Anzeige

AktionsPort - Gewinnspiele

Wer ist online?

Wir haben 779 Gäste online

Neue Kommentare

Marlies Lampert zu 100 Jahre Volksspielbühne Hüsung : Hallo liebe Hüsungianer,
ich bin ca. 1999...

SingulART zu Kunstmuseum Wolfsburg: This Was Tomorrow. Pop Art in Great Britain: Grossartige Ausstellung war das! Wir haben unsere...
tommy zu Ensemble Resonanz zu Gast bei NEW HAMBURG: gute sache, dass sie mal aus ihrem bunker rauskom...
Lena Baal zu Zum Tode von Peter Härtling: Peter Härtling war nicht nur ein großartiger Sc...
Elisabeth Warken zu Gurre-Lieder in der Elbphilharmonie: Zu wenig Vertrauen in die leisen Töne: Die Kritik zu den Sängern kann ich nicht ganz ve...

Anzeige


Events

Snak The Ripper in Hamburg

Drucken
Mittwoch, den 07. Juni 2017 um 13:17 Uhr

DIGGA Is A Dancer & NoTvRaps Radio Show präsentieren: Snak The Ripper. Seit einer halben Dekade ist er vom unbekannten Underground-Mc zum Kult-Phänomen geworden. Zwei Mal in Folge wurde er als "Hip Hop Artist Of The Year" der "Western Canadian Music Awards" nominiert (2016/2017). Mitlerweile hat er über 50.000.000 Youtube Views und 20.000.000 Audio-Streams.


Ohne ein Label verkaufte er, eigenhändig als Independent-Künstler, über 35.000 Alben. Von erfolgreichen Touren in 15 verschiedenen Ländern ganz zu schweigen. Man sieht ihn inzwischen zusammen mit Größen wie Raekwon, Tech N9ne, Yelawolf oder Macklemore die Bühne teilen. Sein zuletzt erschienes Album "From The Dirt" hielt sich zwei Wochen als #1 Rap/Hip Hop Album in den iTunes Charts. Wir freuen uns auf ein Konzert mit Skillz, Flow und der extra Messerspitze "White Trash".

Special Guests:
JUNK

Leroy Menace:
"Weil die Seele niemals stirbt!" Leroy Menace, 23 Jahre alt, Ausnahmetalent, Visionär. NY State of mind direkt aus dem Tor zur Welt! Mit seiner Debütsingle "Strangelands" aus der gleichnamigen, am 16.06.2017 erscheinenden EP, setzte der junge Künstler bereits Akzente und hat mit der zweiten Single "Headshakin'" einen Geheimfavoriten auf den Sommerhit 2017 abgeliefert. Platz 1 auf Deezers fränzösischer HipHop Playlist "HipHop au calme" und seine Präsenz auf diversen Spotify Playlists sprechen für sich bzw. für ihn! Die Gerüchteküche brodelt und das Signing beim Pariser Label "LeSofa" , die bekannt wurden durch ihr Auge für Talente, verspricht dem Künstler eine rosige Zukunft, auf die man gespannt sein darf!
 

Snak The Ripper in Hamburg – präsentiert von Digga is a Dancer

Freitag, 9. Juni 2017, 20:00 Uhr
Stellwerk Hamburg, Hannoversche Straße 85, 21079 Hamburg

Quelle: DIGGA Is A Dancer - Hip-Hop Events in Hamburg

 

Home > Live > Kulturtipps > Snak The Ripper in Hamburg

Mehr auf KulturPort.De

Franz Andreas Meyer – Hamburgs vergessener Stadtplaner
 Franz Andreas Meyer – Hamburgs vergessener Stadtplaner



Kennen Sie die Heiligengeistbrücke über das Alsterfleet? Die Feenteichbrücke an der Außenalster? Die Brooksbrücke, die vom Katharinenviertel zur Speichersta [ ... ]



Philippe Quesne: Die Nacht der Maulwürfe – magische Farborigien
 Philippe Quesne: Die Nacht der Maulwürfe – magische Farborigien



Es gibt sie noch, die wundersamen Glücksmomente im Theater, die gestandene Kritiker (und Kritikerinnen) mit großen Augen dasitzen und staunen lassen wie Kinder [ ... ]



Mariano Pensotti: „Loderndes Leuchten in den Wäldern der Nacht“
 Mariano Pensotti: „Loderndes Leuchten in den Wäldern der Nacht“



Was für ein ungewöhnliches Stück! Eines? Nein: Was für drei ungewöhnliche Stücke – so intelligent, humorvoll und hintersinnig!
Mariano Pensottis „Lod [ ... ]



Vienna Vocal Consort: Nostre Dame
 Vienna Vocal Consort: Nostre Dame



Das Vienna Vocal Consort zählt seit Gründung im Jahr 2007 zu Österreichs renommiertesten Vokalensembles für Alte Musik. Deren neues Album „Nostre Dame“  [ ... ]



„Dalida”. Oder die Angst vor der Dunkelheit
 „Dalida”. Oder die Angst vor der Dunkelheit



Wie viel Tragik verkraftet ein Film in Zeiten von „Wonder Woman” oder „Atomic Blonde”? Tough ist angesagt, und viele Kritiker reagierten eher störrisch  [ ... ]



Chilly Gonzales in Lübeck – atemberaubend mitreißend
 Chilly Gonzales in Lübeck – atemberaubend mitreißend



Der Schlafrock war schwarz und nicht rot, wie am Vorabend in der Elbphilharmonie. Entsprechend seriös, ganz leise und melodisch der Einstieg.
Chilly Gonzales l [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Anzeige


Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.