 21. August um 16:00 Uhr präsentieren dort die Dozenten Albrecht Mayer und Matthias Höfs zusammen mit der Norddeutschen Philharmonie Rostock ein abwechslungsreiches Barockprogramm, das für die Spielstätte wie geschaffen scheint. Für das Konzert gibt es nur noch mit Glück vereinzelte Restkarten und Karten für Hörplätze an der Tageskasse, die um 15:00 Uhr öffnet.

Maria João Pirestrifft sich am Mittwoch, den 24. August um 19:30 Uhr mit Lilit Grigoryan und Matthias Kirschnereit im Katharinensaal der hmt Rostock zu einem hochkarätigen Klavier-Marathon. Dabei ist die in Lissabon geborene Schweizer Tastenkünstlerin zusammen mit Lilit Grigoryan und der Norddeutschen Philharmonie Rostock unter Wojciech Rajski mit Mozarts Konzert Es-Dur für zwei Klaviere zu erleben. Auch die Meisterkursschüler präsentieren sich als Solisten mit dem Rostocker Orchester. Für das Konzert gibt es nur noch mit Glück vereinzelte Restkarten an der Abendkasse, die um 18:30 Uhr öffnet.

Bereits zum zweiten Mal kommt der Sommercampus auf die Insel Poel. Bratschen-Star und Dozent Nils Mönkemeyer spielt am Donnerstag, den 25. August um 19:30 Uhr in der Scheune des Gutshofes in Niendorf zusammen mit der Preisträgerin in Residence 2016 Vilde Frang und der Norddeutschen Philharmonie Rostock Mozarts Sinfonia concertante Es-Dur. Anschließend präsentieren sich herausragende Talente der Meisterkurse als Solisten mit dem Rostocker Orchester, das unter der Leitung von Wojciech Rajski die Konzerte des Sommercampus begleitet.

Zum Abschluss des Sommercampus präsentieren die Meisterkursschüler, moderiert vom Klavierprofessor und PianistenMatthias Kirchnereit, am Freitag, den 26. August um 19:30 Uhr im Katharinensaal der hmt die Ergebnisse ihrer einwöchigen Arbeit. Zu erleben sind Sänger, Oboisten und Schlagzeuger begleitet von der Norddeutschen Philharmonie Rostock unter der Leitung des polnischen Altmeisters Wojciech Rajski. Für das Konzert gibt es nur noch mit Glück vereinzelte Restkarten an der Abendkasse, die um 18:30 Uhr öffnet.

hmtRostock Programm:
Die Veranstaltungen finden mit freundlicher Unterstützung von Rostock Port (18.08. und 26.08.), der Ostdeutschen Sparkassenstiftung (24.–26-08.), der Oscar und Vera Ritter-Stiftung (18.08. & 24.–26.08.), der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius und der Norddeutschen Pflanzenzucht (25.08.) sowie von 50Hertz (24.08.) statt.

Quelle: Festspiele Mecklenburg-Vorpommern gGmbH
 

Home > Live > Kulturtipps > Sommercampus der hmt Rostock

Mehr auf KulturPort.De

Aspekte Festival 2018 – frozen gesture
 Aspekte Festival 2018 – frozen gesture



Welche kulturellen Spartenschubladen haben wir im Kopf? Wo ist der urbane, kulturelle Humus zu finden? Wieviel Bereitschaft zeigt Publikum für Entwicklungsphase [ ... ]



Meine 18. Lange Nacht der Museen in Hamburg
 Meine 18. Lange Nacht der Museen in Hamburg



...beginne ich, indem ich mit meinem Navi streite. Das tut so, als wüsste es nicht von der traurigen Tatsache, dass es in dieser Stadt mehr Baustellen als Kultu [ ... ]



Yvonne von Schweinitz: Syrien – Fragmente einer Reise. Fragmente einer Zeit
 Yvonne von Schweinitz: Syrien – Fragmente einer Reise. Fragmente einer Zeit



Wie nähert man sich in einer Fotoausstellung einem Land, deren Menschen tagtäglich durch Gewalt sterben, auf der Flucht, im Exil, traumatisiert sind, deren mat [ ... ]



„A Beautiful Day”. Joaquin Phoenix- Racheengel oder Erlöser?
 „A Beautiful Day”. Joaquin Phoenix- Racheengel oder Erlöser?



Lynne Ramsay inszeniert ihre virtuosen Thriller-Impressionen als Exkursion in die Abgründe der Seele.
Ein Auftragskiller ist Joe (Joaquin Phoenix) nicht, er t [ ... ]



Günter Grass-Haus Lübeck: George Bernard Shaw und die Fotografie
 Günter Grass-Haus Lübeck: George Bernard Shaw und die Fotografie



George Bernard Shaw (1856-1950) ist vor allem bekannt für sein dramatisches Werk, das über 50 Theaterstücke umfasst. Doch der Künstler hat sich zeitlebens in [ ... ]



Im Wunderland der Wünsche. Laila Biali
 Im Wunderland der Wünsche. Laila Biali



Wie konnte sich eine 16jährige Kanadierin, die Opernarien singt und klassische Pianistin werden will, zu einer über jeden „No street credibility“-Verdacht  [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Anzeige


Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.