Neue Kommentare

Lydia zu 19. Lange Nacht der Museen in Hamburg. Meine Reise durch die Nacht: Durch die persönliche Darstellung ist der Artike...
Hans Maschek zu 19. Lange Nacht der Museen in Hamburg. Meine Reise durch die Nacht: Wunderbar atmosphärische Beschreibung. Ich habe ...
Matthijs van de Beek zu „Stan & Ollie”. Oder die schmerzliche Seite der Komik : Das klingt wunderbar und wird ganz sicher angesch...
Dr. Frank-Peter Hansen zu Die Wittgenstein-Dekomposition: Frank-Peter Hansens Antwort auf Martin A. Hainz...
NN zu Das Chimei – ein Museum für eine einmalige Privatsammlung in Taiwan: Lasst Euch nicht blenden! Es gibt nichts Gutes, a...

Hamburger Architektur Sommer 2019


CDs JazzMe

Focusyear Band: Open Paths

Drucken
(46 Bewertungen - Wie es Euch gefällt!)
Freitag, den 07. Juni 2019 um 08:05 Uhr
Focusyear Band: Open Paths 4.4 out of 5 based on 46 votes.
Focusyear Band Open Paths

Eigenartiger Name für eine Band! Ein fokussiertes Jahr – was hat es mit der zeitlichen Limitierung auf sich?
Focusyear ist ein einjähriges Programm für ein international zusammengestelltes Ensemble von neun Studenten, das in regelmäßigen Abständen von anerkannten Meistern der internationalen Jazzszene trainiert wird. Dahinter steht die Musik Akademie in Basel mit dem Jazzcampus.

Die für das ‚Focusyear‘ ausgewählten Studierenden erhalten ein Vollstipendium für Studiengebühren und Lebenshaltungskosten, damit sie sich ausschließlich auf Musik konzentrieren können. Jazzgrößen wie Marylin Mazur, Wolfgang Muthspiel, Nils Wolgram, Dave Liebman, John Hollenbeck u.a. unterrichten den Studiengang 2018/19.

Im Laufe des Jahres erstellt das Ensemble Konzertprogramme und nimmt ein Album auf, das im schuleigenen Tonstudio produziert wird. Die Band tritt jeweils regelmäßig im Jazzcampus-Club der Schule auf und spielt im Laufe des Jahres auch ausgewählte Club- und Festivalkonzerte.
Im Jahr 2018/19 besteht die Band aus sieben Musikerinnen und Musikern aus den USA, Brasilien, Südkorea, Spanien und Österreich: Iago Fernández (Drums, Vibraphon), Vinicius Gomes (Gitarre), Alexandra Hamburger (Komposition, Flöte, Bariton Saxophon), Song Yi Jeon (Gesang, Piano), Chase Kuesel (Komposition, Drums, Vibraphon, Synth), Marc Mezgolits (Bass Gitarre), Santi de la Rubia (Saxophon).

Focusyear Band: Open Paths COVERWas schon bei den ersten, der insgesamt elf Stücken des Albums „Open Paths“ auffällt, ist die unglaubliche Bandbreite und Fülle der Klangfarben. Das gemeinsame Jahr hat sich hörbar extrem positiv ausgewirkt. Es ist Jazz von feinsinniger Qualität: von Traditionen verschiedener Herkunftsländer, von der intelligenten Vermischung kultureller Diversität. Die Soli der einzelnen Instrumente erzählen von der Zusammenarbeit, zeigen das Aufeinander-Eingespielt-Sein. Komplex und virtuos verbinden sich Musiker, Instrumente, Klänge und Kompositionen zu einem musikalischen Teppich, der überraschende und sich verändernde Muster und Mäander aufweist. Groove – im eigentlichen Sinn – nämlich in jener Art und Weise, Musik mit richtigem Rhythmus und Tempo darzubieten, wobei innere Begeisterung, Anteilnahme hörbar werden.

Modulierter Gesang, gehauchte Stimme, Atem begegnen der sanften Struktur der melodischen Gitarre. Eine Flöte begleitet eine Weile und hier und da kiekst ein Saxophon. Pure Kreativität, die ausformuliert ist. Ruhe begegnet Temperament. Schärfe begegnet der Weichheit einer Melodie. Elektronik begegnet analogem Sound mit einer Selbstverständlichkeit. Offengehaltene Wege!

Erstaunlich wie sich Identität einer eigentlich zusammengewürfelten Band derartig schnell und fest ergibt.

Focusyearband: Open Paths

Label: Neuklang / Bauer Studios
NCD4215
Release 14. Juni 2019
EAN: 4012116421538
Weiter Informationen
unter: www.focusyearbasel.com
Hörprobe


Abbildungsnachweis:

Focusyear Band 2019. Foto: PR Focusyear/Jazzcampus, CD-Cover

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Ihr Name (erscheint mit ihrem Kommentar) *
Ihre Email (Nur für unseren Bestätigungslink)
Code (Hier eintragen)   
Meinen Kommentar abschicken
 
Home > Kolumne > CDs JazzMe > Focusyear Band: Open Paths

Mehr auf KulturPort.De

Daniel Fuhrhop: Verbietet das Bauen! Eine Streitschrift.
 Daniel Fuhrhop: Verbietet das Bauen! Eine Streitschrift.



In diesen Tagen ist die Wohnungsnot eines der wichtigsten Themen der Politik. Sonst kann man sich ja auf überhaupt nichts einigen, aber hier kennt man über all [ ... ]



Giving Art a Face von Michael Knepper in der Galerie Kunstraum Hamburg
 Giving Art a Face von Michael Knepper in der Galerie Kunstraum Hamburg



Wie schreibt man eine Kunstkritik, wenn man mit dem Künstler seit Kindertagen befreundet ist? Vielleicht lieber gar nicht!? Gerade auch, weil sich die Kunst ein [ ... ]



Dimitri Monstein Ensemble: Landscape
 Dimitri Monstein Ensemble: Landscape



Das Schlagzeug als Solo-Instrument ist nicht unbedingt das, was man auf einer Jazz-Platte erwartet. Denn eigentlich ist es nichts selbstverständlicher, beweist  [ ... ]



Privattheatertage 2019: „Die Schulz-Story“. Oder wie „verzwerge“ ich mich selbst
 Privattheatertage 2019: „Die Schulz-Story“. Oder wie „verzwerge“ ich mich selbst



Keine andere Partei zelebriert die Selbstzerfleischung so exzessiv wie die SPD! Nun hat ein Kapitel Leidensgeschichte jüngster Zeit sogar Bühnenreife erlangt:  [ ... ]



„Sunset”. László Nemes’ Metaphorik des Abgrunds
 „Sunset”. László Nemes’ Metaphorik des Abgrunds



„Sunset” ist eine atemberaubende verstörende Vision, hinter deren unfassbar exquisiter Schönheit sich der Horror selbstzerstörerischer Zivilisationen verb [ ... ]



Focusyear Band: Open Paths
 Focusyear Band: Open Paths



Eigenartiger Name für eine Band! Ein fokussiertes Jahr – was hat es mit der zeitlichen Limitierung auf sich?
Focusyear ist ein einjähriges Programm für ein [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.