Neue Kommentare

Kentin Abalo zu „Assassination Nation” – Leinwandheldinnen in Zeiten von #MeToo : WAS FÜR EIN FOTO!!!
Großartig. Hoffe der...

Sybille zu Das Chinesenviertel auf Hamburg St. Pauli: Danke für den Beitrag. Ich sehe gerade den Film ...
Nikias Geschke zu „The Guilty”. Der beklemmende Minimalismus des Gustav Möller: Das klingt superspannend. Danke für den Tipp. ...
Harry zu „Otto. Die Ausstellung“: OTTO ist großartig. Ich wusste nicht, dass er ei...
Alex zu Film Festival Cologne - Von starken Spielfilmdebüts und schwächelnden Stars: Wer bist du? Halten Sie Ihre Meinung besser, wenn...

Lange Nacht der Museen Hamburg

Hamburger Architektur Sommer 2015


Film

Gelungener Auftakt des 17. Filmfests Hamburg

Drucken
(63 Bewertungen - Wie es Euch gefällt!)
Freitag, den 25. September 2009 um 10:52 Uhr
Gelungener Auftakt des 17. Filmfests Hamburg 4.4 out of 5 based on 63 votes.
Mit viel Jubel und Beifall wurde der Eröffnungsfilm des 17. Filmfest Hamburg „Soul Kitchen“ des Regisseurs Fatih Akin von den Gästen aufgenommen.

Mit viel Jubel und Beifall wurde der Eröffnungsfilm des 17. Filmfest Hamburg „Soul Kitchen“ des Regisseurs Fatih Akin von den Gästen aufgenommen.
Der „Heimatfilm“ sei eine Liebeserklärung an seine Stadt, an Hamburg, verkündete Festivalleiter Albert Wiederspiel in seiner Eröffnungsrede und sollte damit nicht zu viel versprechen.

„Die Heimspiele sind die schwersten“ rief Fatih Akin dem Publikum zu, und "dieser Film ist für Euch!“ Ein humorvoller und skurril-witziger Film ist Akin mit seinem Team gelungen, der nicht nur die Herzen der Lokalpatrioten erobern dürfte.
„Ich wusste nicht, ob der Film beim Publikum in Hamburg ankommt. Ich komme ja gerade aus Venedig und Toronto zurück. Dort ist der Film gefeiert worden, aber ich wusste nicht, ob der Humor auch noch hinter Stade trägt“, sagte der Regisseur. Seine Deutschlandpremiere wurde mit viel Beifall bedacht.

Das Filmfest Hamburg startete am 24. September und endet am 3. Oktober.

v.l.n.r.: Moritz Bleibtreu, Fatih Akin und Adam Bousdoukus
Foto: Copyright Filmfest Hamburg, Marcelo Hernandez


(Trailer: ca. 2 min)

„Soul Kitchen“
Filmlänge: 99 Minuten
Produktion: 2009

Schauspieler:
Moritz Bleibtreu
Birol Ünel
Anna Bederke
Pheline Roggan
Lukas Gregorowicz
Peter Lohmeyer

Regie:
Fatih Akin

Kinostart: 25. Dezember 2009

Copyright: Pandora Film

Kommentar verfassen
(Ich bin damit einverstanden, dass mein Beitrag veröffentlicht wird. Mein Name und Text werden mit Datum/Uhrzeit für jeden lesbar. Mehr Infos: Datenschutz)

Ihr Name (erscheint mit ihrem Kommentar) *
Ihre Email (Nur für unseren Bestätigungslink)
Code (Hier eintragen)   
Meinen Kommentar abschicken
 
Home > Blog > Film > Gelungener Auftakt des 17. Filmfests Hamburg

Mehr auf KulturPort.De

Madeleine Peyroux: Anthem
 Madeleine Peyroux: Anthem



Jazz oder nicht Jazz? – Was Madeleine Peyroux auf ihrem neuen Album präsentiert, ist relaxt und poetisch, warm und subtil, aber auch modern, überraschend luf [ ... ]



68. Pop und Protest
 68. Pop und Protest



APO, Mini, Flower-Power: Mit der glänzend inszenierten Ausstellung „68. Pop und Protest“ verabschiedet sich Sabine Schulze nach zehn Jahren als Direktorin d [ ... ]



Wolf Haas: Junger Mann
 Wolf Haas: Junger Mann



Launig ist die Anlage und könnte in eine interessante Geschichte führen: Ein introvertierter 13-jähriger bekämpft sein starkes Übergewicht mit Kalorienzähl [ ... ]



Jasmin Bayer: The Green Unicorn
 Jasmin Bayer: The Green Unicorn



Nun ist es da, das zweite Album von Jasmin Bayer, in Gestalt eines grünen Einhorns. So verspricht das Cover des Albums „The Green Unicorn“ ein mädchenhafte [ ... ]



„Bruegel – Once in a Lifetime” im Kunsthistorischen Museum Wien
 „Bruegel – Once in a Lifetime” im Kunsthistorischen Museum Wien



Das Kunsthistorische Museum Wien lockt mit einer Ausstellung der Superlative: Pieter Bruegel der Ältere, einer der bekanntesten niederländischen Maler des 16.  [ ... ]



Voices of Aotearoa – Stimmen aus Neuseeland. Das Fremde im Eigenen entdecken
 Voices of Aotearoa – Stimmen aus Neuseeland. Das Fremde im Eigenen entdecken



Der Voices New Zealand Chamber Choir feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen, ein guter Grund, eine Konzertreise nach Europa zu initiieren. Neben den be [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.