Neue Kommentare

Frank-Peter Hansen zu Frank-Peter Hansen: Die Heidegger-Dekomposition: Im Spätherbst letzten Jahres anlässlich einer S...
bbk berlin zu Dortmund geht neue Wege bei der Kunst-Förderung: Die Berliner Künstler*innen freut es sehr, dass ...
Markus Semm zu Frank-Peter Hansen: Die Heidegger-Dekomposition: Sehen Sie: Der Unterschied zw. Heidegger und Cass...
Karin Schneider zu Frank-Peter Hansen: Die Heidegger-Dekomposition: Ein großartiger Artikel! Stefan Diebitz schafft ...
S.Scheunemann-Eichner ,Silke zu Mühlenpfordt – Neue Zeitkunst. Reformarchitektur und Hochschullehre: Eine wunderbare Einführung zu der Ausstellung im...

Hamburger Architektur Sommer 2019


Events

Release Konzert: Pianist Lars Duppler im „HADLEY´S CLUB“ - Präsentiert von KulturPort.live

Drucken
Dienstag, den 17. Mai 2016 um 09:28 Uhr
Dieser Abend ist möglicherweise die Geburtsstunde einer neuen Konzertreihe in einer neu entdeckten Booking-Lounge; auf jeden Fall aber wird es eine intime und besondere Veranstaltung werden: Der in Berlin lebende Pianist Lars Duppler spielt mit unterschiedlichen Künstlern, u.a. mit Schlagzeuger Jens Düppe, dem Trompeter Nils Wülker oder Tom Gaebel.
Nun aber hat er sein erstes Solo-Album aufgenommen. „naked“, so der Titel, ist eindringlich, beruhigend und abwechslungsreich zugleich.
 
„Ich war nicht wirklich nackt. Ich hatte nur keine Kleider an“, soll Josephine Baker einmal gesagt haben. Lars Duppler bezieht sich auf dieses Bonmot, nackt – nur er und sein Flügel.
Mit viel Raum zum Atmen und einer bewusst perfektionierten, trotzdem unaufdringlichen Ästhetik, entfaltet sich ein abwechslungsreicher Klang-Kosmos, der der Spätromantik ebenso nahe steht wie dem Jazz. Eben diese intime Atmosphäre spiegelt sich nun erneut in den Release-Konzerten wider.
 
Für das Hamburger Debüt wendete sich Duppler an Tina Heine, die das Hadley´s leitet, als Intendantin des Jazzfestivals „Jazz and the City“ in Salzburg programmiert und zuvor viele Jahre das Elbjazz Festival verantwortete.
Ihre Erfahrung, Konzerte in besonderer Atmosphäre zu kreieren führt nun das Publikum in eine Location direkt gegenüber ihrer Bar: dem Bond.
Tina Heine: „Ich habe schon länger darüber nachgedacht, hier im Viertel wieder einen guten Ort für ein Late Night-Konzept mit Live-Musik zu etablieren. Die Bar im 70er-Jahre-Stil wird zum Pop-Up-Jazz-Club, dem „HADLEY´S CLUB“.
 
KulturPort.De – Follow Arts präsentiert neben dem digitalen Magazin ein Live-Format mit unterschiedlichen kulturellen Veranstaltungen: KulturPort.live.
 
 
Release Konzert Lars Duppler: „naked“ im „HADLEY´S CLUB“

Dienstag, 24. Mai um 20:00 Uhr

Karten im HADLEY’S oder direkt online: www.hadleys.de/jazz
Eintritt: 14 € | ermäßigt: 9 €
 
WO IST DER NEUE HADLEY´S CLUB?
 Direkt gegenüber vom HADLEY’S, auf der anderen Straßenseite im Bond (Beim Schlump 15, 20144 Hamburg).
 
Home > Live > Kulturtipps > Release Konzert: Pianist Lars Duppler im „H...

Mehr auf KulturPort.De

Matthias Bublath: Eight Cylinder Bigband
 Matthias Bublath: Eight Cylinder Bigband



Ein Achtzylinder macht was her – so, wie die Bigband von Matthias Bublath.
Und schon das Intro zeigt: Der Mann für die Tasteninstrumente will was auf die B [ ... ]



Außergewöhnliche Spielfreude und künstlerische Qualität zur Aspekte-Festival-Eröffnung in Salzburg
 Außergewöhnliche Spielfreude und künstlerische Qualität zur Aspekte-Festival-Eröffnung in Salzburg



„Wir sind glücklich eines der führenden Kammerorchester weltweit für das aspekteFESTIVAL 2020 gewonnen zu haben, sagt Intendant Ludwig Nussbichler über das [ ... ]



„The Gentlemen”. Guy Ritchie und die Akribie des Skurrilen
 „The Gentlemen”. Guy Ritchie und die Akribie des Skurrilen



Mit „The Gentlemen”, einem raffiniert schrägen Film-im-Film kehrt Guy Ritchie zurück zu seinen Wurzeln: Absurde, herrlich bösartige Gangsterkomödien wie  [ ... ]



Nils Landgren & Jan Lundgren: Kristallen
 Nils Landgren & Jan Lundgren: Kristallen



Gerade wurde Nils Landgren für „4WheelDrive“ (zusammen mit Michael Wollny, Lars Daniellson, Wolfgang Haffner) als erfolgreichstes Jazzalbum des Jahres 2019  [ ... ]



„Willkommen! Bienvenue! Welcome!“ – Cabaret
 „Willkommen! Bienvenue! Welcome!“ – Cabaret



Hansa Theater ade, am Steindamm steht jetzt der Berliner Kit Kat Club.
Vergangenes Wochenende feierte das Erfolgsmusical „Cabaret“ in Deutschlands älteste [ ... ]



Frank-Peter Hansen: Die Heidegger-Dekomposition
 Frank-Peter Hansen: Die Heidegger-Dekomposition



In einer ziemlich rabiaten Kritik demontiert Frank-Peter Hansen den berühmtesten deutschen Philosophen des 20. Jahrhunderts.

Die letzten Jahre müssen schwer [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.