Neue Kommentare

Peter Schmidt zu Hamburger Autorenvereinigung: Erinnern und Gedenken – zum 27. Januar 2014: Stadthaus- Gedenkstätte? Da fragt man sich heute...
Lothar Hamann zu „Cold War – Der Breitengrad der Liebe” - Oder die Magie einer schwarzen Leinwand: GEWINNER DES EUROPÄISCHEN FILMPREISES 2018!...
Rafael Gunnarsson zu „Climax”. Die unwiderstehlichen Abgründe des Gaspar Noé: Zeit, Bild und KulturPort sind sich alle einig? D...
Cornelie Müller-Gödecke zu 100 Jahre Lettland: Handschuh-Daumen hoch: Danke für diesen Artikel!
Und Danke für...

Herby Neubacher zu Peter de Vries – Hut- und Urnenhüllen-Macher: Mal auf die Website des Hutmachers geguckt? 500 E...


Hamburg heute - Kulturtipps Deutschland

Events

BuchDruckKunst - Erlesenes auf Papier

Drucken
Geschrieben von: Redaktion  -  Dienstag, den 21. Februar 2017 um 13:20 Uhr
Am Wochenende des 18. Und 19. März 2017 findet im Museum der Arbeit unter dem Motto „Erlesenes auf Papier“ zum zwölften Mal die „BuchDruckKunst“ statt. Die vielfältige Verkaufsmesse rund um die schöne Kunst des Buchdruckspräsentiert eine Auswahl von 50 Künstlern und Editionen, die mit traditionellen wieneuen Druckverfahren arbeiten, aber auch Unikate und Malerbücher herstellen.
Weiterlesen...
 
Events

"Das Haus des Paul Levy" von Michael Batz

Drucken
Geschrieben von: Redaktion  -  Montag, den 20. Februar 2017 um 09:26 Uhr
Nach der sehr erfolgreichen Matinee in den Kammerspielen ermöglicht uns die Staatsbibliothek Hamburg eine Vorstellung im wunderschönen Lichthof ihres Altbaues von "Das Haus des Paul Levy". Eine Geschichte des Hauses Rothenbaumchaussee 26. Dokumentarstück von Michael Batz.
Weiterlesen...
 
Events

Re-inventing Smetak

Drucken
Geschrieben von: Redaktion  -  Freitag, den 17. Februar 2017 um 16:13 Uhr
„Re-inventing Smetak” ist das Ergebnis einer eingehenden Beschäftigung vier junger Komponisten mit der Klang- und Ideenwelt des Musikerfinders und Grenzgängers Walter Smetak. Das Ensemble Modern bringt die vier Auftragskompositionen am 25. Februar 2017 unter der Leitung von Vimbayi Kaziboni in der Alten Oper Frankfurt erstmals auf die Bühne. Anschließend sind die Werke am 23. März bei MaerzMusik in Berlin sowie im Sommer in Brasilien zu erleben. Ergänzt werden die Konzerte durch eine Ausstellung, Vorträge und Diskussionsrunden sowie Workshops. „Re-inventing Smetak” ist ein Projekt von Berliner Künstlerprogramm des DAAD, Ensemble Modern und dem Goethe-Institut.
Weiterlesen...
 
Events

Kiel: Frei Hand - Muthesius weiht Stahlskulptur ein

Drucken
Geschrieben von: Redaktion  -  Donnerstag, den 09. Februar 2017 um 10:36 Uhr
Die neue raumgreifende Stahlskulptur auf dem „Schmuckplatz“ in der Legienstraße / Ecke Wilhelminenstraße wird feierlich der Öffentlichkeit vorgestellt. Entwurf und Relisierung stammen von der Masterstudentin der Freien Kunst Regine Schulz (25). Der Titel „Frei Hand“ nimmt bezug auf den Ausgangspunkt der Skulptur, einer freien Zeichnung, sie weist auch auf die Freiheit des künstlerischen Schaffens an einer Kunsthochschule hin. Zwei aufeinanderliegende Stahlringe mit einem Durchmesser von 18 m wurden leicht versetzt in den triangelförmigen Platz einbeschrieben. Damit bezieht sich die geplante Skulptur auf den historischen „Schmuckplatz“, in dessen Zentrum bis zu seiner Zerstörung im 2. Weltkrieg ein kreisrunder Brunnen stand.
Weiterlesen...
 
Events

Ensemble Resonanz: urban string »fletch«

Drucken
Geschrieben von: Redaktion  -  Dienstag, den 31. Januar 2017 um 11:43 Uhr

Joseph Haydn ruft mit Fanfaren und Hörnern zur Jagd, Rebecca Saunders lässt in ihrem Streichquartett »Fletch« pfeilschnelle Klänge durch den luftleeren Raum schießen: »Fletch ist der Name der Feder am Ende des Pfeils, die ihm das Fliegen ermöglicht.« 
Auf einer Lichtung treffen wir auf Wolfgang Rihm. Eine Erscheinung?

Weiterlesen...
 
Events

Hamburgs Jugend jazzt - Preisträger im Konzert

Drucken
Geschrieben von: Redaktion  -  Freitag, den 13. Januar 2017 um 15:20 Uhr
In den kommenden Monaten werden an verschiedenen Orten in und um Hamburg ausgewählte Preisträger des letzten Landeswettbewerbs „Jugend jazzt“ in insgesamt elf Konzerten zu hören sein. Ziel der Konzerte ist es, sich über den Wettbewerb hinaus zu begegnen und kennenzulernen.
Weiterlesen...
 
Events

Lange Nacht des Menschenrechts-Films

Drucken
Geschrieben von: Redaktion  -  Mittwoch, den 11. Januar 2017 um 15:48 Uhr
Am 16. Januar 2017 präsentiert die Deutsche UNESCO-Kommission in Kooperation mit Amnesty International und dem LVR-LandesMuseum Bonn die Gewinner des Deutschen Menschenrechts-Filmpreises 2016 in Bonn. Gezeigt werden vier der sechs prämierten Beiträge: Das Drama „Durch den Vorhang“ über eine schicksalhafte Klassenfahrt nach Israel, der experimentelle Essayfilm „Morgenland“ über die Träume und Hoffnungen junger Geflüchteter in Göttingen sowie der Magazinbeitrag „Mexiko – Künstler gegen das Verbrechen“ und der Dokumentarfilm „Esperanza 43“, die beide das noch immer unaufgeklärte Verschwinden von 43 mexikanischen Studierenden im Jahr 2014 thematisieren.
Weiterlesen...
 
Events

Chor der HAW Hamburg präsentiert Sinfonietta Nova“

Drucken
Geschrieben von: Redaktion  -  Samstag, den 07. Januar 2017 um 10:33 Uhr
Ein Chor, ein Kammerorchester und zwei Werke, die unterschiedlicher nicht sein könnten – der Chor der HAW Hamburg lädt am 20. und 21. Januar zu Konzerten in die St. Johanniskirche in Harvestehude. Gemeinsam mit dem Kammerorchester „Sinfonietta Nova“, Countertenor Ben Boresch und Sopranistin Pia Salome Bohnert interpretieren die 140 Sängerinnen und Sänger unter der Leitung von Uschi Krosch „Triptych“ von Tarik O' Regan und „Requiem for the living“ von Dan Forrest. Der Beginn ist jeweils um 20 Uhr.
Weiterlesen...
 
Events

Ensemble Resonanz: urban string »bourbon«

Drucken
Geschrieben von: Redaktion  -  Donnerstag, den 05. Januar 2017 um 10:43 Uhr

»The peaceful land in which the pilgrim awaits the call to the Celestial City« - Schon Charles Ives war nicht ganz unempfänglich für die frommen Hymnen
 der neuen Welt und verwebt in seinem 1. Streichquartett den Gospelsong »Sweet Beulah Land«. Mark O‘Connor setzt ihm derben Country und Bluegrass von den Appalachen entgegen. Ein seit Jahren reifendes Programm, mit dem Ensemble-Bratscher Justin Caulley in die verkohlten Whiskyfässer seiner puritanischen Heimat zurückkehrt: »Heaven, hell and a bourbon at the dancehall, that’s my America.« Oh sweet, holy sin.

Weiterlesen...
 
Events

MusikImPuls vertreibt die Januarkälte

Drucken
Geschrieben von: Redaktion  -  Mittwoch, den 04. Januar 2017 um 14:12 Uhr
Mit zwei MusikImPuls-Auftritten trotzen die Symphoniker Hamburg dem Winterblues. Am 10.1. um 13 Uhr spielt Konzertmeister Adrian Iliescu im Hanse-Viertel, begleitet von einem neuartigen Soundlounge-Poster, dessen Animation auf die Musik reagiert. Und zur Veranstaltung "Winterklänge" des City Management am 29.1., dem ersten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres in der Hamburger Innenstadt stattfindet, wird die Rotunde des Hanse-Viertels ab 16 Uhr zur Leinwand für eine Konzertprojektion.
Weiterlesen...
 
Events

Tag der offenen Tür in der Stage School Hamburg

Drucken
Geschrieben von: Redaktion  -  Dienstag, den 03. Januar 2017 um 11:34 Uhr

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr öffnet die Stage School Hamburg am 28. Januar 2017 wieder für einen Tag ihre Türen zum Unterricht. In 2016 kamen hierfür Gäste und interessierte Besucher aus ganz Deutschland in die Hansestadt.

Weiterlesen...
 
Events

Livestream: Daniel Barenboim und die Staatskapelle Berlin

Drucken
Geschrieben von: Redaktion  -  Montag, den 02. Januar 2017 um 10:31 Uhr
Der Beginn des neuen Jahres steht für die Staatskapelle Berlin und ihren Generalmusikdirektor Daniel Barenboim ganz im Zeichen Anton Bruckners: Vom 5. bis 7. Januar gastieren sie in der Philharmonie de Paris und bringen seine Sinfonien Nr. 1 bis 3  zur Aufführung, gekoppelt mit Mozarts Sinfonia concertante KV 364 für Violine und Viola mit Wolfram Brandl (Violine) und Yulia Deyneka (Viola) als Solisten sowie seinen Klavierkonzerten Nr. 20 und 22.
Weiterlesen...
 
Events

Hamburger Knabenchor singt Bachs Weihnachtsoratorium

Drucken
Geschrieben von: Redaktion  -  Dienstag, den 06. Dezember 2016 um 14:32 Uhr
Chorklang wie zu Bachs Zeiten: Der Hamburger Knabenchor St. Nikolai singt die ersten drei Kantaten des Weihnachtsoratorium, das Bach mit seinem Thomanerchor zum Weihnachtsfest 1734 erstmals aufführte. Festlicher Rahmen für das Konzert am 20. Dezember um 19:30 Uhr ist die Laeiszhalle am Johannes-Brahms-Platz.
Weiterlesen...
 
Events

urban string »dreizehn«

Drucken
Geschrieben von: Redaktion  -  Freitag, den 02. Dezember 2016 um 17:05 Uhr
Jimi Hendrix küsst den Himmel, Heinrich Ignaz Franz Biber schickt einen Schutzengel, den er dann auch selbst in die Noten malt. Schwarze Engel beschwört Georges Crumb mit einer Allegorie auf die »verwirrte Zeit«. Die Musikalität des Bösen? Vox dei, die göttliche Stimme, meldet sich zu Wort. Glockenklänge gegen Teufelstriller.
Weiterlesen...
 
StartZurück12345678910WeiterEnde

Home > Live > Kulturtipps

Mehr auf KulturPort.De

Bernd Meiners – Fotografie und Film
 Bernd Meiners – Fotografie und Film



Wenn man sich die biographischen Daten des Kameramanns und Fotografen Bernd Meiners anschaut, so erhält man schnell ein recht klares und präzises Bild der Pers [ ... ]



Saskia Henning von Lange: „Hier beginnt der Wald“ – ein Roman so mehrdeutig wie das Leben
 Saskia Henning von Lange: „Hier beginnt der Wald“ – ein Roman so mehrdeutig wie das Leben



„Hier sitzt er und würde doch lieber woanders sitzen“, so beginnt das dritte Buch der 42jährigen Autorin Saskia Henning von Lange. Der Mann befindet sich h [ ... ]



„Capernaum – Stadt der Hoffnung”. Nadine Labaki und die Wiederentdeckung der Kompromisslosigkeit
 „Capernaum – Stadt der Hoffnung”. Nadine Labaki und die Wiederentdeckung der Kompromisslosigkeit



Beirut. Das Alter von Zain (Zain al Rafeea) wird auf zwölf Jahre geschätzt, genau weiß es keiner. Der schmächtige magere Junge sieht viel jünger aus, aber d [ ... ]



„Margiana – Ein Königreich der Bronzezeit in Turkmenistan“
 „Margiana – Ein Königreich der Bronzezeit in Turkmenistan“



„Margiana“ – hört sich an wie der Titel eines neuen Fantasyfilms. Dabei ist es eine so gut wie unbekannte Zivilisation in Zentralasien 2300-1700 v. Chr.,  [ ... ]



Michael Wolf: Life in Cities
 Michael Wolf: Life in Cities



Kunst oder Dokumentation? Diese Frage erübrigt sich angesichts der fantastischen Fotografien und Installationen von Michael Wolf. Erstmals in Deutschland zeigen [ ... ]



„Shoplifters – Familienbande”. Der sanfte Zorn des Hirokazu Kore-eda
 „Shoplifters – Familienbande”. Der sanfte Zorn des Hirokazu Kore-eda



„Shoplifters” ist Hirokazu Kore-edas radikalster Film, die Familie bleibt zentrales Thema seines Werks, in ihr spiegelt sich die Kälte einer gnadenlos Konsu [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.