Werbung

Neue Kommentare

Hamburger Architektur Sommer 2019

wildWECHSEL
Einladung zur Veranstaltung heute Abend im FORUM ALSTERTAL.
Nordstarter ist eine Crowdfunding-Plattform für Hamburg. Bei Nordstarter treffen sich Ideenhaber und Projektunterstützer, die gemeinsam kreative Projekte an den Start bringen. Das Wort Crowdfunding setzt sich aus zwei Begriffen zusammen: „Crowd“ bedeutet Menge und „Funding“ bedeutet Finanzierung. Nach dem Prinzip „jeder gibt einen Taler“ werden beim „Crowdfunding“ Projekte durch eine Vielzahl von Menschen finanziert. Im Gegenzug bekommen die Unterstützer von den Ideenhabern ein Dankeschön.

 
wildWECHSEL
Hamburgs erster Kreativwirtschaftsbericht hat zum Ziel, die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Potenziale der Kreativwirtschaft quantitativ und qualitativ zu erfassen und zu bewerten. Er identifiziert standortspezifische Chancen und Herausforderungen für Hamburg und schließt mit konkreten Handlungsempfehlungen für die Hamburger Kreativwirtschaft. Ergänzt wird der Bericht durch sechzehn subjektive Berichte von verschiedenen Personen, die in der Hamburger Kreativwirtschaft tätig sind.

 
wildWECHSEL
Kreative Ideen brauchen Geld für die Umsetzung, Geld als Anschubfinanzierung für ein neues musikwirtschaftliches Unternehmen, als Förderung für ein kulturelles Projekt, als Mikrokredit für eine erste Kollektion im Modedesign und vieles mehr. Die diversen Möglichkeiten der Finanzierung für kreativwirtschaftliche Unternehmen und kreative Projekte waren jedoch bisher nicht so leicht zu ermitteln.

 
wildWECHSEL
Die Kreativ Gesellschaft hat zum 1. Februar im ehemaligen Finanzamt Altona (Große Bergstraße) 530 Quadratmeter im zweiten Obergeschoss angemietet und vermietet diese nun raumweise an 16 Einzelakteure und Gruppen aus der Kreativwirtschaft für eine Dauer von drei Jahren weiter. Die Kreativ Gesellschaft hat zusätzlich zur Anmietung der eigenen Etage auch Mieter aus der Kreativwirtschaft für zwei weitere Etagen des ehemaligen Finanzamts vermittelt.

 
wildWECHSEL
Die Umbrüche in der Arbeitswelt sind markant. Jeder einzelne erlebt es in seinem Alltag: Arbeit findet zunehmend in Projekten, offenen Netzwerken oder anderen flexiblen Arbeitsmodellen statt. Aber bedeuten diese neuen Modelle auch stärkere Selbstbestimmung oder überfordern uns die vermeintlich neu gewonnenen Freiheiten?

 
wildWECHSEL
Im Rahmen von WORK IN PROGRESS wird an beiden Kongresstagen neben dem Konferenzprogramm ein Barcamp organisiert. BarCamps sind offene Veranstaltungsformate, die auf der aktiven Mitarbeit der Teilnehmer basieren. Das Format erlaubt es jedem Teilnehmer, sich unmittelbar in das Geschehen mit einzubringen.

 
wildWECHSEL
Rauchende Köpfe statt rauchender Schlote – das Industriezeitalter neigt sich dem Ende zu. Unsere Arbeitswelt befindet sich im Wandel. Aber wohin bewegen wir uns?

 
wildWECHSEL
Viele gute Ideen scheitern am Geld. Dabei sind es oft nur kleine Summen, die den Ideen kreativer Köpfe zu einem konkreten Start verhelfen könnten. Für Designer, Musiker, Filmemacher, Literaten, Software-Entwickler und alle anderen Akteure aus der Kreativwirtschaft, bietet die Hamburg Kreativ Gesellschaft mit der neuen Crowdfunding Plattform „Nordstarter“ jetzt eine neue Möglichkeit der Finanzierung für regionale Projekte.

 
wildWECHSEL
Die Entwicklung eines Kreativquartiers am Oberhafen wird immer konkreter. Die Hamburg Kreativ Gesellschaft hat jetzt gemeinsam mit der HafenCity ein Interessenbekundungsverfahren für eine Hallenfläche im Oberhafen ausgeschrieben. Bis zum 10. Januar 2012 können sich Interessenten mit ihren Ideen für die kreative Nutzung einer rund 600 m² großen Fläche in der Güterhalle 3 bewerben.

 
wildWECHSEL
Mit viel Hamburger Prominenz aus Kreativwirtschaft, Politik und Medien fand gestern die erste Veranstaltung der Hamburg Kreativ Gesellschaft in Kooperation mit dem Haus der Jungen Produzenten vom Studio Hamburg statt. Rund 400 Gäste kamen zum „wildWECHSEL– Salon für die Kreativwirtschaft“ in das Oberhafenquartier. Dabei wurde nicht nur gefeiert. Im Schlagabtausch lieferten sich prominente Kreative einen spannenden Wortwechsel und regten zum anschließenden Dialog an. Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz eröffnete das Event und hob die zentrale Bedeutung der Branche für Hamburg hervor.

 
wildWECHSEL
Zukunft Wohnen: Flexibel, nachhaltig, smart! Wettbewerb 2012 - Ausstellung im August 2012 im stilwerk Hamburg.

Projekt Musterwohnung: Wie sieht eine ideale Wohnung in Zukunft aus? Der Wettbewerb Hamburger Möbel - Zukunft Wohnen lädt Hamburger Schüler und Studenten, die sich in ihrer Ausbildung mit Möbel- und Innenraumdesign auseinandersetzen, für 2012 ein, die ideale Wohnung der Zukunft zu entwerfen. "Gesucht wird nach dem Mehr; nach Designaspekten, die den homo ludens - den spielenden Menschen – ansprechen", erklärt Matthias Kulcke von der Hamburger Möbelkooperation.

 
wildWECHSEL
Die Kreativwirtschaft boomt! Doch nicht jeder Kreative bekommt die finanzielle Entlohnung, die er verdient. Viele Kreative sind hochprofessionell in ihrem Metier, doch sind sie auf die Situation in ihrem spezifischen Arbeitsmarkt oft wenig vorbereitet. Mangelnde unternehmerische Kompetenzen verlangsamen die Etablierung als Freiberufler oder Gewerbetreibender. Ziel der Veranstaltungsreihe ist es, die ökonomischen Kompetenzen von Studierenden und Absolventen zu verbessern und sie auf den Einstieg in den Arbeitsmarkt vorzubereiten.

 
wildWECHSEL
Was ist Hamburg hoch elf?
Hamburg hoch elf ist eine Profilierungs-, Gestaltungs- und Aktionsplattform für Künstler und Kreative in Hamburg. Der Verein umfasst alle 11 Teilmärkte der Kultur- und Kreativwirtschaft und versteht sich als Zukunftsgestalter. Er setzt die Innovationsfähigkeit und den Ideenreichtum zur Formulierung, Entwicklung und Verteidigung der Interessen der Akteure ein. Er schafft reale Erfolgserlebnisse durch Kooperation, Vernetzung und Sichtbarmachung.

 
wildWECHSEL
Die neue Crowdfunding Plattform der Hamburg Kreativ Gesellschaft “Nordpool Hamburg” ändert ihren Namen.
Die Kreativ Gesellschaft wird die Plattform aufgrund der phonetischen Nähe zu einem Hamburger Unternhemen umnennen: Nordpool wird zu Nordstarter. Für die Projekte, die sich zurzeit auf der Plattform befinden, ändert sich nichts.

Mehr auf KulturPort.De

Am Sonntag, den 18. Oktober 2020, lud die Hamburgische Architektenkammer ihre Mitglieder zu einem ungewöhnlichen und besonderen Event: dem „Wandeln auf den Rampen“...

Es ist eine umfassende Würdigung des britisch-amerikanischen Filmregisseurs, der zugleich Drehbuchautor, Filmproduzent und Filmeditor war. 1899 im nördlichen...

Pablo Larraín kreiert „Ema” als hochexplosiven Mix aus Familiendrama, Tanzperformance, Selbstfindungstrip, Zorn, Zärtlichkeit, Erotik und Feuer. Der chilenische...

Der finnische Architekt und Möbeldesigner Alvar Aalto (1898-1976) gilt als „Vater des Modernismus“. Er schuf ikonische, organisch anmutende Gebäude, darunter...

Die wenigen Vorteile für Kulturbühnenbesucher in Corona-Zeiten sind bekannt: Das immer gleiche Angebot wird häufiger durchbrochen von Unbekanntem, von Stücken also...

Zunächst die gute Nachricht: Die Welt trägt nicht nur Maske – ein in COVID-19-Zeiten global als zivilisatorische Errungenschaft der Menschheit unerlässlicher...


Home     Blog     Kolumne     Reisen     NewsPort     Live

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.