Zum Anfang

Anzeige

AktionsPort - Gewinnspiele

Wer ist online?

Wir haben 415 Gäste online

Neue Kommentare

Herby Neubacher zu Elbphilharmonie: routinierter Start im TV, Gänsehaut exklusive. Die Eröffnung im Fernsehen: Ich denke - und das wird sicher wieder nicht vero...
Dagmar Seifert zu Eröffnung der Elbphilharmonie: Bekenntnis zur Kultur verändert Hamburg: So klug zusammengefasst, lieber Hans-Jürgen Fink...
Dirk C. Fleck zu Eröffnung der Elbphilharmonie: Bekenntnis zur Kultur verändert Hamburg: Ein großartiger Artikel, herzlichen Dank an den ...
Herby Neubacher zu „Safari” – Tötungsakt als menschliche Nähe: Ich finde das allerhoechste Zeit das solche Dinge...
Claus Friede zu „Paterson” – Die Poesie des Alltäglichen: Aber natürlich fällt Rockmusik darunter!
...

Anzeige

Spezial - Lange Nacht der Museen Hamburg 2016

Spezial - Hamburger Architektur Sommer 2015


Events

Marc Minkowski und seine Les Musiciens du Louvre in der Laeiszhalle

Drucken
Montag, den 21. März 2016 um 09:21 Uhr
Letzte Dinge: Werke aus der Endphase des Schaffens von Wolfgang Amadeus Mozart präsentiert der französische Stardirigent Marc Minkowski mit seinem Originalklang-Ensemble „Les Musiciens du Louvre“ unter dem Titel „Mozarts Vermächtnis“. Alle Musikstücke entstanden im letzten Lebensjahr des Komponisten.

Neben Auszügen aus den letzten beiden Opern, der „Zauberflöte“ und „La clemenza di Tito“, dem Klarinettenkonzert (Solist: Nicolas Baldeyrou) und dem Adagio und Rondo für Glasharmonika, Flöte, Oboe, Viola und Cello setzt er das berühmte „Requiem“ aufs Programm. In der Romantik noch als unheimliche Schicksalskomposition gedeutet, erwartet die Zuhörer bei der Interpretation der „Musiciens du Louvre“ eine eindringliche, aber lebensbejahende Aufführung mit dem Cor de Cambra del Palau de la Música Catalana. Mit ihm und mit exzellenten Solisten – angeführt von der jungen schweizerisch-belgischen Sopranistin Chiara Skerath – lässt Mark Minkowski die Schönheiten dieser Partituren aufscheinen, die der erst 35-jährige Mozart vor über 200 Jahren zu Papier brachte. Mozarts Fragment erklingt mit den Ergänzungen von F.X. Süssmayr und J. Eybler, vervollständigt von H.C. Robbins Landon.


Mo, 21. März 2016, 20.00 Uhr, Laeiszhalle Hamburg, Großer Saal
Einführung mit Lars Entrich: 19.15 Uhr, Laeiszhalle Hamburg, Kleiner Saal
 

Mehr auf KulturPort.De

Sie sind gefragt: Ihre ersten Erfahrungen mit und in der Elbphilharmonie
 Sie sind gefragt: Ihre ersten Erfahrungen mit und in der Elbphilharmonie


 
KulturPort.De möchte wissen, wie sie funktioniert – die neue Elbphilharmonie. Schreiben Sie uns! Wir sammeln Ihre seriösen Beiträge und Kommentare bis [ ... ]



Händels „Alcina“ – Operncoup mit Jaroussky, Petibon und Prohaska
 Händels „Alcina“ – Operncoup mit Jaroussky, Petibon und Prohaska



Mit Zauberei und Liebe gegen die Schrecken des Alters kämpft die Magierin Alcina einen verzweifelten Kampf. Händel schrieb für seine Barockoper zu dem Psychod [ ... ]



„Und nun ist Elphi erwacht.“
 „Und nun ist Elphi erwacht.“



Was für ein netter, was für ein sympathischer Satz! Bemerkenswert, dass Joachim Gauck schon den Kosenamen für Hamburgs gläserne Baukunstwerk  [ ... ]



Kathrin Röggla: „Nachtsendung“ – Unheimliche Geschichten aus der Gegenwart
 Kathrin Röggla: „Nachtsendung“ – Unheimliche Geschichten aus der Gegenwart



Ein Konferenzteilnehmer verschwindet. Ein Flugzeug hebt nicht ab. Eine Ferieninsel stirbt aus. Ein Kind errichtet eine Diktatur. Gewalt bricht aus.
Von diesen  [ ... ]



Elbphilharmonie: routinierter Start im TV, Gänsehaut exklusive. Die Eröffnung im Fernsehen
 Elbphilharmonie: routinierter Start im TV, Gänsehaut exklusive. Die Eröffnung im Fernsehen



Der erste Akkord, der erste große Abend in der Elbphilharmonie – das Eröffnungskonzert. Vom NDR live übertragen. Nicht einfach, diese Atmos [ ... ]



„La La Land” – Ein Plädoyer für uns träumende Narren
 „La La Land” – Ein Plädoyer für uns träumende Narren



„La La Land” ist hinreißend, unwiderstehlich. Das nostalgische Musical zwischen Moderne und Klassik, Romantik und Realität verzaubert Jour [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Anzeige


Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.