Anzeige

Wer ist online?

Wir haben 1357 Gäste online

Neue Kommentare

Gerd Kruse zu 100 Jahre Volksspielbühne Hüsung : Hallo Frau Lampert,
ich war durch meine He...

Herby Neubacher zu Elbphilharmonie: Das perfekte Buch zum Bau: Absolut richtig. Ich habe das gabnze Drama Elbphi...
Giulio zu „Die Spur”. William Blake und die Rache der Eigenbrötler : Prost Neujahr! Und danke für die vielen schönen...
Hubert Hoffmann zu Elbphilharmonie: Das perfekte Buch zum Bau: Ein Prestige -Objekt für die oberen Zehntausend....
Feindt zu Hamburg: Ein Museum im Hafen: Ein schönes neues Museum und wo bleibt die Berü...

Events

Südafrikanische Carmen auf Kampnagel

Drucken
Dienstag, den 15. Dezember 2015 um 10:48 Uhr
Es war das wohl aufregendste Ballett-Ereignis des vergangenen Jahres: „Swan Lake“, Dada Masilos hinreißend spritzige, humorvolle und atemberaubend getanzte Neuinterpretation des Tschaikowsky Klassikers auf Kampnagel stellte traditionelle Geschlechterrollen komplett auf den Kopf: Ein schwuler Prinz, eine zickige Odette, das Ganze auf 60 Highspeed-Minuten komprimiert  – so hatte man das berühmteste Ballett der Ballettgeschichte noch nie zu Gesicht bekommen.

Nun gastiert die gefeierte Choreografin aus Südafrika mit ihrer Compagnie wieder auf Kampnagel – und wieder hat sie einen Klassiker im Gepäck: „Carmen“, Inbegriff teuflischer Verführungskünste und tragische Heldin aus Georges Bizets Opern-Evergreen. Dada Masilo wäre nicht Dada Masilo, wenn sie aus dem tragischen Stoff um Eifersucht und verschmähte Liebe nicht eine explosive Fusion aus Flamenco, Ballett und südafrikanischem Tanz auf die Bühne zaubern würde – und dabei wieder die Themen zur Sprache bringt, die ihr am meisten am Herzen liegen: Homophobie, Sexismus und Rassismus.  Isabelle Hofmann
 
„Carmen“, 16.12. – 19. 12. Kampnagel, Jarrestraße 20, 22303 Hamburg, Karten ab 12 Euro unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
 

Home > Live > Kulturtipps > Südafrikanische Carmen auf Kampnagel

Mehr auf KulturPort.De

Chris Gall Trio – Cosmic Playground
 Chris Gall Trio – Cosmic Playground



„There's something a cosmic playground and jazz have in common!"
Dieser Satz ist dynamisch-kursiv auf die Rückseite der neuen CD gedruckt und kann als Handl [ ... ]



James Rosenquist. Eintauchen ins Bild – vom Plakatmaler zur Pop-Art-Ikone
 James Rosenquist. Eintauchen ins Bild – vom Plakatmaler zur Pop-Art-Ikone



Speckstreifen fliegen durch das Weltall, rote Lippenstifte und Atompilze verkünden das nahende Inferno, Butterstücke zerfließen in einer Pfanne, Spaghetti mit [ ... ]



„Die dunkelste Stunde”. Winston Churchill und die Mobilisierung der Sprache
 „Die dunkelste Stunde”. Winston Churchill und die Mobilisierung der Sprache



Joe Wrights eleganter Politthriller „Die dunkelste Stunde” ist das Gegenstück zu Christoper Nolans überwältigendem Suspense-Epos „Dunkirk”. Zwei Filme [ ... ]



Die arabische Prinzessin – Von Leseratten, Fischverkäufern und einer Märchenoper, die nie geschrieben wurde
 Die arabische Prinzessin – Von Leseratten, Fischverkäufern und einer Märchenoper, die nie geschrieben wurde



Im Opernhaus in Hamburg schallen Kinderstimmen durch die Gänge: Es ist wieder opera piccola-Zeit!
Bevor die Kinderoper im Februar auf die Bühne geht, ist im H [ ... ]



Die Diktatur des Geldes – Finanz Tsunami
 Die Diktatur des Geldes – Finanz Tsunami



Ernst Wolff: „Finanz Tsunami. Wie das globale Finanzsystem uns alle bedroht“
Es ist wie es einmal war und heute noch ist: Ein Ausspruch von Henry Ford, des  [ ... ]



Verdis „Rigoletto“ als Genderfrage inszeniert von Katharina Thalbach
 Verdis „Rigoletto“ als Genderfrage inszeniert von Katharina Thalbach


  War es Absicht, dass rund um das Fest der Liebe die Kölner Oper ausgerechnet Giuseppe Verdis Bühnenstück „Rigoletto“ – das 1851 den Wel [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Anzeige


Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.