Neue Kommentare

Michaela zu „Midsommar”. Die sonnendurchfluteten Abgründe des Ari Aster: Einer der magnetisierendsten Filme, die ich seit ...
Hampus Jeppsson zu „Der Distelfink“. Kühle Eleganz als Metapher für Schmerz: Interessant. Ein sehr guter Roman, dessen Verfilm...
Elvana Indergand zu Snøhetta: Architektur – Landschaft – Interieur: Ich bin begeistert von der Biblioteca Alexandrina...
Martin Kostinak zu DFG-Schwerpunktprogramm „Das digitale Bild“: Förderzusage für neues Forschungsprojekt des Fachbereichs Kunstwissen­schaft & Medienphilosophie: Welche Förderzusage für das KIT ist hier gemein...

Hamburger Architektur Sommer 2019


CDs JazzMe

Focusyear Band: Open Paths

Drucken
(129 Bewertungen - Wie es Euch gefällt!)
Freitag, den 07. Juni 2019 um 08:05 Uhr
Focusyear Band: Open Paths 4.2 out of 5 based on 129 votes.
Focusyear Band Open Paths

Eigenartiger Name für eine Band! Ein fokussiertes Jahr – was hat es mit der zeitlichen Limitierung auf sich?
Focusyear ist ein einjähriges Programm für ein international zusammengestelltes Ensemble von neun Studenten, das in regelmäßigen Abständen von anerkannten Meistern der internationalen Jazzszene trainiert wird. Dahinter steht die Musik Akademie in Basel mit dem Jazzcampus.

Die für das ‚Focusyear‘ ausgewählten Studierenden erhalten ein Vollstipendium für Studiengebühren und Lebenshaltungskosten, damit sie sich ausschließlich auf Musik konzentrieren können. Jazzgrößen wie Marylin Mazur, Wolfgang Muthspiel, Nils Wolgram, Dave Liebman, John Hollenbeck u.a. unterrichten den Studiengang 2018/19.

Im Laufe des Jahres erstellt das Ensemble Konzertprogramme und nimmt ein Album auf, das im schuleigenen Tonstudio produziert wird. Die Band tritt jeweils regelmäßig im Jazzcampus-Club der Schule auf und spielt im Laufe des Jahres auch ausgewählte Club- und Festivalkonzerte.
Im Jahr 2018/19 besteht die Band aus sieben Musikerinnen und Musikern aus den USA, Brasilien, Südkorea, Spanien und Österreich: Iago Fernández (Drums, Vibraphon), Vinicius Gomes (Gitarre), Alexandra Hamburger (Komposition, Flöte, Bariton Saxophon), Song Yi Jeon (Gesang, Piano), Chase Kuesel (Komposition, Drums, Vibraphon, Synth), Marc Mezgolits (Bass Gitarre), Santi de la Rubia (Saxophon).

Focusyear Band: Open Paths COVERWas schon bei den ersten, der insgesamt elf Stücken des Albums „Open Paths“ auffällt, ist die unglaubliche Bandbreite und Fülle der Klangfarben. Das gemeinsame Jahr hat sich hörbar extrem positiv ausgewirkt. Es ist Jazz von feinsinniger Qualität: von Traditionen verschiedener Herkunftsländer, von der intelligenten Vermischung kultureller Diversität. Die Soli der einzelnen Instrumente erzählen von der Zusammenarbeit, zeigen das Aufeinander-Eingespielt-Sein. Komplex und virtuos verbinden sich Musiker, Instrumente, Klänge und Kompositionen zu einem musikalischen Teppich, der überraschende und sich verändernde Muster und Mäander aufweist. Groove – im eigentlichen Sinn – nämlich in jener Art und Weise, Musik mit richtigem Rhythmus und Tempo darzubieten, wobei innere Begeisterung, Anteilnahme hörbar werden.

Modulierter Gesang, gehauchte Stimme, Atem begegnen der sanften Struktur der melodischen Gitarre. Eine Flöte begleitet eine Weile und hier und da kiekst ein Saxophon. Pure Kreativität, die ausformuliert ist. Ruhe begegnet Temperament. Schärfe begegnet der Weichheit einer Melodie. Elektronik begegnet analogem Sound mit einer Selbstverständlichkeit. Offengehaltene Wege!

Erstaunlich wie sich Identität einer eigentlich zusammengewürfelten Band derartig schnell und fest ergibt.

Focusyearband: Open Paths

Label: Neuklang / Bauer Studios
NCD4215
Release 14. Juni 2019
EAN: 4012116421538
Weiter Informationen
unter: www.focusyearbasel.com
Hörprobe


Abbildungsnachweis:

Focusyear Band 2019. Foto: PR Focusyear/Jazzcampus, CD-Cover

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Ihr Name (erscheint mit ihrem Kommentar) *
Ihre Email (Nur für unseren Bestätigungslink)
Code (Hier eintragen)   
Meinen Kommentar abschicken
 
Home > Kolumne > CDs JazzMe > Focusyear Band: Open Paths

Mehr auf KulturPort.De

Wolfgang Bittner: „Der neue West-Ost-Konflikt“
 Wolfgang Bittner: „Der neue West-Ost-Konflikt“



Der Schriftsteller Wolfgang Bittner, Autor zahlreicher Bücher und promovierter Jurist, hat ein neues, den allgemeinen Konsens gefährdendes Sachbuch vorgelegt,  [ ... ]



„Parasite”. Bong Joon-ho und sein postmoderner Klassenkampf
 „Parasite”. Bong Joon-ho und sein postmoderner Klassenkampf



„Eine Komödie ohne Clowns, eine Tragödie ohne Bösewichte” nennt Bong Joon-ho seinen Film „Parasite”. Menschliches Drama, Horrorthriller oder Crime Sto [ ... ]



Königliche Geschenke: Porzellan und Rembrandt in der Staatlichen Kunstsammlung Schwerin
 Königliche Geschenke: Porzellan und Rembrandt in der Staatlichen Kunstsammlung Schwerin



„Etwas ärmlich, aber ganz gemütlich!“, meint ein schnoddriger amerikanischer Journalist in „Ein Herz und eine Krone“ angesichts der prachtvollen Fassad [ ... ]



„Orlando“ an der Berliner Schaubühne. Grandioser Saisonauftakt im Teamwork
 „Orlando“ an der Berliner Schaubühne. Grandioser Saisonauftakt im Teamwork



Wer die Chance nutzt, „Orlando“ an der Schaubühne am Lehniner Platz in Berlin zu sehen, erlebt einen Theaterabend, der lange in Erinnerung bleibt.
Das St [ ... ]



Film Festival Cologne 2019: Vom tragischen Witz und blutspritzenden Twists
 Film Festival Cologne 2019: Vom tragischen Witz und blutspritzenden Twists



Meuchelmord in Westernjacke: Das Film Festival Cologne (10.-17. Oktober) startet mit Quentin Dupieuxʼ skurriler Geschichte „Deerskin“, dessen absurder Spaß [ ... ]



„Envisioning America“ – Amerika vorstellen
 „Envisioning America“ – Amerika vorstellen



In den vergangenen Jahren hat sich die Sicht auf die USA extrem verengt, dominiert von einem Namen: Donald Trump. Ein alter weißer Mann, machtbesessen und unzur [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.