Neue Kommentare

Dagmar Reichardt zu Ennio Morricone: Farewell-Tour 2019: Danke, lieber Herr Cvek! Ja, das war ein wirklich...
Klaus Schenkelberg zu Nachruf auf Kammersänger Theo Adam: Ich bin der uneheliche Sohn von Theo Adam, geb. 1...
Peter Schmidt zu Verleihung der Goldenen Kamera – mit Bruno Ganz und ohne Friede Springer: Und heute trifft mich die Nachricht vom Tod diese...
Stephan Thieken zu Symposium in Weimar: „Wie stabil ist unsere liberale Grundordnung? Internationale Perspektiven zur Zukunft demokratischer Verfassungen“: Dieses Symposium war das furchtbarste welches ic...
Hermann Funk zu Goethe-Institut begrüßt neues „Zentrum für digitale Lexikographie der deutschen Sprache“: Mehr Geld und Infrastruktur für die digitale Lex...

Lange Nacht der Museen Hamburg

Hamburger Architektur Sommer 2019


Musik

Vladislav Sendecki mit Hamburger Jazzpreis 2011 ausgezeichnet

Drucken
(61 Bewertungen - Wie es Euch gefällt!)
Sonntag, den 22. Mai 2011 um 15:12 Uhr
Vladislav Sendecki mit Hamburger Jazzpreis 2011 ausgezeichnet 4.5 out of 5 based on 61 votes.
Vladislav Sendecki mit Hamburger Jazzpreis 2011 ausgezeichnet

Er gilt als weltweit einer der fünf besten Pianisten: Der polnische Jazzmusiker Vladislav Sendecki, der seit 1995 in Hamburg lebt und arbeitet.
Am 22. Mai 2011 erhält er den mit 10.000 Euro dotierten Hamburger Jazzpreis, der alle zwei Jahre von der Dr.-E.-A.-Langer-Stiftung vergeben wird.

Die Jury des Hamburger Jazzpreises 2011 wählte einstimmig unter den 26 eingegangenen Bewerbungen den 1955 in Polen geborenen Pianisten Vladislav Sendecki als diesjährigen Preisträger. Unter der Schirmherrschaft von Nils Landgren, der 2007 den Vorsitz der Jury der übernommen hat, wirkten erstmals Deutschlands wohl berühmtester Jazztrompeter Till Brönner und der renommierte Musikjournalist Stefan Hentz (Die Welt, Die Zeit) in der Jury mit, die Karsten Jahnke (Konzertveranstalter), Stefan Gerdes (NDR Jazz-Redaktion) und Prof. Steffen Schorn (Leiter der Jazzabteilung der Hochschule für Musik in Nürnberg) komplettieren.

Die Jury begründete ihre Wahl mit den Worten: "Sendecki überzeugt mit der Tiefe seiner musikalischen Darbietung, seiner Vielseitigkeit und Souveränität. Sendecki hat einen Klavieranschlag wie ein Gott. Er gilt international als herausragender Pianist, der sich für Hamburg insbesondere durch die Initiierung von musikalischen Projekten und Austauschprogrammen zwischen jungen polnischen und Hamburger Jazzmusikern engagiert. Er übernimmt damit eine wichtige Vorbildfunktion."
Vladislav Sendecki spielte unter anderem mit Klaus Doldinger Passport und Charlie Mariano. Seit 1996 ist der Pianist, Keyboarder, Komponist, Arrangeur und Produzent Sendecki festes Mitglied der NDR Bigband. Mit Gerry Brown, Detlev Beier und Ingolf Burkhardt gründete er das Hamburg Jazz Quartett. Seine jüngste CD-Veröffentlichung "Solo Piano at Schloss Elmau" erschien Ende April 2010 bei ACT.

Wer Vladislav Sendecki live erleben möchte, sollte sich den 28. Mai 2011 vormerken! Von 15.00 bis 16.00 Uhr wird er dann im Rahmen des ELBJAZZ Festivals in der Maschinenfabrik II auf dem Werftgelände von Blohm + Voss sein Können zeigen. Karten für das ELBJAZZ Festival, das am 27. und 28. Mai auf 10 Bühnen über 50 Konzerte bietet, unter www.elbjazz.de und an den VVK-Stellen. Ein musikalischer Top-Event mit Hafenflair, das kein Jazz-Begeisterter verpassen sollte! Also nur noch fünf Mal schlafen, nur noch vier Mal, nur noch…

Foto Vlasislav Sendecki: ELBJAZZ

WebTV: Vladislav Sendecki
 

 

(ca. 12.59 Min.) 28.05.2011 in der Maschinenhalle von Blohm + Voss im Hamburger Hafen. Moderation: Sarah Seidel.
Er habe „einen Klavieranschlag wie ein Gott“ bescheinigt die Jury des Hamburger Jazzpreises 2011 dem Pianisten der NDR Bigband. Und die Kollegen vom New Yorker Village Voice zählen ihn zu den fünf besten seines Fachs. Der in Polen geborene und aufgewachsene Sendecki ist aber auch ein politisch engagierter Künstler, was auch im Gespräch mit Sarah Seidel deutlich wird.

 

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Ihr Name (erscheint mit ihrem Kommentar) *
Ihre Email (Nur für unseren Bestätigungslink)
Code (Hier eintragen)   
Meinen Kommentar abschicken
 
Home > Blog > Musik > Vladislav Sendecki mit Hamburger Jazzpreis 20...

Mehr auf KulturPort.De

Knapp am Literaturnobelpreis vorbei: Giuseppe Bonaviri
 Knapp am Literaturnobelpreis vorbei: Giuseppe Bonaviri



Zehn Jahre nach dem Tod des italienischen Schriftsteller-Arztes Giuseppe Bonaviri (1924-2009) wissen wir: Ihm hätte nur noch eine einzige Ja-Stimme gefehlt. Sei [ ... ]



Irr-Real: Der Zeichner Carl Julius Milde im Lübecker Behnhaus
 Irr-Real: Der Zeichner Carl Julius Milde im Lübecker Behnhaus



Der Name von Carl Julius Milde (1803–1875), einem gebürtigen Hamburger, ist vor allem mit Lübeck verknüpft, wohin er als Mittdreißiger zog, um am Katharine [ ... ]



„Vorhang auf für Cyrano”. Alexis Michaliks Huldigung an chevalereskes Dichtertum
 „Vorhang auf für Cyrano”. Alexis Michaliks Huldigung an chevalereskes Dichtertum



Die Filme von Steven Spielberg und Robert Zemeckis waren unverzichtbarer Teil seiner Kindheit. Jene Blockbuster setzte sich Alexis Michalik später als Maxime f [ ... ]



Welt im Umbruch – Kunst der 20er Jahre
 Welt im Umbruch – Kunst der 20er Jahre



Ist es wieder soweit? Ja, zweifellos. Schon vor hundert Jahren war „Die Welt im Umbruch“, wie die großangelegte Ausstellung im Bucerius Kunst Forum heißt.  [ ... ]



„Geist über Materie. Die erstaunliche Wissenschaft, wie das Gehirn die materielle Realität erschafft“ – Dawson Church
 „Geist über Materie. Die erstaunliche Wissenschaft, wie das Gehirn die materielle Realität erschafft“ – Dawson Church



Ausbruch aus der Trance. Eine satirische Buchbetrachtung von Harry Popow.

„Denk ich an Deutschland in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht“. Hei [ ... ]



Pingxi Sky Lantern Festival
 Pingxi Sky Lantern Festival



Chinesisches Neujahr und Frühjahrsfest – eine Reise durch die Feuerwerks- und Laternenfestkultur Taiwans – Teil 3/3

Es ist, selbst wenn viele Besucher ko [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.