Anzeige

Wer ist online?

Wir haben 671 Gäste online

Neue Kommentare

Manfred Köck zu Im Wunderland der Wünsche. Laila Biali: schade, dass sie nicht mit ihren stammmusikern un...
Helmuth Barth zu Thomas Gainsborough – die moderne Landschaft: Vorausschicken möchte ich, dass ich neben Bilder...
Anna Grillet zu „Call Me by Your Name”. Die Sinnlichkeit des Luca Guadagnino: Leider nein, kann die bitterböse ästhetisch bri...
Fabian Drux zu „Call Me by Your Name”. Die Sinnlichkeit des Luca Guadagnino: Danke für den Hinweis auf einen wunderschönen F...
Wolfdietrich Arndt zu Weimarer Musikwissenschaftlerin Prof. Dr. Helen Geyer erhält das Bundesverdienstkreuz am Bande: Gestern war ich im Tietz in Chemnitz zu einem Vor...


Kulturtipps Hamburg & Deutschland

Events

Ensemble Resonanz: urban string »bourbon«

Drucken
Geschrieben von: Redaktion  -  Donnerstag, den 05. Januar 2017 um 11:43 Uhr

»The peaceful land in which the pilgrim awaits the call to the Celestial City« - Schon Charles Ives war nicht ganz unempfänglich für die frommen Hymnen
 der neuen Welt und verwebt in seinem 1. Streichquartett den Gospelsong »Sweet Beulah Land«. Mark O‘Connor setzt ihm derben Country und Bluegrass von den Appalachen entgegen. Ein seit Jahren reifendes Programm, mit dem Ensemble-Bratscher Justin Caulley in die verkohlten Whiskyfässer seiner puritanischen Heimat zurückkehrt: »Heaven, hell and a bourbon at the dancehall, that’s my America.« Oh sweet, holy sin.

Weiterlesen...
 
Events

MusikImPuls vertreibt die Januarkälte

Drucken
Geschrieben von: Redaktion  -  Mittwoch, den 04. Januar 2017 um 15:12 Uhr
Mit zwei MusikImPuls-Auftritten trotzen die Symphoniker Hamburg dem Winterblues. Am 10.1. um 13 Uhr spielt Konzertmeister Adrian Iliescu im Hanse-Viertel, begleitet von einem neuartigen Soundlounge-Poster, dessen Animation auf die Musik reagiert. Und zur Veranstaltung "Winterklänge" des City Management am 29.1., dem ersten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres in der Hamburger Innenstadt stattfindet, wird die Rotunde des Hanse-Viertels ab 16 Uhr zur Leinwand für eine Konzertprojektion.
Weiterlesen...
 
Events

Tag der offenen Tür in der Stage School Hamburg

Drucken
Geschrieben von: Redaktion  -  Dienstag, den 03. Januar 2017 um 12:34 Uhr

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr öffnet die Stage School Hamburg am 28. Januar 2017 wieder für einen Tag ihre Türen zum Unterricht. In 2016 kamen hierfür Gäste und interessierte Besucher aus ganz Deutschland in die Hansestadt.

Weiterlesen...
 
Events

Livestream: Daniel Barenboim und die Staatskapelle Berlin

Drucken
Geschrieben von: Redaktion  -  Montag, den 02. Januar 2017 um 11:31 Uhr
Der Beginn des neuen Jahres steht für die Staatskapelle Berlin und ihren Generalmusikdirektor Daniel Barenboim ganz im Zeichen Anton Bruckners: Vom 5. bis 7. Januar gastieren sie in der Philharmonie de Paris und bringen seine Sinfonien Nr. 1 bis 3  zur Aufführung, gekoppelt mit Mozarts Sinfonia concertante KV 364 für Violine und Viola mit Wolfram Brandl (Violine) und Yulia Deyneka (Viola) als Solisten sowie seinen Klavierkonzerten Nr. 20 und 22.
Weiterlesen...
 
Events

Hamburger Knabenchor singt Bachs Weihnachtsoratorium

Drucken
Geschrieben von: Redaktion  -  Dienstag, den 06. Dezember 2016 um 15:32 Uhr
Chorklang wie zu Bachs Zeiten: Der Hamburger Knabenchor St. Nikolai singt die ersten drei Kantaten des Weihnachtsoratorium, das Bach mit seinem Thomanerchor zum Weihnachtsfest 1734 erstmals aufführte. Festlicher Rahmen für das Konzert am 20. Dezember um 19:30 Uhr ist die Laeiszhalle am Johannes-Brahms-Platz.
Weiterlesen...
 
Events

urban string »dreizehn«

Drucken
Geschrieben von: Redaktion  -  Freitag, den 02. Dezember 2016 um 18:05 Uhr
Jimi Hendrix küsst den Himmel, Heinrich Ignaz Franz Biber schickt einen Schutzengel, den er dann auch selbst in die Noten malt. Schwarze Engel beschwört Georges Crumb mit einer Allegorie auf die »verwirrte Zeit«. Die Musikalität des Bösen? Vox dei, die göttliche Stimme, meldet sich zu Wort. Glockenklänge gegen Teufelstriller.
Weiterlesen...
 
Events

Malereiklasse der Muthesius Kunsthochschule zeigt ortsbezogene Arbeiten

Drucken
Geschrieben von: Redaktion  -  Mittwoch, den 30. November 2016 um 10:45 Uhr
Das Museum in der Nußschale im Pinnebergmuseum zeigt Werke von Studierenden der Klasse für Malerei (Prof. Antje Majewski) der Muthesius Kunsthochschule, Kiel. Die jungen Künstlerinnen und Künstler beschäftigten sich mit der Sammlung des PINNEBERG MUSEUMS. Sie betrachteten einzelne Sammlungsgruppen genauer, so die einzigartige Motorensammlung des Museums; fügten ihm neue Sammlungsgruppen hinzu, so im Bereich Mineralien; oder hinterfragten die Formen der Präsentation (Vitrinen, Flyer und Schilder).
Weiterlesen...
 
Events

„Internationale Tage jüdischer Musik“ feiern Premiere

Drucken
Geschrieben von: Redaktion  -  Freitag, den 25. November 2016 um 12:07 Uhr
Ein fast vergessenes Kapitel der Geschichte und Gegenwart Mecklenburg-Vorpommerns schlagen die „Internationalen Tage jüdischer Musik“ auf: Vom 12. bis 14. Dezember 2016 lädt die erstmals stattfindende Veranstaltungsreihe ein, jüdisches Leben, Musik und Geschichte in MV an Originalschauplätzen – den restaurierten Fachwerksynagogen von Stavenhagen, Hagenow und Röbel – zu entdecken.
Weiterlesen...
 
Events

MKG Messe Kunst und Handwerk 2016

Drucken
Geschrieben von: Redaktion  -  Freitag, den 18. November 2016 um 11:59 Uhr
Seit über 130 Jahren bietet die MKG Messe Kunst und Handwerk zeitgenössischen Kunsthandwerkern und Designer Raum, um ihre Werke einem breiten Publikum vorzustellen. Die vom Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MKG) und seinem Freundeskreis, der Justus Brinckmann Gesellschaft, initiierte Messe ist eine zentrales Forum für die Auseinandersetzung mit kulturellem Wissen um handwerkliche Techniken, Materialeigenschaften und nachhaltiger Verarbeitung.
Weiterlesen...
 
Events

Premiere von "Hänsel und Gretel"

Drucken
Geschrieben von: Redaktion  -  Montag, den 14. November 2016 um 10:55 Uhr
Kaum jemand weiß, dass Engelbert Humperdincks Gesamtwerk 170 Kompositionen umfasst. Von seinen sechs Opernkompositionen sind fünf nahezu in Vergessenheit geraten. Mit „Hänsel und Gretel“ gelang es ihm jedoch, eine zeitlose Märchenoper zu schaffen. Humperdinck konzipierte „Hänsel und Gretel“ zunächst als kleines Singspiel für die Familie seiner Schwester, weitete die Komposition auf Anregung seines Schwagers aber später zu einer abendfüllenden Oper in drei Akten aus.
Weiterlesen...
 
Events

Koreanische Hanbok Modenschau „Kostüme des Windes“

Drucken
Geschrieben von: Redaktion  -  Donnerstag, den 10. November 2016 um 16:57 Uhr
Am 19. November 2016 um 18.15 (Einlass ab 17.45) findet im Foyer des Grand Elysée Hamburg eine koreanische Modenschau der Hanbok-Designerin Lee, Young Hee unter dem Titel „Kostüme des Windes“ statt. Der Hanbok ist die traditionelle koreanische Tracht, die vor bis zu 70 Jahren noch im Alltag in Korea getragen wurde. Heutzutage wird er vor allem zu Familienfesten, wie dem Neujahrsfest und dem Erntedankfest, aber auch auf koreanischen Hochzeiten gern angezogen.
Weiterlesen...
 
Events

5. Affordable Art Fair in Hamburg

Drucken
Geschrieben von: Redaktion  -  Mittwoch, den 09. November 2016 um 14:07 Uhr
Die berühmte Forderung von Joseph Beuys „Kunst für Alle“ trifft auch heute den Nerv der Zeit: Schwellenängste vor dem „White Cube“ und die Angst, keinen Zugang zu finden, halten viele Menschen davon ab, sich mit Kunst auseinanderzusetzen. Umso wichtiger ist es, zu zeigen, dass gute und junge Kunst für alle da ist und einfach Spaß machen kann. Genau diesen Ansatz verfolgt die Affordable Art Fair: Sie will Kunstneulinge ebenso wie erfahrene Kunstkenner mit einer hochwertigen Auswahl von Galerien und Künstlern begeistern, das Kunsterlebnis für alle erfahrbar machen und die Kulturvermittlung aktiv vorantreiben. Der große Erfolg der letzten Jahre gibt ihr recht. In den kommenden vier Tagen werden wieder mindestens 18.000 Hamburger erwartet, viele von ihnen werden mit den großen, pinken Paketen die Messehalle verlassen.
Weiterlesen...
 
Events

Hundemusik im Chilehaus

Drucken
Geschrieben von: Redaktion  -  Dienstag, den 01. November 2016 um 10:24 Uhr
Wer sehnt sich im kalten, grauen November nicht nach ein wenig Sonne aus dem Süden? Beim nächsten MusikImPuls-Konzert der Symphoniker Hamburg wird diese immerhin hörbar sein. Ein Wandelkonzert mit szenischer Lesung durch das Chilehaus, das bis in die Bibliothek des Instituto Cervantes führt, nimmt die Besucher mit auf eine Reise nach Spanien. Gespielt werden Werke von Joaquín Turina, Enrique Granados, Jacques Ibert und Marin Marais. Die Schauspieler Pedro Casablanc und Markus Scheumann lesen und spielen dazu Ausschnitte aus der Novelle „Gespräch zwischen Cipión und Berganza, Hunden des Auferstehungshospitals“ von Miguel de Cervantes. Doch keine Angst, sprechende Hunde beißen nicht.
Weiterlesen...
 
Events

Deutsch-Israelische Literaturtage „Im Neuland”

Drucken
Geschrieben von: Redaktion  -  Mittwoch, den 26. Oktober 2016 um 14:29 Uhr
Vom 2. bis zum 6. November 2016 treffen sich in Berlin Autorinnen und Autoren aus Israel und Deutschland bei den Deutsch-Israelischen Literaturtagen, veranstaltet vom Goethe-Institut und der Heinrich-Böll-Stiftung. Sie lesen und diskutieren unter dem Titel „Im Neuland” über Flucht und Integration.
Weiterlesen...
 
StartZurück12345678910WeiterEnde

Home > Live > Kulturtipps

Mehr auf KulturPort.De

„A Beautiful Day”. Joaquin Phoenix- Racheengel oder Erlöser?
 „A Beautiful Day”. Joaquin Phoenix- Racheengel oder Erlöser?



Lynne Ramsay inszeniert ihre virtuosen Thriller-Impressionen als Exkursion in die Abgründe der Seele.
Ein Auftragskiller ist Joe (Joaquin Phoenix) nicht, er t [ ... ]



Günter Grass-Haus Lübeck: George Bernard Shaw und die Fotografie
 Günter Grass-Haus Lübeck: George Bernard Shaw und die Fotografie



George Bernard Shaw (1856-1950) ist vor allem bekannt für sein dramatisches Werk, das über 50 Theaterstücke umfasst. Doch der Künstler hat sich zeitlebens in [ ... ]



Im Wunderland der Wünsche. Laila Biali
 Im Wunderland der Wünsche. Laila Biali



Wie konnte sich eine 16jährige Kanadierin, die Opernarien singt und klassische Pianistin werden will, zu einer über jeden „No street credibility“-Verdacht  [ ... ]



Aspekte Festival 2018: Der Kopf des Paul Orlac ist das Innenleben des Klaviers
 Aspekte Festival 2018: Der Kopf des Paul Orlac ist das Innenleben des Klaviers



Was für eine Horrorvorstellung: als Schauspieler die Stimme – als Fußballspieler die Füße – als Philosoph den Verstand – als Komponist das Gehör – u [ ... ]



Poetische Erkundung der Welt: Nico Bleutge: „Nachts leuchten die Schiffe“
 Poetische Erkundung der Welt: Nico Bleutge: „Nachts leuchten die Schiffe“



In seinem vierten Gedichtband „nachts leuchten die schiffe" beschäftigt sich Nico Bleutge mit unserer realen Welt in sieben Zyklen. Wie ein Jongleur wirft der [ ... ]



Aspekte Festival 2018: Different Trains. Eine Zeitreise zwischen Klängen, Bildern und historischen Filmschichtungen
 Aspekte Festival 2018: Different Trains. Eine Zeitreise zwischen Klängen, Bildern und historischen Filmschichtungen



Das 1988 vom amerikanischen Minimalmusiker Steve Reich komponierte Werk „Different Trains“ bildet den Ausgangspunkt einer Aufführung des London Contemporary [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Anzeige


Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.