Zum Anfang

Anzeige

Wer ist online?

Wir haben 772 Gäste online

Neue Kommentare

Friedrich von der Lange zu „Snowden” – Patriot oder Verräter? : Von keinem anderen, als von Ollie Stone hätte ic...
Hein Daddel zu „Alice und das Meer” – oder das Ende der Treue: Ein starker Film über eine starke Frau. Sehr gut...
Gerhard P. zu OKRA – Piano & Field Recordings: Wunderbar und spitzfindig geschrieben. Macht Spa...
Hans G. Gohlisch zu Chefredakteur von ZEIT ONLINE spricht über "Community Engagement und New Storytelling: Eigentlich habe ich einen Bericht über David Hoc...
adarompf@gmx.de zu „Mahana – Eine Maori-Saga”. Zwischen Tradition und Tyrannei : In allen Facetten genaue Beschreibung des Films, ...

Anzeige

Spezial - Lange Nacht der Museen 2016

Spezial - Hamburger Architektur Sommer 2015


Events

Sommercampus der hmt Rostock

Drucken
Geschrieben von Redaktion  -  Donnerstag, den 11. August 2016 um 18:57 Uhr
Der Sommercampus, eine Kooperation der Festspiele MV und der Hochschule für Musik und Theater Rostock (hmt), bietet Musikstudenten die außergewöhnliche Möglichkeit, mit renommierten Dozenten und einem professionellen Orchester  in Meisterkursen zu proben und gemeinsam Konzerte zu bestreiten. Insgesamt fünf Konzerte mit Studenten, renommierten Dozenten – darunter Maria João Pires und Nils Mönkemeyer – und der Norddeutschen Philharmonie Rostock unter Leitung von Wojciech Rajski finden im Rahmen der Festspiele MV statt.

Beim Eröffnungskonzert am Donnerstag, den 18. August um 19:30 Uhr, einem Kammermusikabend im Katharinensaal der hmt Rostock, stellen sich traditionell die Dozenten vor: Matthias Höfs, einer der gefragtesten Trompetenlehrer, präsentiert Enescus Legende für Trompete und Klavier. Der renommierte Bratscher und Festspielpreisträger Nils Mönkemeyer spielt zusammen mit dem Pianisten Matthias Kirschnereit die „Arpeggione“-Sonate von Schubert.

Die barocke Schelfkirche in Schwerin ist legendärer Spielort der Festspiele MV. Am Sonntag, den 21. August um 16:00 Uhr präsentieren dort die Dozenten Albrecht Mayer und Matthias Höfs zusammen mit der Norddeutschen Philharmonie Rostock ein abwechslungsreiches Barockprogramm, das für die Spielstätte wie geschaffen scheint. Für das Konzert gibt es nur noch mit Glück vereinzelte Restkarten und Karten für Hörplätze an der Tageskasse, die um 15:00 Uhr öffnet.

Maria João Pirestrifft sich am Mittwoch, den 24. August um 19:30 Uhr mit Lilit Grigoryan und Matthias Kirschnereit im Katharinensaal der hmt Rostock zu einem hochkarätigen Klavier-Marathon. Dabei ist die in Lissabon geborene Schweizer Tastenkünstlerin zusammen mit Lilit Grigoryan und der Norddeutschen Philharmonie Rostock unter Wojciech Rajski mit Mozarts Konzert Es-Dur für zwei Klaviere zu erleben. Auch die Meisterkursschüler präsentieren sich als Solisten mit dem Rostocker Orchester. Für das Konzert gibt es nur noch mit Glück vereinzelte Restkarten an der Abendkasse, die um 18:30 Uhr öffnet.

Bereits zum zweiten Mal kommt der Sommercampus auf die Insel Poel. Bratschen-Star und Dozent Nils Mönkemeyer spielt am Donnerstag, den 25. August um 19:30 Uhr in der Scheune des Gutshofes in Niendorf zusammen mit der Preisträgerin in Residence 2016 Vilde Frang und der Norddeutschen Philharmonie Rostock Mozarts Sinfonia concertante Es-Dur. Anschließend präsentieren sich herausragende Talente der Meisterkurse als Solisten mit dem Rostocker Orchester, das unter der Leitung von Wojciech Rajski die Konzerte des Sommercampus begleitet.

Zum Abschluss des Sommercampus präsentieren die Meisterkursschüler, moderiert vom Klavierprofessor und PianistenMatthias Kirchnereit, am Freitag, den 26. August um 19:30 Uhr im Katharinensaal der hmt die Ergebnisse ihrer einwöchigen Arbeit. Zu erleben sind Sänger, Oboisten und Schlagzeuger begleitet von der Norddeutschen Philharmonie Rostock unter der Leitung des polnischen Altmeisters Wojciech Rajski. Für das Konzert gibt es nur noch mit Glück vereinzelte Restkarten an der Abendkasse, die um 18:30 Uhr öffnet.

Die Veranstaltungen finden mit freundlicher Unterstützung von Rostock Port (18.08. und 26.08.), der Ostdeutschen Sparkassenstiftung (24.–26-08.), der Oscar und Vera Ritter-Stiftung (18.08. & 24.–26.08.), der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius und der Norddeutschen Pflanzenzucht (25.08.) sowie von 50Hertz (24.08.) statt.

Quelle: Festspiele Mecklenburg-Vorpommern gGmbH
 

Bücher & CDs – wissen was sich lohnt

OKRA – Piano & Field Recordings
Kultur Magazin



Die Okra, auch Gemüse-Eibisch, ist eine Gewächsart aus der Familie der Malvengewächse. Sie ist eine aus dem Hochland Ostafrikas stammende Pflanze, [ ... ]



Till Brönner: The Good Life
Kultur Magazin



Baba-bäää, baba-bo-bääääbää – die Trompete ist unverkennbar, der smoothe und doch intensive Sound auch. Till B [ ... ]



Neil Cowley Trio: Spacebound Apes
Kultur Magazin



„Dies ist ein Projekt, an dem ich lange gearbeitet habe. Es beinhaltet Themen wie Schuld, Angst, Verlust und Sehnsucht – mit ein paar überraschenden [ ... ]



Melt Trio: Stroy
Kultur Magazin



Die beiden Brüder Peter (Gitarre) und Bernhard Meyer (Bass) sowie Moritz Baumgärtner (Drums) bringen ihr drittes Album heraus: Stroy.
Die archaische V [ ... ]



Mehr auf KulturPort.De

„Snowden” – Patriot oder Verräter?
Kultur Magazin



Das Schlachtfeld heißt Cyberspace, und für US-Regisseur Oliver Stone ist sein Protagonist ein Widerstandskämpfer mit Vorbildfunktion. Ziviler Ung [ ... ]



Ars apodemica – Foto-Text-Reisen mit Boris von Brauchitsch
Kultur Magazin



„Manchmal fotografiert man die Welt, um sie und sich selbst besser verstehen zu können, eignet sich Dinge durch Abbilder an, um sie sich zu gegebener Zeit [ ... ]



Saisonstart mit philharmonischem Glück und symphonischem Tiefgang
Kultur Magazin



Die Hamburger Philharmoniker mit Kent Nagano punkten bei ihrer Saisoneröffnung mit Brahms’ Erster. Die Symphoniker Hamburg holen mit Thomas Adè [ ... ]



Jonas Burgert – Hälfte Schläfe
Kultur Magazin



Die Hamburger Produzentengalerie in der Admiralitätsstraße zeigt bis zum 30. Oktober 2016 Werke von Jonas Burgert. Seit der Ausstellung „Geschichtenerzä [ ... ]



„Alice und das Meer” – oder das Ende der Treue
Kultur Magazin



Lucie Borleteau inszeniert die Odyssee ihrer Protagonistin ästhetisch virtuos als Chronik einer ungewöhnlichen Dreiecksbeziehung: sinnlich, melancholis [ ... ]



Gilla Cremer auf der Spur der Geheimisse wahrer Freundschaft
Kultur Magazin



Was ist eigentlich Freundschaft? Wie entsteht sie? Was hält langjährige Freunde zusammen? Was kann sie trennen? Was ist bei Freundschaft anders als bei Liebe?  [ ... ]



Weitere aktuelle Artikel

Anzeige


Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Events