Werbung

Neue Kommentare

Ulrike Tempel zu Adventsmessen und Handwerkermärkte in Hamburg – Alle Jahre wieder...: Leider sind die Termine veraltet 2017 / 2018...
Irmgard Gottschlich zu 50 Jahre Sammlung Ulla und Heinz Lohmann: Herzliche Gratulation zu diesem Ereignis, nicht n...
Dr. Carola Siepmann zu Flucht ins Ungewisse - Ausstellung im Hamburger Rathaus: Hallo, gern hätte ich die Ausstellung heute ange...
Claus Friede zu „The Irishman”. Martin Scorsese und die Demaskierung des Gangsterfilms : Danke für Ihren Kommentar, Herr Zurch.
We...

Bernd Zurch zu „The Irishman”. Martin Scorsese und die Demaskierung des Gangsterfilms : Vielen Dank. Warum gibt es keine Sternchen mehr? ...

Hamburger Architektur Sommer 2019


CDs JazzMe

4 Wheel Drive – Landgren, Wollny, Danielsson, Haffner

Drucken
(115 Bewertungen - Wie es Euch gefällt!)
Dienstag, den 16. Juli 2019 um 07:50 Uhr
4 Wheel Drive – Landgren, Wollny, Danielsson, Haffner 4.1 out of 5 based on 115 votes.
4 Wheel Drive – Landgren, Wollny, Danielsson, Haffner

In unterschiedlicher Zusammensetzung haben sie schon gemeinsam gespielt, doch noch nie fanden sich alle vier zusammen. „High-performance four-cylinder engine“ verspricht das Label nun für die neue CD, mit einem perfekten Zusammenspiel aller „Gänge“. Und Jazz als Benzin. Passt, finde ich.

Denn von Anfang an überträgt sich Energie, Spiellust, Drive. Manchmal mit schnellerem Tempo, das eine Tour in große, weite Landschaft verspricht, manchmal mit weichen, sanften Tönen, die enge, träumerische Kurvenfahrten hörbar machen. Und sicher ist: Nils Landgren (Trompete und Gesang), Michael Wollny (Piano), Lars Danielsson (Cello und Bass) und Wolfgang Haffner (Schlagzeug) brauchen keine Testfahrt mehr – ihr Vierrad-Antrieb läuft.

4 Wheel Drive – Landgren, Wollny, Danielsson, Haffner COVERIn wechselnden Tempi reisen die Vier mit Titeln von Phil Collins, Lennon & McCartney, Sting oder Billy Joel in jazzige Landschaften, schalten von Jazzballade zu Soundcollage zu neugestylten Cover-Versionen. Zum Teil übernimmt Nils Landgren den Gesangspart. An anderer Stelle fängt seine rote Posaune die Melodie – oder Michael Wollnys Tastenanschlag setzt starke Akzente. Lars Danielsson sorgt für die klanglich warme Unterlagerung, Wolfgang Haffner für passenden Fahr-Rhythmus. Fast symbiotisch zusammengefügt führt das auf neue Touren – mit 4 Wheel Drive eben.
Dabei machen die vier exzellenten Musiker neue Beobachtungen hörbar: eine streunende Katze auf einem Dach, anschmiegsame, sinnliche Momente eines Paares, ein neues Gesicht in der Menge… Das lässt einige der altbekannten Songs in ganz neuem Licht erscheinen: frischer, energischer, direkter, klarer als je zuvor. Und man möchte sofort mitsummen, mitsingen, weil sich die Schwung und Spielfreude der Musiker übertragen.

Nicht ohne die anderen
Der CD-Titel „4 Wheel Drive“ zeigt auch an, wie gleichwertig hier jedes Mitglied des temporär zusammengestellten Ensembles ist. Wobei der Hinweis darauf nicht nötig gewesen wäre – man kann es hören, erspüren in jeder Note. Jeder der vier Ausnahmemusiker ist mit einer eigenen Komposition vertreten – jeweils ein eigener, markanter Reifen-Abdruck der „Wheels“. Einer, mit dem sie gleichzeitig den anderen eine Bühne für reizvolle Soli bieten. Der eine „fährt“ eben nicht ohne die anderen auf dieser CD.

4 Wheel Drive – Landgren, Wollny, Danielsson, Haffner

Nils Landgren, Lars Danielsson, Michael Wollny, Wolfgang Haffner
Label: ACT
EAN: 614427987525

Hörproben
YouTube-Video:
Landgren, Wollny, Danielsson & Haffner: Polygon / 4 Wheel Drive, ACT Music


Abbildungsnachweis:
Headerfoto: Stephen Freiheit, ACT
CD-Cover

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Ihr Name (erscheint mit ihrem Kommentar) *
Ihre Email (Nur für unseren Bestätigungslink)
Code (Hier eintragen)   
Meinen Kommentar abschicken
 
Home > Kolumne > CDs JazzMe > 4 Wheel Drive – Landgren, Wollny, Danielsso...

Mehr auf KulturPort.De

Impressionismus – Meisterwerke aus der Sammlung Ordrupgaard
 Impressionismus – Meisterwerke aus der Sammlung Ordrupgaard



Zum zweiten Mal zeigt die Hamburger Kunsthalle Meisterwerke aus dem dänischen Museum Ordrupgaard. Erst im Frühjahr war „Im Licht des Nordens“ zu Gast. Nun  [ ... ]



Kunstbetriebe3 – Skulptur verändert.
 Kunstbetriebe3 – Skulptur verändert.



11 Künstlerinnen und Künstler – 11 Betriebe: Künstler und Betriebe der Region Lübeck zusammenzubringen, ist das Vorhaben der „KunstBetriebe“, das in di [ ... ]



„Das unverlierbare Leben“ von Marion Tauschwitz – Unvergessliche Erinnerungen an Hilde Domin
 „Das unverlierbare Leben“ von Marion Tauschwitz – Unvergessliche Erinnerungen an Hilde Domin



„Hilde Domins Dichtung ist Spiegelbild ihres Lebens. Werk und Leben sind eng miteinander verknüpft. Das eine ohne das andere nicht denkbar“, schreibt Marion [ ... ]



Les Passions de l'Ame: Variety – The Art of Variation
 Les Passions de l'Ame: Variety – The Art of Variation



Johann Heinrich Schmelzer (1623-1680), Heinrich Ignaz Franz Biber (1644-1704) und Johann Joseph Fux (um 1660-1741) gehören nicht zu den österreichischen Kompon [ ... ]



„Der Leuchtturm” – Robert Eggers und die Metaphorik des Wahnsinns
 „Der Leuchtturm” – Robert Eggers und die Metaphorik des Wahnsinns



Der US-amerikanische Regisseur Robert Eggers inszeniert seinen Film „Der Leuchtturm” ästhetisch virtuos als expressionistische finstere Horror-Mär zwischen [ ... ]



Add art – zum 7. Mal Einblicke in die vielfältige unternehmerische Beschäftigung mit Kunst
 Add art – zum 7. Mal Einblicke in die vielfältige unternehmerische Beschäftigung mit Kunst



Hamburgs Unternehmen können sich der Öffentlichkeit als Kunstförderer vorstellen, die Öffentlichkeit hat die einmalige Chance, Sammlungen kennenzulernen, zu  [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.