Zum Anfang

Anzeige

AktionsPort - Gewinnspiele

Wer ist online?

Wir haben 1242 Gäste online

Neue Kommentare

Toby Alderweireld zu „Rammstein: Paris”. Neue Deutsche Härte trifft auf Mad Max: Ein so großer, noch dazu dermaßen durchdachter ...
Lena zu Paula Modersohn-Becker. Der Weg in die Moderne: Was Frau Isabelle Hofmann da schreibt, stimmt haa...
Peter Schmidt zu Verleihung der Goldenen Kamera – mit Bruno Ganz und ohne Friede Springer: Ich hatte nicht geahnt, dass ich der Verleihung i...
Bertil und Astrid zu Paolo Conte in der Elbphilharmonie : Genau so war es !! Paolo , die Band und Elphi ! G...
Knörz zu „Silence” – Wo Judas zum Wiederholungstäter wird: Ja, ist denn schon wieder Ostern?...

Anzeige

Spezial - Lange Nacht der Museen Hamburg 2016

Spezial - Hamburger Architektur Sommer 2015



Live – kulturklubHH & Kulturtipps

Events

bunkersalon: identity

Drucken
Geschrieben von Redaktion  -  Donnerstag, den 30. März 2017 um 10:20 Uhr
Wie entsteht unser Sinn von »Ich«, und wie das Fremde? Welche Rolle spielt dabei unser Hörsinn? Der Alte Musik-Spezialist Jordi Savall erforscht in seinem Projekt »Sklavenrouten« die musikalischen Spuren des unfreiwilligen Kulturaustauschs, die junge Musikerin Derya Yildirim von der Hamburger Veddel gräbt im musikalischen Reichtum ihrer türkischen Vorfahren. Im Gespräch mit dem Philosophen und Autor Senthuran Varatharajah geht es um die Psychologie des Fremden und des Eigenen, um Musik, die Identitäten aufbaut, und solche, die sie wieder auflöst.
Weiterlesen...
 
Events

E. O. Hoppé - Unveiling a Secret

Drucken
Geschrieben von Redaktion  -  Mittwoch, den 29. März 2017 um 12:45 Uhr
In der rund 200 Exponate umfassenden Einzelausstellung "E. O. Hoppé - Unveiling a Secret" wird erstmals verdeutlicht, wie breit gefächert und innovativ der Photograph Emil Otto Hoppé (1878-1972) in den 1920er- und 1930er-Jahren auf dem Feld der Industriephotographie gewirkt hat. Flankierend dazu präsentiert die Begleitausstellung "Blick in die Sammlung: Industrie als Motiv"Positionen von in der hauseigenen Sammlung vertretenen Lichtbildnern zum Themenfeld der Industrie und Technik ab Ende des 19. Jahrhunderts bis in die 1990er-Jahre.
Weiterlesen...
 
Events

poesiefestival berlin

Drucken
Geschrieben von Redaktion  -  Dienstag, den 28. März 2017 um 12:41 Uhr
Musik und zeitgenössischer Tanz treffen auf Poesie: Das neue Format drei D poesie bringt mehr als 40 Künstlerinnen und Künstler aus Tanz, Musik und Poesie zusammen, die gemeinsam Konzert-Performances, Choreographien und Mini-Opern entwickeln. Unter anderem “n/achtfüssig" von Autorin Herta Müller, Komponist Hubert Machnik und Choreographin Anna Huber. Die Premiere von drei D poesie findet am 17. Juni 2017 auf dem 18. poesiefestival berlin: Europa_ Fata Morgana in der Akademie der Künste am Hanseatenweg statt. Die dreidimensionale Poesie ist insgesamt zwölf Mal 2017 und 2018 in Berlin zu sehen.
Weiterlesen...
 
Events

NDR Kultur Foyerkonzert on tour

Drucken
Geschrieben von Redaktion  -  Montag, den 27. März 2017 um 15:38 Uhr
Daniel Hope begann schon mit vier Jahren Geige zu lernen. Mittlerweile kann der Violinist auf eine über 20-jährige Karriere zurückblicken, die ihn mit den renommiertesten Orchestern und Dirigenten zusammenbrachte. Hope steht für unkonventionelle musikalische Erfahrungen über Genre- und Stilgrenzen hinweg. Die britische Sonntagszeitung The Observer beschreibt ihn als „den aufregendsten britischen Streicher seit Jacqueline du Pré“. Gerade ist sein neues Album „For Seasons“ erschienen, aus dem er einige Stücke spielen wird – begleitet von Christoph Sommer an der Laute und Jacques Ammon am Flügel.
Weiterlesen...
 
Events

Wächter der Lüfte

Drucken
Geschrieben von Redaktion  -  Freitag, den 24. März 2017 um 11:12 Uhr

Rosa Yassin Hassan wurde 1974 in Damaskus geboren, studierte Architektur an der Universität in Damaskus und arbeitete für mehrere syrische und arabische Zeitungen als freie Literaturjournalistin und schrieb bis 2012 als Bloggerin im Internet. Sie hat mehrere Erzählungen und Romane veröffentlicht, u.a. „Ebenholz“ (2004)“ und „Wächter der Lüfte“ auch auf Deutsch.

Weiterlesen...
 
Events

MusikImPuls-Konzert im Tropenhaus

Drucken
Geschrieben von Redaktion  -  Freitag, den 17. März 2017 um 11:06 Uhr
Der Hamburger Frühling nähert sich nur zögerlich, darum helfen die Symphoniker Hamburg mit ihrem nächsten MusikImPuls-Konzert nach: Echte Palmen und Kakteen dienen als Kulisse für die Klänge des brasilianischen Komponisten Heitor Villa-Lobos und Nikolai Brüchers, der ebenfalls in Brasilien aufgewachsen ist. In Kooperation mit dem Botanischen Garten Hamburg lädt das Residenzorchester der Laeiszhalle am Sonntag, 2.4., um 15 Uhr in die warmen Tropengewächshäuser in Planten un Blomen ein. Inmitten südlichen Grüns wird das Laeiszquartett die Besucher auf eine musikalische Tropenexpedition mitnehmen und den Sonntagnachmittag in weitere magische Momente verwandeln.
Weiterlesen...
 
Events

9. Elbinsel-Gipsy-Festival

Drucken
Geschrieben von Redaktion  -  Dienstag, den 07. März 2017 um 16:03 Uhr
Der Landesverein der Sinti in Hamburg und das Bürgerhaus Wilhelmsburg präsentieren: Ein Festival, das Austausch, (inter)kulturelle Bildung und Musikgenuss vereint. Das Herzstück des zweitägigen Festivals ist die Musik: Es präsentieren sich Gipsy Ensembles von nah und fern, umrahmt von aktuellen Ausstellungen und Gesprächen mit Zeitzeugen zu Geschichte und Kultur der Sinti.
Weiterlesen...
 
Events

BuchDruckKunst - Erlesenes auf Papier

Drucken
Geschrieben von Redaktion  -  Dienstag, den 21. Februar 2017 um 14:20 Uhr
Am Wochenende des 18. Und 19. März 2017 findet im Museum der Arbeit unter dem Motto „Erlesenes auf Papier“ zum zwölften Mal die „BuchDruckKunst“ statt. Die vielfältige Verkaufsmesse rund um die schöne Kunst des Buchdruckspräsentiert eine Auswahl von 50 Künstlern und Editionen, die mit traditionellen wieneuen Druckverfahren arbeiten, aber auch Unikate und Malerbücher herstellen.
Weiterlesen...
 
Events

"Das Haus des Paul Levy" von Michael Batz

Drucken
Geschrieben von Redaktion  -  Montag, den 20. Februar 2017 um 10:26 Uhr
Nach der sehr erfolgreichen Matinee in den Kammerspielen ermöglicht uns die Staatsbibliothek Hamburg eine Vorstellung im wunderschönen Lichthof ihres Altbaues von "Das Haus des Paul Levy". Eine Geschichte des Hauses Rothenbaumchaussee 26. Dokumentarstück von Michael Batz.
Weiterlesen...
 
Events

Re-inventing Smetak

Drucken
Geschrieben von Redaktion  -  Freitag, den 17. Februar 2017 um 17:13 Uhr
„Re-inventing Smetak” ist das Ergebnis einer eingehenden Beschäftigung vier junger Komponisten mit der Klang- und Ideenwelt des Musikerfinders und Grenzgängers Walter Smetak. Das Ensemble Modern bringt die vier Auftragskompositionen am 25. Februar 2017 unter der Leitung von Vimbayi Kaziboni in der Alten Oper Frankfurt erstmals auf die Bühne. Anschließend sind die Werke am 23. März bei MaerzMusik in Berlin sowie im Sommer in Brasilien zu erleben. Ergänzt werden die Konzerte durch eine Ausstellung, Vorträge und Diskussionsrunden sowie Workshops. „Re-inventing Smetak” ist ein Projekt von Berliner Künstlerprogramm des DAAD, Ensemble Modern und dem Goethe-Institut.
Weiterlesen...
 
StartZurück12345678910WeiterEnde

Mehr auf KulturPort.De

„Una und Ray” – Von Missbrauch, großer Liebe und Verrat
 „Una und Ray” – Von Missbrauch, großer Liebe und Verrat



„Una und Ray” ist ein atemberaubendes Psychodrama im ständigen Wechsel zwischen Intimität und Distanz, Erschütterung, Angst und ohnm&a [ ... ]



Werner Bokelberg „Kopenhagen vor 100 Jahren“
 Werner Bokelberg „Kopenhagen vor 100 Jahren“



Entspannt, liberal, gastfreundlich, humorvoll, sozial und als „Grüne Hauptstadt Europas 2014“ auch noch ökologisch vorbildlich: Kopenhagen nimmt im [ ... ]



Kopf-Hörer 13: Am Anfang war das Wort – Zum Reformationsjubiläum kommt Musik hinzu
 Kopf-Hörer 13: Am Anfang war das Wort – Zum Reformationsjubiläum kommt Musik hinzu



Der 31. Oktober 1517 ist das Bezugsdatum unseres Kopf-Hörers. Auf jenen Tag wird die Reformation festgesetzt, die ganz Europa und die Glaubenswelt veränderte.  [ ... ]



Vom Glotzen & Labern oder Durchbruch durch acedia
 Vom Glotzen & Labern oder Durchbruch durch acedia



„Trägheit, lateinisch acedia, der wir alle unterliegen (…) ein Zustand,
den schon die alten Buddhisten reflektierten,
ob Versenkung und Meditatio [ ... ]



„Salām Syria“ – Weltmusik als Heimat
 „Salām Syria“ – Weltmusik als Heimat



Ja, ich weiß, alle beschweren sich, dass nur noch aus der Elbphilharmonie berichtet wird, alles andere werde vernachlässigt von uns Journalisten etc. [ ... ]



„Rammstein: Paris”. Neue Deutsche Härte trifft auf Mad Max
 „Rammstein: Paris”. Neue Deutsche Härte trifft auf Mad Max



„Rammstein: Paris” ist ein futuristisch anmutendes Gesamtkunstwerk, genial, brutal, laut, kreativ und lustvoll in Szene gesetzt. Am 6. und 7. Mä [ ... ]



Weitere aktuelle Magazin Artikel

Anzeige


Home     Blog     WebTV     Kolumne     NewsPort     Live

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos.