Neue Kommentare

Martin Kostinak zu DFG-Schwerpunktprogramm „Das digitale Bild“: Förderzusage fĂŒr neues Forschungsprojekt des Fachbereichs Kunstwissen­schaft & Medienphilosophie: Welche Förderzusage fĂŒr das KIT ist hier gemein...
Miriam Fernandez zu Der öffentliche Raum und seine Nutzungen – PlĂ€tze in San Fernando del Valle de Catamarca, Argentinien: Agradezco infinitamente al Señor Stefan Diebitz ...
Peter Schmidt zu Jochen SchĂ€fsmeier wird Intendant der HĂ€ndel-Festspiele Göttingen: Herzlichen GlĂŒckwunsch an den einstigen GeschĂ€f...
Ana MarĂ­a Breppe zu Der öffentliche Raum und seine Nutzungen – PlĂ€tze in San Fernando del Valle de Catamarca, Argentinien: The difference between the two cultures is very c...

Lange Nacht der Museen Hamburg

Hamburger Architektur Sommer 2019

ï»ż

Kultur Magazin

Literatur

Hörprobe: "Die Wohlgesinnten" von Jonathan Littell

Drucken
(71 Bewertungen - Wie es Euch gefÀllt!)
Geschrieben von: Claus Friede  -  Montag, den 02. Februar 2009 um 18:14 Uhr

Dramatische Lesung in 34 Folgen. 

Seit dem 7. November 2008 stellt der in Hamburg lebende Schauspieler Stephan Benson im JĂŒdischen Salon am Grindel eindringlich und nuancenreich die Figur des SS-Offiziers Maximilian Aue vor, die in dem 1.350 Seiten langen Epos des französischen Schriftstellers amerikanischer Herkunft Jonathan Littell ein vielschichtiges Bild des Zweiten Weltkriegs und der Verfolgung und Vernichtung der Juden durch die Nationalsozialisten beschreibt.
Weiterlesen...
 
Film

Ich habe beschlossen, heute glĂŒcklich zu sein. Und wenn ihr wollt, könnt ihr mitmachen!

Drucken
(690 Bewertungen - Wie es Euch gefÀllt!)
Geschrieben von: Claus Friede  -  Montag, den 02. Februar 2009 um 17:05 Uhr
Die GlĂŒcklichen

Mit diesem Dialogzitat wirbt ein Film, der bislang nur beim Filmfest in München gezeigt wurde und nun seit Dezember 2008 in Hamburg im Abaton Kino zu sehen ist.

Sein Titel: „Die Glücklichen“, von Jan Georg Schütte.

Weiterlesen...
 
Film

Reich des Bösen - FĂŒnf Leben im Iran

Drucken
(143 Bewertungen - Wie es Euch gefÀllt!)
Geschrieben von: Claus Friede  -  Donnerstag, den 29. Januar 2009 um 15:15 Uhr
Reich des Bösen - FĂŒnf Leben im Iran

Der neue Dokumentarfilm des in Hamburg lebenden persischen Regisseurs Mohammad Farokhmanesh:

"Reich des Bösen - Fünf Leben im Iran" kommt in Hamburg in die Kinos.

Weiterlesen...
 
StartZurĂŒck141142143144145146147148149WeiterEnde

Mehr auf KulturPort.De

Erntefest der Kunst – Letzte Session der Setouchi Kunst Triennale 2019 im herbstlichen Farbenrausch
 Erntefest der Kunst – Letzte Session der Setouchi Kunst Triennale 2019 im herbstlichen Farbenrausch



Seit dem Frühjahr steht die Region Setouchi im Südwesten Japans ganz im Zeichen der Kunst Triennale 2019. In drei Sessions von März bis Oktober verwandeln  [ ... ]



Boris Becker – Hochbunker. Photographien von Architekturen und Artefakten.
 Boris Becker – Hochbunker. Photographien von Architekturen und Artefakten.



Boris Becker? Gemeint ist nicht „Bobbele“ das Tennisidol, der einstige Sieger von Wimbledon. Gemeint ist der in Köln geborene und lebende FotokĂŒnstler, der [ ... ]



„Ein leichtes MĂ€dchen”. Leinwandheldinnen in Zeiten von #MeToo
 „Ein leichtes MĂ€dchen”. Leinwandheldinnen in Zeiten von #MeToo



„Ich pfeif auf die Liebe", erklĂ€rt die 22jĂ€hrige Sofia (Zahia Dehar) und stilisiert sich aus Überzeugung zum Objekt der Begierde. FĂŒr den Puritanismus der  [ ... ]



Kunst gegen Gewalt; die kolumbianische KĂŒnstlerin Doris Salcedo in der Kunsthalle St. Annen
 Kunst gegen Gewalt; die kolumbianische KĂŒnstlerin Doris Salcedo in der Kunsthalle St. Annen



Eine „der bedeutendsten KĂŒnstlerinnen des 21. Jahrhunderts“ – Kurator Oliver Zybok lehnte sich ziemlich weit aus dem Fenster, als er die kolumbianische KĂ [ ... ]



Vilnius – Die italienische Seele Nordeuropas
 Vilnius – Die italienische Seele Nordeuropas



KĂŒrzlich erst haben am 23. August die drei baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen an den 30. Jahrestag des „Baltischen Wegs“ erinnert. 1989 – gu [ ... ]



40 Jahre Theater Zeppelin, 30 Jahre Theaterschule, 15 Jahre Hoheluftschiff – Und was jetzt? Auf zu neuen Ufern
 40 Jahre Theater Zeppelin, 30 Jahre Theaterschule, 15 Jahre Hoheluftschiff – Und was jetzt? Auf zu neuen Ufern



Ist das ein Schwan oder ein Pelikan? Jedenfalls eines dieser menschengroßen, phantasievoll aus Draht und Stoffen zusammengebastelten Wassertiere, die Stephanie  [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche FunktionalitÀt bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.